Deutschland, Geschichte

Kalenderblatt 2022: 1. November

24.10.2022 - 03:07:50

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. November 2022:

44. Kalenderwoche, 305. Tag des Jahres

Noch 60 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Arthur, Bertold

HISTORISCHE DATEN

2007 - Die Bundesbürger müssen ab sofort bei der Beantragung eines Reisepasses ihre Fingerabdrücke abgeben. Befürworter sehen mehr Sicherheit, Kritiker befürchten eine Erosion des Datenschutzes.

2002 - Als erster Baustein aus dem Katalog der Hartz-Reformvorschläge startet das Mittelstands-Förderprogramm «Kapital für Arbeit». Es soll Unternehmen über zinsverbilligte Kredite bis zu 100.000 Euro Anreize zur Einstellung von Erwerbslosen bieten.

2002 - Der Diebstahlsprozess gegen den ehemaligen Butler von Prinzessin Diana, Paul Burrell, findet ein spektakuläres Ende: Nach einer Intervention der britischen Königin Elizabeth II. wird das Verfahren eingestellt.

1992 - In Frankreich tritt ein strenges Anti-Raucher-Gesetz in Kraft. Danach gilt in öffentlichen und gemeinschaftlich genutzten Räumen ein Rauchverbot.

1987 - Das Buch «Perestroika» von Michail Gorbatschow, Generalsekretär der KPdSU und damit de facto Herrscher über die Sowjetunion, erscheint in Moskau. Darin erklärt er seine Visionen von der Umgestaltung (Perestroika) der sozialistischen Staaten.

1957 - Die 24-jährige Prostituierte Rosemarie Nitribitt, deren Kontakte weit in Industrie, Wirtschaft und Politik reichen, wird erdrosselt in ihrem Frankfurter Appartement aufgefunden. Ihre Ermordung wird nie aufgeklärt.

1952 - Auf einem Atoll der Marshallinseln im Pazifischen Ozean zünden die USA ihre erste Wasserstoffbombe.

1922 - Die türkische Nationalversammlung unter Mustafa Kemal Atatürk beschließt die Abschaffung des Sultanats und zwingt Sultan Mehmed VI. zum Rücktritt.

1902 - Das Neue Schauspielhaus in Frankfurt/Main wird eingeweiht. Als Festvorstellung zur Eröffnung gibt es «Faust» von Johann Wolfgang von Goethe.

GEBURTSTAGE

1972 - Mario Barth (50), deutscher Comedian (Live-Programm: «Männer sind faul, sagen die Frauen!»)

1962 - Bernd Begemann (60), deutscher Sänger («Rezession, Baby», «Sag Hallo zur Hölle», «Unsere Liebe ist ein Aufstand»)

1957 - Lyle Lovett (65), amerikanischer Countrysänger, Grammy 1997 für sein Country-Album «The Road to Ensenada», als Schauspieler Rolle in «Short Cuts»

1932 - Edgar Reitz (90), deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor («Heimat»)

1927 - Marcel Ophüls (95), amerikanisch-französischer Filmregisseur («Nicht schuldig?», «Hotel Terminus»), Sohn des deutschen Regisseurs Max Ophüls

TODESTAGE

1972 - Ezra Pound, amerikanischer Dichter, Literaturkritiker und Essayist (Gedichtzyklus «Cantos»), geb. 1885

1955 - Dale Carnegie, amerikanischer Schriftsteller («Sorge dich nicht, lebe!»), geb. 1888

@ dpa.de