Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BASF SE, DE000BASF111

BASF SE, DE000BASF111

08.01.2021 - 15:18:48

BASF SE: Preliminary announcement of the publication of financial reports according to Articles 114, 115, 117 of the WpHG [the German Securities Act]

Language: English Date of disclosure: February 26, 2021 Address: http://www.basf.com/reports2021Report Type: Annual financial report of the group Language: German Date of disclosure: February 26, 2021 Address: http://www.basf.com/berichte2021 Language: English Date of disclosure: February 26, 2021 Address: http://www.basf.com/reports2021Report Type: Financial report of the group (half-year/Q2) Language: German Date of disclosure: July 28, 2021 Address: http://bericht.basf.com/2021/q2/de/ Language: English Date of disclosure: July 28, 2021 Address: http://report.basf.com/2021/q2/en/

08.01.2021 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Archive at www.dgap.de

Language: English Company: BASF SE Carl-Bosch-Stra?e 38 67056 Ludwigshafen

Germany Internet: www.basf.com ? End of News DGAP News Service

1159422??08.01.2021?

@ dgap.de

Weitere Meldungen

Trotz US-Sanktionen: Moskau will Nord Stream 2 fertig bauen. Moskau beabsichtige, "die kontinuierliche Arbeit an der Fertigstellung dieses Projekts fortzuführen", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Dienstag der Agentur Interfax zufolge. Russland bedauere das Vorgehen der Vereinigten Staaten. "Dieses internationale Projekt ist weiter mit grobem, gesetzwidrigem Druck vonseiten der USA konfrontiert", beklagte Peskow. MOSKAU - Russland will die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 trotz erwarteter US-Sanktionen zu Ende bauen. (Boerse, 19.01.2021 - 13:32) weiterlesen...

Frühere Baugenehmigung für Nord Stream 2 stößt auf Kritik. Nord Stream 2 bietet Stoff für reichlich Diskussionen. Zumindest was die Vögel angeht, die auf der Ostsee Winterrast machen, ist jetzt eine Entscheidung gefallen. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat am Freitag einen sofortigen Weiterbau der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 in deutschen Gewässern genehmigt. Die bisherige Genehmigung hätte Arbeiten normalerweise erst wieder ab Ende Mai zugelassen. Dass es kurzfristig zu Arbeiten in deutschen Gewässern kommt, ist allerdings zweifelhaft. BERLIN - Es geht um Wirtschaftsinteressen, Geo- und Klimapolitik, um eine Stiftung - und es geht um Seevögel. (Wirtschaft, 15.01.2021 - 17:21) weiterlesen...

BASF will Produktionsstandort in Leuna schließen - 100 Jobs betroffen. LUDWIGSHAFEN/LEUNA - Der Chemiekonzern BASF will seinen Produktionsstandort in Leuna bis zum 30. April 2022 schließen. Damit soll die Herstellung von speziellem Granulat aus Kunststoff künftig auf drei Standorte in Deutschland konzentriert werden, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Betroffen von der geplanten Schließung seien rund 100 Mitarbeiter. Die Produktion soll in den verbleibenden Anlagen der BASF in Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz), Schwarzheide (Brandenburg) und Rudolstadt (Thüringen) erfolgen. Das Granulat wird zum Beispiel in der Automobilindustrie verwendet. BASF will Produktionsstandort in Leuna schließen - 100 Jobs betroffen (Boerse, 12.01.2021 - 17:45) weiterlesen...