Deutschland, Geschichte

Kalenderblatt 2022: 3. November

24.10.2022 - 03:09:43

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. November 2022:

44. Kalenderwoche, 307. Tag des Jahres

Noch 58 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Bertold, Hubert, Ida, Marian, Winifred

HISTORISCHE DATEN

2021 - Der senegalesische Autor Mohamed Mbougar Sarr erhält den begehrten Prix Goncourt für den besten französischsprachigen Roman des Jahres. In «La plus secrète mémoire des hommes» («Die geheimste Erinnerung der Menschen») erzählt Sarr die Geschichte eines jungen Schwarzen in Paris.

2020 - Das Bundesverwaltungsgericht weist alle Klagen gegen den geplanten Fehmarnbelt-Tunnel zurück. Ab 2029 soll der 18 Kilometer lange Bahn- und Straßentunnel zwischen Fehmarn und der dänischen Insel Lolland die Fahrtzeiten erheblich verkürzen. Dänemark wird den Tunnel auf eigene Kosten bauen und betreiben.

2007 - Der pakistanische Militärmachthaber Pervez Musharraf verhängt den Ausnahmezustand. Am 22. November entscheidet das Verfassungsgericht, dass die Präsidentenwahl im Oktober rechtmäßig war. Am 28. November tritt Musharraf als Armeechef zurück, am nächsten Tag wird er als Präsident vereidigt. Mitte Dezember wird der Ausnahmezustand aufgehoben.

2002 - Erstmals verpflichten sich afrikanische Staaten zu einer gegenseitigen Kontrolle guter Regierungsführung. In Abuja (Nigeria) besiegeln zwölf Staatschefs die Einrichtung eines entsprechenden Überwachungsgremiums.

1992 - Der Demokrat Bill Clinton wird zum 42. Präsidenten der USA gewählt. Er wird Nachfolger von George Bush (Republikaner).

1957 - Die Polarhündin Laika wird mit dem sowjetischen Satelliten «Sputnik 2» als erstes Lebewesen in die Erdumlaufbahn gebracht.

1914 - Die Amerikanerin Mary Phelps Jacob erhält das Patent auf die «Brassière», einem Vorläufer des Büstenhalters.

1760 - Im Siebenjährigen Krieg siegt König Friedrich II. «der Große» von Preußen in der Schlacht bei Torgau über die österreichische Armee.

1534 - Das englische Parlament beschließt die sogenannte Suprematsakte: Heinrich VIII. wird erstes königliches Oberhaupt der anglikanischen Staatskirche. Damit sagte sich England von der römisch-katholischen Kirche los.

GEBURTSTAGE

1972 - Hubertus Heil (50), deutscher Politiker, SPD-Generalsekretär 2017 und 2005-2009, Bundesminister für Arbeit und Soziales seit März 2018

1957 - Dolph Lundgren (65), schwedischer Schauspieler (Action-Darsteller, «The Punisher», «James Bond 007 - Im Angesicht des Todes»)

1952 - Roseanne Barr (70), amerikanische Komikerin und Schauspielerin, Hauptrolle in dem Spielfilm «Die Teufelin» (1989), TV-Sitcom «Roseanne» 1988-1997

1942 - Hans Meyer (80), deutscher Fußballtrainer, Borussia Mönchengladbach 1999-2003 und 2008/09, Rot-Weiß Erfurt 1984-1987

1942 - Martin Cruz Smith (80), amerikanischer Schriftsteller («Stalins Geist», «Gorki Park»)

TODESTAGE

2002 - Lonnie Donegan, schottischer Sänger und Songschreiber, Star der Skiffle-Musik («Cumberland Gap»), geb. 1931

1942 - Carl Sternheim, deutscher Schriftsteller und Dramatiker (Theater-Zyklus: «Aus dem bürgerlichen Heldenleben»), geb. 1878

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Niederlage für Erben des Hotels Adlon - keine Entschädigung. Die Geschichte des Luxushotels ist facettenreich seit vielen Jahren. Nun kommt ein weiteres Kapitel vor Gericht dazu. Es wird wohl nicht das letzte bleiben. Der Name Adlon steht für einen Mythos. (Unterhaltung, 08.12.2022 - 18:05) weiterlesen...

Gericht: Keine Entschädigung für Erben des Hotel Adlon. Sie ist damit aber vor Gericht nicht durchgekommen. Die Erbengemeinschaft der Familie Adlon hat die Rückübertragung des Luxushotels in bester Lage der Hauptstadt gefordert. (Unterhaltung, 08.12.2022 - 15:39) weiterlesen...

Nach Golddiebstahl: Spurensuche und Debatte um Kameraanlage. Nun suchten Taucher einen Weiher ab. Für Diskussionsstoff sorgt zudem die veraltete Kameratechnik in dem Museum. Nach dem Golddiebstahl von Manching lassen die Ermittler nicht locker. (Unterhaltung, 06.12.2022 - 15:18) weiterlesen...

Polen will Druck auf Deutschland bei Reparationen erhöhen. Der Hauptautor ist nun Reparationsbeauftragter der Regierung in Warschau - und zu Besuch in Berlin. Ein polnisches Gutachten beziffert die von Nazi-Deutschland verursachten Schäden auf 1,3 Billionen Euro. (Ausland, 06.12.2022 - 03:51) weiterlesen...

Syltdamm? Neuer Vorstoß zur Umbenennung des Hindenburgdamms Wie könnte man eine umstrittene und ungeliebte, aber viel genutzte Bezeichnung durch eine andere ersetzen? Eine offizielle Umbenennung ist ein Weg. (Unterhaltung, 04.12.2022 - 10:11) weiterlesen...

30 Jahre - Vom Aufstieg und Fall der SMS. Anfänglich als Nischentechnologie belächelt, eroberte der Short Message Service die Welt - um dann wieder verdrängt zu werden. Mit dem Gruß «Merry Christmas» begann vor 30 Jahren das Zeitalter der SMS. (Wissenschaft, 02.12.2022 - 09:24) weiterlesen...