Deutschland, Geschichte

Kalenderblatt 2022: 20. Dezember

12.12.2022 - 03:39:50

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Dezember 2022:

51. Kalenderwoche, 354. Tag des Jahres

Noch 11 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Holger

HISTORISCHE DATEN

2020 - Profiboxerin Christina Hammer ist Weltmeisterin des Verbandes WIBF im Supermittelgewicht. Die 30 Jahre alte Dortmunderin bezwingt in Köln die Finnin Sanna Turunen durch K.o. in der siebten Runde und sichert sich den Titel in jenem Verband, in dem früher Regina Halmich Langzeit-Weltmeisterin war.

2017 - Ehescheidungen nach muslimischem Scharia-Recht müssen in Deutschland nicht anerkannt werden, entscheidet der Europäische Gerichtshof in Luxemburg.

2012 - Die Vollversammlung der Vereinten Nationen ruft erstmals in einer Resolution zum Kampf gegen die weibliche Genitalverstümmelung auf.

2007 - Die doppelte Zuständigkeit von Bund und kommunalen Trägern für die Vergabe von Leistungen in den Hartz-IV-Arbeitsgemeinschaften (Argen) verstößt gegen das Grundgesetz, urteilt das Bundesverfassungsgericht.

2002 - Nach knapp 200 Tagen im antarktischen Eis läuft das deutsche Versorgungsschiff «Magdalena Oldendorff« in den Hafen von Kapstadt/Südafrika ein. Das Schiff war im Juni in Schelfeis geraten und konnte erst zu Beginn des Sommers wieder freikommen.

1990 - Der am 2. Dezember gewählte erste gesamtdeutsche Bundestag konstituiert sich in Berlin. Der 77-jährige SPD-Ehrenvorsitzende Willy Brandt eröffnet als Alterspräsident das neue Parlament.

1987 - Nahe der Insel Marinduque (Philippinen) kollidiert die Fähre «Dona Paz» mit einem Tanker, der mit Benzin, Diesel und Kerosin beladen ist. Nach Explosionen kommen im Flammenmeer bis zu 4340 Menschen ums Leben. Die Katastrophe gilt als das größte Schiffsunglück in Friedenszeiten.

1947 - Die Vorsitzenden der CDU in der sowjetischen Besatzungszone, Ernst Lemmer und Jakob Kaiser, werden auf Anweisung der
sowjetischen Militäradministration (SMAD) abgesetzt, weil sie sich weigerten, an dem von der SED veranstalteten «Volkskongreß für Einheit und gerechten Frieden» zu beteiligen.

1812 - Die erste Ausgabe der «Kinder- und Hausmärchen» der Gebrüder Grimm erscheint.

GEBURTSTAGE

1972 - Joey Kelly (50), irischer Musiker und Extremsportler, Mitglied der Band The Kelly Family («An Angel»)

1957 - Piet Klocke (65), deutscher Komiker (TV-Comedy-Show «7 Tage, 7 Köpfe»)

1942 - Jean-Claude Trichet (80), französischer Finanzexperte, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) 2003-2011

1937 - Manfred Lahnstein (85), deutscher Politiker (SPD) und Medienmanager, Bundesfinanzminister 1982, Vorstandsmitglied der Bertelsmann AG 1983-1994

1932 - John Hillerman, amerikanischer Schauspieler («Magnum»), gest. 2017

TODESTAGE

1982 - Artur Rubinstein, polnisch-amerikanischer Pianist, berühmt für seine Chopin-Interpretationen, geb. 1887

1972 - Günter Eich, deutscher Schriftsteller und Hörspielautor («Die Andere und ich»), Mitbegründer der Gruppe 47, geb. 1907

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Europa und USA: Kampf gegen Antisemitismus verstärken. Mehrere europäische Länder und die USA wollen im Kampf dagegen nun stärker zusammenarbeiten. Ein großes Thema ist bereits ausgemacht. Antisemitismus ist ein weltweites Problem. (Ausland, 30.01.2023 - 17:09) weiterlesen...

Colonia Dignidad: Deutschland und Chile wollen Gedenkstätte. Bald soll es dort eine Gedenkstätte für die Opfer geben. Kindesmissbrauch, Folter, Mord: Die von deutschen Siedlern gegründete Colonia Dignidad in Chile war über Jahrzehnte ein Ort des Grauens. (Ausland, 30.01.2023 - 03:01) weiterlesen...

Holocaust-Gedenktag im Zeichen von queeren Opfern. Sie wurden von den Nazis verfolgt, gequält, ermordet. Auch der russische Angriffskrieg ist beim Gedenken Thema. Zum internationalen Holocaust-Gedenktag rückt der Bundestag queere NS-Opfer in den Fokus. (Politik, 27.01.2023 - 18:09) weiterlesen...

Gedenken an queere NS-Opfer. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Überlebenden des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im besetzten Polen. An vielen Orten wird heute der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Gedenken an queere NS-Opfer (Politik, 27.01.2023 - 14:05) weiterlesen...

Bas erinnert zum Holocaust-Gedenktag an queere NS-Opfer. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Überlebenden des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im besetzten Polen. An vielen Orten wird heute der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Bas erinnert zum Holocaust-Gedenktag an queere NS-Opfer (Politik, 27.01.2023 - 11:13) weiterlesen...

Scholz: Historische deutsche Verantwortung für Holocaust. Am 27. Januar 1945 befreite die Roten Armee die Überlebenden des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im besetzten Polen. An vielen Orten wird heute der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Scholz: Historische deutsche Verantwortung für Holocaust (Politik, 27.01.2023 - 08:02) weiterlesen...