Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kolumbien, Scientology.tv

VOICES FOR HUMANITY ist eine w?chentliche Serie, die jeden Mittwoch auf dem Scientology Network ausgestrahlt wird.

27.08.2020 - 17:03:06

Eine Frau k?mpft erfolgreich gegen Drogenmissbrauch bei Kindern. Die Serie portr?tiert Menschen verschiedenster Glaubensrichtungen, Kulturen und Nationen, die durch ihren heldenhaften Einsatz das Leben in ihren Gemeinden und L?ndern zum Besseren ver?ndern. Eine dieser Geschichten handelt von der Anti-Drogen-Aktivistin Ingrida Lingyte in Kolumbien.

M?nchen (pts038/27.08.2020/17:00) - VOICES FOR HUMANITY ist eine w?chentliche Serie, die jeden Mittwoch auf dem Scientology Network ausgestrahlt wird. Die Serie portr?tiert Menschen verschiedenster Glaubensrichtungen, Kulturen und Nationen, die durch ihren heldenhaften Einsatz das Leben in ihren Gemeinden und L?ndern zum Besseren ver?ndern. Eine dieser Geschichten handelt von der Anti-Drogen-Aktivistin Ingrida Lingyte in Kolumbien.

Kolumbien hat zwar Fortschritte im Kampf gegen die Drogenkartelle in seinem Land gemacht, aber dabei den Kampf gegen den Drogenmissbrauch bei der eigenen Bev?lkerung verloren. Jedoch ist die Anti-Drogen-Aktivistin Ingrida Lingyte sehr effektiv mit ihrer Arbeit, Jugendliche ?ber die Gefahren von Drogen aufzukl?ren. Ihre Kampagne wird im ganzen Land umgesetzt.

?BER INGRIDA LINGYTE

Die in Litauen geborene Ingrida Lingyte hat ihr Leben f?r immer ver?ndert, als durch einen Unfall, der von einem betrunkenen Fahrer verursacht wurde, ihre Mutter get?tet und ihre Schwester gel?hmt wurde. Einige Jahre sp?ter verliebte sie sich bei einem Besuch in Kolumbien in das Land und es wurde ihr neues Zuhause. Jedoch lernte sie bald, wie weit verbreitet die Drogenkultur in diesem Land ist - 70 Prozent der Jugendlichen glaubten, Marihuana sei nicht gef?hrlich und Drogenkonsum sei cool. Ingrida kannte die Ursachen des Drogenmissbrauchs aus erster Hand und machte es sich zur Aufgabe, mit dem Bildungsprogramm "Fakten ?ber Drogen" Kinder mit den wirklichen Gefahren von Drogen zu erreichen.

Durch ihre Kampagne zur Bek?mpfung der kolumbianischen Drogenkultur und des damit verbundene Leids f?r den Einzelnen, die Familien und die Gesellschaft insgesamt, wurden Schulen, Medien und Regierungsinstitutionen des Landes auf sie aufmerksam. Mittlerweile haben Ingrida und ihr Team ein F?nftel der kolumbianischen Bev?lkerung mit der Fakten ?ber Drogen-Kampagne erreicht. Ihrer Kampagne ist es auch zu verdanken, dass die Drogengesetze versch?rft wurden mit der Zielsetzung, die Menschen zu ermutigen ?berhaupt keine Drogen mehr zu nehmen.

https://www.scientology.tv/de/series/voices-for-humanity/ingrida-lingyte.html

Das Scientology Network ging am 12. M?rz 2018 auf Sendung. Seit seiner Einf?hrung wurde es in 17 Sprachen in 240 L?ndern und territorialen Gebieten auf der ganzen Welt gesehen. Um die Neugier der Menschen auf Scientology zu stillen, beleuchtet der Sender den Alltag von Scientologen, zeigt die Kirche als globale Organisation und pr?sentiert ihre sozialen Verbesserungsprogramme, die das Leben von Millionen Menschen weltweit ber?hrt haben. Es zeigt auch Dokumentarfilme unabh?ngiger Filmemacher, die einen Querschnitt von Kulturen und Religionen darstellen, aber die gemeinsame Zielsetzung haben, die Gesellschaft zu verbessern.

Das Scientology Network, das von Scientology Media Productions, dem weltweiten Medienzentrum der Kirche in Los Angeles, ausgestrahlt wird, kann auf https://www.scientology.tv gestreamt werden und ist ?ber Satellitenfernsehen, mobile Apps sowie ?ber die Plattformen Roku, Amazon Fire und Apple TV erreichbar.

(Ende)

Aussender: Scientology Kirche Deutschland, HSO M?nchen e.V. Ansprechpartner: Scientology Kirche Deutschland E-Mail: pressedienst@skdev.de Website: www.scientology.de

M?nchen (pts038/27.08.2020/17:00)

@ pressetext.de