Vienna City Marathon, INFOSCREEN

Weltrekordler Kimetto jagt Streckenrekord des VCM

10.04.2018 - 15:06:51

Weltrekordler Kimetto jagt Streckenrekord des VCM. Es war ein gelungener Coup, den die Organisatoren des Vienna City Marathons (VCM) mit der Verpflichtung von Dennis Kimetto gelandet haben. Der Inhaber des aktuellen Marathon-Weltrekords, der am 22. April 2018 den Streckenrekord in Wien jagen wird, hat auch international enormes Medieninteresse ausgelöst. Für die mediale Resonanz in Österreich setzt der VCM bei seinem 35-jährigen Jubiläum unter anderem auf einen bewährten Medienpartner. Bereits zum siebten Mal unterstützt INFOSCREEN Österreichs größte Laufsportveranstaltung. Dabei beschränkt sich der Fahrgast-TV-Sender nicht nur auf eine breite Vorankündigung und Berichterstattung, sondern schickt auch eine eigene Staffel an den Start.

Wien (pts024/10.04.2018/15:05) - Es war ein gelungener Coup, den die Organisatoren des Vienna City Marathons (VCM) mit der Verpflichtung von Dennis Kimetto gelandet haben. Der Inhaber des aktuellen Marathon-Weltrekords, der am 22. April 2018 den Streckenrekord in Wien jagen wird, hat auch international enormes Medieninteresse ausgelöst. Für die mediale Resonanz in Österreich setzt der VCM bei seinem 35-jährigen Jubiläum unter anderem auf einen bewährten Medienpartner. Bereits zum siebten Mal unterstützt INFOSCREEN Österreichs größte Laufsportveranstaltung. Dabei beschränkt sich der Fahrgast-TV-Sender nicht nur auf eine breite Vorankündigung und Berichterstattung, sondern schickt auch eine eigene Staffel an den Start.

"Wir schicken Dennis Kimetto los, um Weltklassesport in Wien zu erleben und möglicherweise den Streckenrekord von Getu Feleke aus dem Jahr 2014 zu attackieren. INFOSCREEN schicken wir auf Reichweitenjagd, um möglichst viele Menschen über unseren Marathon zu informieren und dafür zu begeistern", erklärt VCM-Geschäftsführer Gerhard Wehr. Während noch offen ist, ob Kimetto die 2:05:41-Marke von Feleke knacken kann, hat INFOSCREEN seine Rekordjagd bereits hinter sich. Die gerade eben veröffentlichte Media-Analyse weist dem Fahrgast-TV-Sender mit einer Wochenreichweite von 1,6 Millionen Zusehern einen neuen Rekordwert aus. "Das bestätigt einmal mehr, dass wir uns mit INFOSCREEN einen hervorragenden Medienpartner an Bord geholt haben", betont Wehr. "Dank seiner enormen Reichweite verankert INFOSCREEN den Vienna City Marathon schon lange vor dem Startschuss im Bewusstsein der Stadt."

INFOSCREEN als Teil der Gesamtinszenierung

Um den VCM zu einem beeindruckenden Gesamterlebnis für Zuseher und Sportler zu machen, setzen die Organisatoren auf eine umfassende Inszenierung. Neben Ironman-Siegerin Eva Wutti und den starken Marathon-Athleten Christian Steinhammer und Peter Herzog starten beim Vienna City Marathon viele der besten Läuferinnen und Läufer Österreichs. Sieben große Videowalls entlang der Strecke, dreizehn Moderatoren, die den Marathon live kommentieren und begleiten, sowie eine Sport- und Partyzone sorgen für eine unverwechselbare Atmosphäre. Außerdem ist der 22. April auch der einzige Tag, an dem sich INFOSCREEN-Geschäftsführer Sascha Berndl wünscht, dass Öffi-Fahrer für ein paar Stunden auf das Programm des Fahrgast-TV-Senders verzichten: "Am 22. April wollen wir möglichst viele Fahrgäste auf die Laufstrecke bringen." Dafür hat der Fahrgast-TV-Sender nicht nur eine umfangreiche Vorankündigung im Programm, sondern während des Marathons einen eigenen INFOSCREEN vor dem Burgtheater. "Der VCM ist nicht erst zu seinem 35. Jubiläum eine Wiener Institution. Deshalb freuen wir uns doppelt, den VCM als Medienpartner, mit einer eigenen INFOSCREEN-Staffel und viel Leidenschaft unterstützen zu dürfen", betont Berndl.

(Ende)

Aussender: INFOSCREEN Austria Ansprechpartner: Ursula Reiberger Tel.: 01 710 5200 210 E-Mail: ursula.reiberger@infoscreen.at Website: www.infoscreen.at

Wien (pts024/10.04.2018/15:05)

@ pressetext.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!