Deutschland, Geschichte

Kalenderblatt 2022: 17. August

08.08.2022 - 03:09:10

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. August 2022:

33. Kalenderwoche, 229. Tag des Jahres

Noch 136 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Hyazinth, Jeanne, Jeron

HISTORISCHE DATEN

2017 - Islamisten marokkanischer Herkunft ermorden in Katalonien im Nordosten Spaniens 16 Menschen. Zunächst sterben 15 Menschen bei der Lieferwagenattacke eines 22-Jährigen auf dem Flanierboulevard Las Ramblas in Barcelona, später eine Frau im Badeort Cambrils. Die Polizei erschießt fünf mutmaßliche Mitglieder der Terrorzelle.

2012 - Das Bundesverfassungsgericht verkündet, dass die Bundeswehr künftig auch im Inland militärische Mittel zur Gefahrenabwehr einsetzen kann - jedoch nur in Extremfällen wie einem Terrorangriff. Ein Abschuss von Passagiermaschinen bleibt jedoch verboten.

2007 - In Xintai in der ostchinesischen Provinz Shandong wird nach einem Dammbruch ein Kohlenbergwerk überflutet. 172 unter Tage eingeschlossene Arbeiter haben keine Überlebenschance.

2002 - Jahrhunderthochwasser in Ostdeutschland: Mehr als 100.000 Menschen müssen vor den Fluten fliehen. Zehntausende Soldaten und unzählige Freiwillige kämpfen gegen die Wassermassen. Bundespräsident Johannes Rau ruft in einer von allen großen Fernsehanstalten ausgestrahlten Ansprache die Deutschen zur Hilfe für die Opfer auf.

1987 - Mit einem 6:3, 6:4-Sieg im Endspiel des Grand Prix-Turniers von Los Angeles über Chris Evert (USA) wird die 18-jährige Steffi Graf erstmals Weltranglisten-Erste.

1982 - In Langenhagen bei Hannover beginnt der Musikkonzern Polygram erstmals in Europa die industrielle Fertigung von CDs. Entwickelt worden war die Compact Disc vom Elektronikriesen Philips und Sony.

1977 - Mit sechs Treffern beim 7:2 des 1. FC Köln gegen Werder Bremen stellt Dieter Müller einen bis heute gültigen Rekord in der Fußball-Bundesliga auf.

1962 - Der DDR-Flüchtling Peter Fechter verblutet nach Schüssen von DDR-Grenzpolizisten an der Mauer in Berlin.

1852 - Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg wird gegründet. Heute ist das GNM Deutschlands größtes kulturhistorische Museum.

GEBURTSTAGE

1977 - Thierry Henry (45), französischer Fußballer, Weltmeister 1998 und Europameister 2000 mit der französischen Nationalmannschaft

1957 - Ralf Richter (65), deutscher Schauspieler («Bang Boom Bang»)

1952 - Heiner Goebbels (70), deutscher Komponist («Eraritjaritjaka», «Landschaft mit entfernten Verwandten») und Regisseur

1952 - Nelson Piquet (70), brasilianischer Formel-1-Rennfahrer, Weltmeister 1981, 1983 und 1987

1932 - Jean-Jacques Sempé (90), französischer Zeichner und Karikaturist («Die Geschichte von Herrn Sommer», Kinderbuchserie «Der kleine Nick»)

TODESTAGE

2014 - Wolfgang Leonhard, deutscher Historiker und Publizist («Die Revolution entlässt ihre Kinder»), lebte von 1935 bis 1945 in der Sowjetunion, geb. 1921

1969 - Ludwig Mies van der Rohe, deutsch-amerikanischer Architekt (Neue Nationalgalerie Berlin), Leiter des Bauhauses in Dessau 1930-1932, Emigration in die USA 1938, geb. 1886

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nur vier von zehn Ostdeutschen zufrieden mit der Demokratie. Mit seinem ersten Jahresbericht will er einen neuen Ton setzen. Doch ab Seite 88 wird klar: Die Stimmung ist desolat. Carsten Schneider ist seit einem Jahr Ostbeauftragter der Bundesregierung. (Politik, 28.09.2022 - 14:58) weiterlesen...

Gedenken zu Oktoberfest-Attentat von 1980. Wie jedes Jahr wird auch heute wieder der Opfer gedacht. Münchens Oberbürgermeister findet deutliche Worte. Vor 42 Jahren tötete eine Bombe auf dem Oktoberfest 12 Menschen und den Attentäter. (Politik, 26.09.2022 - 12:50) weiterlesen...

Karen Duve schreibt über Sisi im Sattel. Jahrhunderts. Der Titel hat nur vier Buchstaben: «Sisi». Es geht ums Jagdreiten, um Intrigen, amouröse Fantasien und ums Älterwerden. Karen Duves neuer Roman widmet sich einer Kultfigur des 19. (Unterhaltung, 26.09.2022 - 12:16) weiterlesen...

Das «Schwiegermutter-Gift»: Erster E-605-Mord vor 70 Jahren. Das erste Opfer des Pflanzenschutzmittels gab es 1952 in einer Kleinstadt am Rhein. E 605 - das war in Westdeutschland noch in den 1980er Jahren ein Synonym für Giftmord. (Unterhaltung, 25.09.2022 - 11:01) weiterlesen...

Brief von 1859 für 180.000 Euro versteigert Die Briefmarkensammlung von Ex-Tengelmann-Chef Erivan Haub hat einige Schätze zu bieten: Bei einer Auktion in Wiesbaden wurde nun ein über 160 Jahre alter Brief für eine rekordverdächtige Summe ersteigert. (Unterhaltung, 24.09.2022 - 13:33) weiterlesen...

50. Jahrestag: GSG 9 blickt auf über 2200 Einsätze zurück. Seitdem war die Spezialeinheit über 2200-mal im Einsatz - meist ohne Schusswaffengebrauch. Die GSG 9 war 1972 als Reaktion auf das Olympia-Attentat von München gegründet worden. (Politik, 23.09.2022 - 16:45) weiterlesen...