Geschichte, Deutschland

Kalenderblatt 2016: 11. Oktober

10.10.2016 - 23:56:04

Kalenderblatt 2016: 11. Oktober. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Oktober 2016:

41. Kalenderwoche, 285. Tag des Jahres

Noch 81 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Philipp, Quirin, Ethelburg, Bruno, Jakob

HISTORISCHE DATEN

2013 - Ostdeutsche Schüler der 9. Jahrgangsstufe sind in Mathematik und Naturwissenschaften deutlich leistungsstärker als die meisten ihrer westdeutschen Altersgenossen. Das zeigt ein neuer Bundesländer-Leistungsvergleich.

2011 - Trotz massiver internationaler Proteste verurteilt ein ukrainisches Gericht die Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko wegen Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Haft.

2006 - In der New Yorker Innenstadt stürzt ein Kleinflugzeug in ein Hochhaus. Zwei Menschen kommen ums Leben. Das Unglück weckt Erinnerungen an die Terroranschläge vom 11. September 2001.

2001 - Im öffentlichen Dienst müssen Frauen künftig überall, wo sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt und befördert werden. Ein entsprechendes Gesetz verabschiedet der Bundestag.

1998 - Papst Johannes Paul II. spricht die in Auschwitz ermordete Ordensfrau Edith Stein heilig. Es ist die erste Heiligsprechung einer Katholikin jüdischer Abstammung.

1996 - Der Bundestag beschließt die Verringerung seiner Mitgliederzahl von 672 auf 598 ab dem Jahr 2002.

1971 - Der japanische Kaiser Hirohito besucht offiziell die Bundesrepublik Deutschland.

1956 - Der Bundestag beschließt die Einführung der so genannten Verkehrssünderkartei in Flensburg.

1822 - Die katholische Kirche erkennt das heliozentrische Weltsystem des Nikolaus Kopernikus an, wonach sich die Erde um die Sonne bewegt.

AUCH DAS NOCH

2012 - dpa meldet: Das Fahrradparadies Holland will Radfahrer nicht im Regen stehen lassen: Die Stadt Groningen rüstet Ampeln an Radwegen deshalb künftig mit einem Regensensor aus, der den Zweiradfahrern bei Niederschlag und Schneefall schneller grün gibt.

GEBURTSTAGE

1976 - Emily Deschanel (40), amerikanische Schauspielerin («Bones»)

1966 - Christoph Peters (50), deutscher Schriftsteller («Stadt Land Fluß»)

1931 - Egon Czaplewski (85), deutscher Jockey und Galoppertrainer, 31 internationale Siege als Jockey

1929 - Liselotte Pulver (87), Schweizer Schauspielerin («Ich denke oft an Piroschka»)

1906 - Walther Karsch, deutscher Zeitungsverleger, Mitherausgeber des «Tagesspiegel», gest. 1975

TODESTAGE

1958 - Johannes R. Becher, deutscher Schriftsteller und Politiker, Textautor der DDR-Nationalhymne, geb. 1891

1896 - Anton Bruckner, österreichischer Komponist, schrieb Kirchenmusik und neun Symphonien, geb. 1824

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Frankfurter Schule - Als Philosophen Stars waren. Wer mit Begriffen wie «Hermeneutik» und «Dialektik» jonglierte, hatte Sex-Appeal. Aber dann kam das «Busen-Attentat». Vor 50 Jahren trug man schwer verständliche theoretische Schriften in der Jackentasche mit sich herum wie heutzutage das Smartphone. (Unterhaltung, 20.02.2018 - 17:26) weiterlesen...

was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 20. Februar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Februar 2018: was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 20. Februar (Termine, 19.02.2018 - 23:56) weiterlesen...

Polnisches Holocaust-Gesetz - Livni kritisiert Morawieckis Aussage über «jüdische Täter» Berlin - Die israelische Oppositionspolitikerin Zipi Livni hat die umstrittene Äußerung von Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki zur Rolle von Juden als «Täter» im Holocaust scharf kritisiert. (Politik, 19.02.2018 - 11:02) weiterlesen...

Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 19. Februar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Februar 2018: Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 19. Februar (Termine, 18.02.2018 - 23:58) weiterlesen...

Netanjahu empört über Polens Regierungschef. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu nannte die Erklärung Morawieckis, dass es auch «jüdische Täter» gegeben habe, «empörend». «Hier haben wir ein Problem der Unfähigkeit, Geschichte zu verstehen, sowie fehlendes Gefühl für die Tragödie unseres Volkes», twitterte Netanjahu. Er sehe dringenden Redebedarf mit Morawiecki. München - Zwischen Israel und Polen droht weiterer Streit über das neue polnische Holocaust-Gesetz und eine Erklärung von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki dazu am Rande der Sicherheitskonferenz in München. (Politik, 18.02.2018 - 07:06) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 18. Februar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Februar 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 18. Februar (Termine, 17.02.2018 - 23:58) weiterlesen...