Deutschland, Geschichte

Kalenderblatt 2023: 26. Januar

16.01.2023 - 03:07:22

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Januar 2023:

4. Kalenderwoche, 26. Tag des Jahres

Noch 339 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Notburg, Paula, Timotheus, Titus

HISTORISCHE DATEN

2003 - Zum ersten Mal seit der Spaltung Chinas in zwei Staaten 1949 fliegt ein Passagierflugzeug regulär von Taiwan in die Volksrepublik China.

1998 - Der deutsche Geschäftsmann Helmut Hofer wird im Iran wegen verbotener sexueller Kontakte zu einer Muslimin zum Tode verurteilt; das Urteil wird ein Jahr später aufgehoben.

1993 - Der frühere tschechoslowakische Staatspräsident Vaclav Havel wird in Prag vom Parlament zum ersten Präsidenten der Tschechischen Republik gewählt.

1993 - Die umstrittene Gentherapie darf zum ersten Mal in Großbritannien eingesetzt werden. Die Regierung gibt grünes Licht für die Anwendung dieser neuen Methode an einem Kind mit einem ererbten tödlichen Immundefekt. Gentherapie-Versuche am Menschen wurden vorher bereits in den USA, Italien und China vorgenommen.

1988 - In London beginnt der erste Anti-Aids-Weltkongress. Über 600 Delegierte aus 150 Ländern, darunter mehr als 130 Gesundheitsminister, konferieren drei Tage.

1968 - Zwölf Bergleute kommen bei einer Explosion in der Eisenerzgrube «Mathilde» im niedersächsischen Lengede ums Leben - gut vier Jahre nach dem «Wunder von Lengede».

1950 - In Indien tritt drei Jahre nach der Unabhängigkeit von Großbritannien die erste Verfassung in Kraft. An dieses Ereignis erinnert der indische Nationalfeiertag.

1918 - In Tiflis (Georgien) eröffnet die erste nationale Universität im Kaukasus.

1788 - Der britische Marineoffizier Arthur Phillip landet mit seiner Flotte an der Ostküste Australiens und gründet dort eine Sträflingskolonie, die heutige Metropole Sydney.

GEBURTSTAGE

1963 - Andrew Ridgeley (60), britischer Sänger, zusammen mit George Michael Gründer des Pop-Duos Wham! («Wake Me Up Before You Go Go»)

1958 - Ellen DeGeneres (65), amerikanische Schauspielerin und Komikerin, «The Ellen DeGeneres Show»

1953 - Anders Fogh Rasmussen (70), dänischer Politiker, Nato-Generalsekretär 2009-2014, dänischer Ministerpräsident 2001-2009

1953 - Reinhard Bütikofer (70), deutscher Politiker, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen 2002-2008

1948 - Cindy (75), deutsche Schlagersängerin, Mitglied des Schlager-Duos «Cindy und Bert» («Immer wieder Sonntags»)

TODESTAGE

2022 - Ernst Stankovski, österreichischer Schauspieler und Kabarettist, Quizmaster beim Fernseh-Ratespiel «Erkennen Sie die Melodie?», Rezitator, Komponist und Sänger von Texten Francois Villons, geb. 1928

1993 - Axel von dem Bussche, deutscher Widerstandskämpfer, Jurist und Diplomat, geb. 1919

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Holocaust-Gedenktag im Zeichen von queeren Opfern. Sie wurden von den Nazis verfolgt, gequält, ermordet. Auch der russische Angriffskrieg ist beim Gedenken Thema. Zum internationalen Holocaust-Gedenktag rückt der Bundestag queere NS-Opfer in den Fokus. (Politik, 27.01.2023 - 18:09) weiterlesen...

Gedenken an queere NS-Opfer. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Überlebenden des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im besetzten Polen. An vielen Orten wird heute der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Gedenken an queere NS-Opfer (Politik, 27.01.2023 - 14:05) weiterlesen...

Bas erinnert zum Holocaust-Gedenktag an queere NS-Opfer. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Überlebenden des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im besetzten Polen. An vielen Orten wird heute der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Bas erinnert zum Holocaust-Gedenktag an queere NS-Opfer (Politik, 27.01.2023 - 11:13) weiterlesen...

Scholz: Historische deutsche Verantwortung für Holocaust. Am 27. Januar 1945 befreite die Roten Armee die Überlebenden des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im besetzten Polen. An vielen Orten wird heute der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Scholz: Historische deutsche Verantwortung für Holocaust (Politik, 27.01.2023 - 08:02) weiterlesen...

Margot Friedländer mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Mit 101 Jahren hat sie nun eine der höchsten Auszeichnungen der Bundesrepublik erhalten. Immer wieder hat Margot Friedländer aus ihrem Leben erzählt - und an die Schrecken des Holocaust erinnert. (Politik, 23.01.2023 - 16:37) weiterlesen...

40 Jahre «99 Luftballons» von Nena. Sogar die amerikanischen Charts stürmte der Song. 2023 fliegen die «99 Luftballons» seit 40 Jahren um die Welt. «99 Luftballons» der Band Nena gehört zu den bekanntesten Hits der Neuen Deutschen Welle. (Unterhaltung, 23.01.2023 - 16:36) weiterlesen...