Deutschland, Geschichte

Kalenderblatt 2022: 9. Oktober

26.09.2022 - 03:23:18

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Oktober 2022:

40. Kalenderwoche, 282. Tag des Jahres

Noch 83 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Claudio, Emmanuel, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2021 - Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) tritt nach Korruptionsvorwürfen wegen angeblich in den Medien erkaufter Berichterstattung zurück. Sein Nachfolger im Kanzleramt wird der bisherige Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP).

2020 - Das Welternährungsprogramm der UN erhält den Friedensnobelpreis. Damit wird sein Kampf gegen den Hunger und für bessere Friedensbedingungen in Konfliktgebieten gewürdigt.

2012 - Die spätere Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai überlebt ein Attentat von Taliban-Kämpfern. Die 15-jährige Pakistanerin hatte sich für den Schulbesuch von Mädchen starkgemacht.

2007 - Nach dem Rücktritt Edmund Stoibers (CSU) wählt der bayerische Landtag Günther Beckstein (CSU) zum neuen Ministerpräsidenten. Am 16. Oktober wird die neue Staatsregierung vereidigt.

2002 - Der deutsche Abenteurer Arved Fuchs hat als erster Segler auf seiner «Dagmar Aaen» den Nordpol ohne die Unterstützung von Eisbrechern umrundet und trifft nach 127 Tagen in Hamburg ein.

1977 - Günter Wallraff stellt sein Buch «Der Aufmacher» über die «Bild»-Zeitung vor und löst damit eine Diskussion über die Arbeitsmethoden des Blattes aus.

1967 - Der Revolutionär Ernesto «Che» Guevara wird in Bolivien erschossen. Er war Anfang Oktober bei einem Gefecht zwischen bolivianischen Regierungstruppen und kubanischen Rebellen gefangen genommen worden.

1962 - Das britische Protektorat Uganda wird unabhängig.

1807 - Im Zuge der vom Reichsfreiherrn vom und zum Stein durchgeführten preußischen Reformen werden Leibeigenschaft und Erbuntertänigkeit der Bauern aufgehoben.

GEBURTSTAGE

1962 - Durs Grünbein (60), deutscher Schriftsteller («Falten und Fallen»)

1952 - Sharon Osbourne (70), britische Musikmanagerin und Moderatorin, Ehefrau von Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne

1947 - France Gall, französische Pop- und Chansonsängerin («Ella, elle l'a»), Siegerin für Luxemburg beim Grand Prix d'Eurovision de la Chanson 1965 mit dem Schlager «Poupée de cire, poupée de son», gest. 2018

1907 - Jacques Tati, französischer Schauspieler und Regisseur («Tatis Schützenfest», «Die Ferien des Monsieur Hulot», «Mein Onkel»), gest. 1982

1852 - Emil Fischer, deutscher Chemiker, Nobelpreis für Chemie 1902, gest. 1919

TODESTAGE

2021 - Lina Wertmüller, italienische Regisseurin («Liebe und Anarchie», «Sieben Schönheiten»), geb. 1928

1982 - Anna Freud, österreichisch-britische Psychoanalytikerin, Tochter von Sigmund Freud, geb. 1895

@ dpa.de