Kinder Angst, Lebenskrise

Wie erkl?rt man seinen Kindern Krieg? Wie nimmt man seinen Kindern ?ngste? Wie geht man mit der immer st?rker auftretenden allgemeinen Lebensangst von Kindern um? "Eltern m?ssen ihre Kinder beruhigen und ihnen dabei helfen, mit Mut und Zuversicht in die Zukunft zu schauen.

14.05.2022 - 09:47:45

Krieg im Kopf unserer Kinder - Life-Change? bringt wieder Ruhe und Konzentration zur?ck. Wenn es Blockaden gibt, dann helfen Gespr?che aus dem Tief. Gerade jetzt, vor Zeugnisvergabe und Abistress, kann sich durch Life-Change schnell eine gewaltige Verbesserung einstellen", so Life-Change-Mentorin Elisabeth T?rtscher. Infos zur Methode unter https://www.life-change-mentoring.com oder unter Telefon +43 664 200 3707.

Galt?r (pts001/14.05.2022/09:45) - Wie erkl?rt man seinen Kindern Krieg? Wie nimmt man seinen Kindern ?ngste? Wie geht man mit der immer st?rker auftretenden allgemeinen Lebensangst von Kindern um? "Eltern m?ssen ihre Kinder beruhigen und ihnen dabei helfen, mit Mut und Zuversicht in die Zukunft zu schauen. Wenn es Blockaden gibt, dann helfen Gespr?che aus dem Tief. Gerade jetzt, vor Zeugnisvergabe und Abistress, kann sich durch Life-Change schnell eine gewaltige Verbesserung einstellen", so Life-Change-Mentorin Elisabeth T?rtscher. Infos zur Methode unter https://www.life-change-mentoring.com oder unter Telefon +43 664 200 3707.

Kinder brauchen aktive Unterst?tzung von uns

Eltern muss eines klar sein: dass es f?r ihre Kinder enorm wichtig ist, mit ihren ureigensten ?ngsten nicht alleine zu bleiben. Kinder m?ssen die helfende N?he von Erwachsenen sp?ren. Wenn die Kommunikation schwierig ist, dann sollten Experten zugezogen werden, die meist einfach den Draht zu den Kindern finden.

"Darum sind die Telefonate oder Skype-Termine beim Life-Change-Prozess so erfolgreich. Die Kinder sprechen zwar mit einer fremden Person, h?ren dieser aber aktiv zu. Daher gibt es schon nach den ersten Interventionen positive Ver?nderung bei den Kindern und Jugendlichen zu bemerken. Ich sage immer, auch direkt vor einer wichtigen Schularbeit oder dem Abi macht eine Life-Change-Intervention noch absolut Sinn und bringt Erfolg", so Mentorin Elisabeth T?rtscher.

Schlechte Noten, Probleme mit Gleichaltrigen, negatives Selbstwertgef?hl, ?berforderung - das sind die Katastrophen im Leben von Jugendlichen

Die Pubert?t ist eine brutale Zeit und die Hormone spielen verr?ckt. Was gut f?r einen ist, wird von sich gesto?en und negative Gewohnheiten ?bernehmen das Vakuum. Die Transformation von negativen Informationen, Gewohnheiten und inneren Einstellungen durch ein Life-Change-Mentoring l?st Blockaden und f?hrt zu neuen Einsichten ? rasch und sicher. Daf?r gen?gen Gespr?chs-Interventionen mit dem jeweiligen Jugendlichen ?ber Telefon, Skype oder Zoom.

Blockaden bei Sch?lern von 6 bis 18 Jahren, die mit Life-Change-Mentoring gel?st werden k?nnen:

? Angst und Blockaden vor der Schule

? Angst und Blockaden vor Lehrern

? Angst und Blockaden vor Pr?fungen

? Angst und Blockaden vor pers?nlichem Versagen

? Angst und Blockaden bei einzelnen F?chern

? Allgemeine Lernblockaden

? Mobbing-Angst

? Lebensangst und mangelndes Selbstbewusstsein

? weitere Themen auf Anfrage

Kindern und Sch?lern muss aktiv geholfen werden, ihre Probleme in den Griff zu bekommen

Life-Change-Mentoring erm?glicht Kindern, Sch?lern und Studenten ein neues und positives Lebensgef?hl und bringt wieder Zuversicht und Mut in den Alltag. Anruf und Infos zur Methode direkt bei Life-Change-Mentorin Elisabeth T?rtscher unter Tel. +43 664 200 3707 oder via Webseite: https://www.life-change-mentoring.com

(Ende)

Aussender: life-change-mentoring Ansprechpartner: Elisabeth T?rtscher Tel.: +43 664 2003707 E-Mail: info@life-change-mentoring.com Website: www.life-change-mentoring.com

Galt?r (pts001/14.05.2022/09:45)

@ pressetext.de