Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 14. November

13.11.2017 - 23:58:06

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 14. November. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. November 2017:

46. Kalenderwoche, 318. Tag des Jahres

Noch 47 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Alberich, Nikolaus, Sidonius

HISTORISCHE DATEN

2016 - Die Union akzeptiert den SPD-Vorschlag, Außenminister Walter Steinmeier (SPD) als Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten zu nominieren.

2015 - Bei einer Testfahrt auf der neuen Hochgeschwindigkeits-Strecke in der Nähe von Eckwersheim bei Straßburg entgleist ein TGV - elf Menschen kommen ums Leben. Unglücksursache war überhöhte Geschwindigkeit.

2012 - Generationswechsel bei den chinesischen Kommunisten: Auf dem Parteitag in Peking räumen Staats- und Parteichef Hu Jintao sowie andere ältere Spitzenpolitiker ihre Plätze. Neuer Spitzenmann wird Vizepräsident Xi Jinping.

2007 - Die umstrittene Waldschlößchenbrücke im Unesco-Welterbe Dresdner Elbtal kann gebaut werden. Das Sächsische Oberverwaltungsgericht lehnt Anträge auf vorläufigen Baustopp ab. Im Juni 2009 wird der Unesco-Welterbetitel aberkannt.

1969 - Die US-Raumfähre «Apollo 12» startet von Cape Kennedy mit den Astronauten Charles Conrad, Richard Gordon und Alan Bean an Bord zum zweiten bemannten Mondflug.

1952 - Die Katholische Nachrichten-Agentur (KNA) wird gegründet. Sie nimmt am 12. Januar 1953 die Berichterstattung auf.

1940 - In der Nacht zum 15. November zerstört ein Bombenangriff der deutschen Luftwaffe das Zentrum der englischen Stadt Coventry fast vollständig.

1922 - Mit den Abendnachrichten beginnt die britische Rundfunkanstalt British Broadcasting Corporation (BBC) die Ausstrahlung von täglichen Radiosendungen.

1897 - Nach der Ermordung von zwei Missionaren besetzen deutsche Marinesoldaten die chinesische Halbinsel Kiautschou (heute Jiaozhou) mit dem Hafen Tsingtau (heute Qingdao). Sie wird eine Kolonie des Kaiserreiches.

AUCH DAS NOCH

2016 - dpa meldet: Mit mehr als Tempo 150 rast ein Führerschein-Neuling durch eine Baustelle auf der Autobahn 96 gen München. Nun warten auf den Fahranfänger neben einem Bußgeld von 1200 Euro auch ein Fahrverbot für drei Monate und zwei Punkte in Flensburg.

GEBURTSTAGE

1984 - Marija Serifovic (33), serbische Sängerin, Siegerin beim Eurovision Song Contest 2007

1962 - Stefano Gabbana (55), italienischer Modedesigner, Mitbegründer des Luxus-Mode-Imperiums «Dolce & Gabbana»

1957 - Dietmar Schwarz (60), deutscher Opernintendant, Deutsche Oper Berlin

1937 - Michael Jungblut (80), deutscher Journalist und Autor, Moderator der ZDF-Sendereihe «WISO» 1986-2002

1932 - Gunter Sachs, deutscher Fotograf, Kunstsammler und Dokumentarfilmer, gest. 2011

TODESTAGE

2011 - Franz Josef Degenhardt, deutscher Liedermacher («Spiel nicht mit den Schmuddelkindern»), Schriftsteller («Zündschnüre») und Rechtsanwalt, geb. 1931

1991 - Tony Richardson, britischer Regisseur («Der Komödiant», «Bitterer Honig», geb. 1928

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 21. Februar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Februar 2018: Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 21. Februar (Termine, 20.02.2018 - 23:58) weiterlesen...

Gedenken an NS-Opfer - Maas weist AfD-Kritik an Stolperstein-Aktionen scharf zurück. Der AfD-Politiker Gedeon stellt deshalb diese Art des Gedenkens generell in Frage - und stößt auf scharfe Kritik des Bundesjustizministers. In Baden-Württemberg wird ein Stolperstein verlegt für den von den Nazis ermordeten KPD-Chef Thälmann, eine umstrittene Figur. (Politik, 20.02.2018 - 19:30) weiterlesen...

Frankfurter Schule - Als Philosophen Stars waren. Wer mit Begriffen wie «Hermeneutik» und «Dialektik» jonglierte, hatte Sex-Appeal. Aber dann kam das «Busen-Attentat». Vor 50 Jahren trug man schwer verständliche theoretische Schriften in der Jackentasche mit sich herum wie heutzutage das Smartphone. (Unterhaltung, 20.02.2018 - 17:26) weiterlesen...

was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 20. Februar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Februar 2018: was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 20. Februar (Termine, 19.02.2018 - 23:56) weiterlesen...

Polnisches Holocaust-Gesetz - Livni kritisiert Morawieckis Aussage über «jüdische Täter» Berlin - Die israelische Oppositionspolitikerin Zipi Livni hat die umstrittene Äußerung von Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki zur Rolle von Juden als «Täter» im Holocaust scharf kritisiert. (Politik, 19.02.2018 - 11:02) weiterlesen...

Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 19. Februar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Februar 2018: Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 19. Februar (Termine, 18.02.2018 - 23:58) weiterlesen...