Deutschland, Geschichte

Kalenderblatt 2022: 28. Dezember

19.12.2022 - 03:25:54

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Dezember 2022

52. Kalenderwoche, 362. Tag des Jahres

Noch 3 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Franz

HISTORISCHE DATEN

2021 - Russlands oberstes Gericht löst die Menschenrechtsorganisation Memorial wegen Verstoßes gegen russische Gesetze auf. Memorial hat sich seit mehr als 30 Jahren international einen Namen mit der Aufarbeitung der kommunistischen Gewaltherrschaft in der Sowjetunion gemacht.

2019 - Bei einem verheerenden Sprengstoffanschlag werden in Somalias Hauptstadt Mogadischu mindestens 83 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt. Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab bekennt sich zu der Tat.

2017 - Mit der Flucht von vier Häftlingen aus der Berliner Justizvollzugsanstalt Plötzensee beginnt eine Reihe von Ausbrüchen aus dem Gefängnis. Innerhalb von fünf Tagen ergreifen insgesamt neun Insassen die Flucht.

2012 - US-Familien dürfen keine russischen Kinder mehr adoptieren. Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnet trotz Protesten von Bürgerrechtlern das umstrittene Verbot.

2005 - Im Jemen werden der frühere Staatssekretär im Auswärtigen Amt, Jürgen Chrobog, sowie seine Frau und seine drei Söhne entführt. Am 31. Dezember wird Chrobog mit seiner Familie freigelassen.

1999 - Neun deutsche Alpinisten kommen bei einem Lawinenunglück im österreichischen Jamtal bei Galtür ums Leben.

1997 - Aus Angst vor einer weiteren Verbreitung der sogenannten «Vogelgrippe» ordnet die Regierung von Hongkong die Tötung von mehr als 1,4 Millionen Hühnern und anderem Geflügel an.

1989 - Alexander Dubcek, der «Vater des Prager Frühlings» von 1968, wird einstimmig zum neuen Präsidenten des tschechoslowakischen Parlaments gewählt.

1912 - Der Österreicher Rudolf Steiner gründet in Köln die «Anthroposophische Gesellschaft».

GEBURTSTAGE

1992 - Erik Schmidt (30), deutscher Handballspieler (HSG Wetzlar, Nationalmannschaft)

1972 - Florian Pronold (50), deutscher Politiker, SPD-Landesvorsitzender in Bayern 2009-2017

1934 - Maggie Smith (88), britische Schauspielerin («Downton Abbey»), Oscars als beste Hauptdarstellerin in «Die besten Jahre der Miss Jean Brodie» und als beste Nebendarstellerin in «California Suite»

1922 - Ivan Desny, französischer Schauspieler («Diebe der Nacht», «Die Ehe der Maria Braun»), gest. 2002

1922 - Stan Lee, amerikanischer Comic-Autor («Spider-Man»), gest. 2018

TODESTAGE

2017 - Nina Grunenberg, deutsche Journalistin (Wochenzeitung «Die Zeit»), geb. 1936

1937 - Maurice Ravel, französischer Komponist («Boléro»), geb. 1875

@ dpa.de