Vista, Cinema

Vista Entertainment Solutions (Vista Cinema), der führende Anbieter von Kinoverwaltungssoftware für den globalen Kinomarkt hat die Installation für seinen ersten Kunden in Italien abgeschlossen, nämlich The Space Cinema, das 36 Kinos mit insgesamt 362 Projektionsflächen betreibt.

11.04.2018 - 08:56:21

Vista Cinema betritt den italienischen Markt: Die Produktinstallation beim zu Vue International gehörenden The Space Cinema ist abgeschlossen. The Space Cinema ist Teil von Vue International.

Der Chief Executive der Vista Group, Kimbal Riley, nennt die Installation einen fantastischen Erfolg. „Für Vista war dies ein herausfordernder regulatorischer Prozess, der auf der starken Beziehung, die wir mit Vue International haben, aufbaut. Es ist ein großartiger Gütebeweis unserer lokalen Partner, dass wir in der Lage waren, diese Installation abzuschließen.“

Der Managing Director des Bereichs Europa, Naher Osten und Afrika bei Vista Entertainment Solutions, Mischa Kay, sagt: „Gemeinsam mit dem fantastischen Team von The Space Cinema haben wir erfolgreich eine breite Auswahl aus der Software-Suite von Vista Cinema über dessen gesamte Kinokette in Italien hinweg installiert. Italien gehört, was Kinobesuche angeht, zu den 20 wichtigsten Märkten und stellt nicht nur für Vista Cinema, sondern für die gesamte Vista Group eine bedeutende Gelegenheit dar, dieser Branche Italiens geschäftliche Vorteile zu bieten.“

„Vue International fährt damit fort, in seiner Gruppe von Kinoketten in Europa vorbildliche Praktiken umzusetzen“, kommentiert Roland Jones, Executive Director von Technical Services bei Vue International. „Wir freuen uns, unsere Beziehung mit Vista ausgeweitet zu haben, einem Unternehmen, mit dem wir schon in großem Umfang und während vieler Jahre im Vereinigten Königreich zusammengearbeitet haben. Indem wir Vistas hochmodernes, integriertes Betriebssystem bei Kinos wie The Space einführen, maximieren wir eine ganze Reihe von Vorteilen, die nur der weltweit führende Anbieter von Kinosystemen bieten kann.“

Auch der Managing Director von The Space Cinema, Toby Bradon, begrüßte den Abschluss der Installation: „Wir bei The Space Cinema sind hocherfreut, die erste Kinokette Italiens zu sein, die mit Vista zusammenarbeitet. Nach dieser raschen und erfolgreichen Installation freuen wir uns darauf, die von Vistas modernem, marktführendem Kino-Betriebssystem gebotenen Vorteile zu maximieren. In Zusammenarbeit mit unseren Kollegen bei Vue International fährt The Space Cinema damit fort, in sein von ihm gebotenes Kundenerlebnis zu investieren und somit unsere Mission zu unterstützen, in Italien im Bereich Kinounterhaltung die erste Wahl zu sein.“

Über The Space Cinema:

The Space Cinema ist ein führender Kinobetreiber in Italien, mit 36 Multiplex-Kinos und 362 Projektionsflächen. Space besitzt fünf der zehn umsatzstärksten Kinos Italiens, einschließlich der Nummer 1 dieser Liste – Parco de Medici. Das Unternehmen ist eines der führenden auf einem fragmentierten Kinomarkt. Ende 2014 wurde The Space Cinema durch Vue Entertainment International akquiriert.

Über Vue International

Vue International ist einer der weltweit führenden Betreiber von Kinos und verwaltet die renommiertesten Marken auf den größeren europäischen Märkten und Taiwan; das Unternehmen ist in zehn Ländern an insgesamt 212 Standorten präsent und verfügt über 1.902 Projektionsflächen. Die Gruppe nimmt führende Positionen im Vereinigten Königreich, Irland, Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, Italien, Polen, Lettland, Litauen und Taiwan ein. Seit seiner Gründung im Mai 2003 ist Vue International nachhaltig und mittels strategischer Akquisitionen gewachsen und bietet ein erstklassiges Unterhaltungserlebnis außer Haus, indem es beste Inhalte mit besten Technologien und bestem Ambiente verbindet.
Website: www.myvue.com/about-us

Über Vista Group International:

Vista Group International (Vista Group) ist eine Aktiengesellschaft, die sowohl an der neuseeländischen als auch an der australischen Börse notiert ist (NZX und ASX: VGL). Die Gruppe bietet Software und zusätzliche Technologielösungen für die gesamte Filmindustrie weltweit an. Die Kinoverwaltungssoftware wird von Vista Entertainment Solutions (Vista Cinema) bereitgestellt und ist das Kerngeschäft des Konzerns. Movio (maßgeblich für Kinobesucherdatenanalyse), Veezi (SaaS-Software auf Cloud-Basis für den Independent-Kino-Markt), movieXchange (Verbindung der Filmindustrie zur Vereinfachung der Promotion und des Verkaufs von Kinokarten), Maccs (Filmverleihsoftware), Numero (Kassensoftware für Filmverleih und Kinos), Cinema Intelligence (Business-Intelligence-Lösungen), Powster (Kreativstudio und Vermarktungsplattform für Filmstudios) und Flicks (das Portal für Filminformationen für Kinobesucher) bieten eine innovative Palette an sich ergänzenden Produkten für weitere Sektoren der Filmbranche von der Produktion über den Verleih und die Kinovorführung bis hin zum Erlebnis für Kinobesucher. Die Vista Group hat Niederlassungen in Neuseeland (Zentrale in Auckland), Sydney, Los Angeles, London, Shanghai, Peking, Mexiko-Stadt, Südafrika, den Niederlanden und Rumänien.
Website: www.vistagroup.co
LinkedIn: www.linkedin.com/company/vista-group-limited

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!