Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

VisionNav, Robotics

VisionNav Robotics hat kürzlich die B1-Finanzierungsrunde in Höhe von insgesamt 100 Mio.

22.06.2020 - 08:01:44

VisionNav Robotics erzielt 100 Mio. RMB in B1-Finanzierungsrunde. RMB abgeschlossen. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde von Lenovo Capital, gefolgt von Flyfot Ventures und dem bestehenden Anteilseigner Eastern Bell Capital.

Das neue Kapital soll für die kontinuierliche Forschung und Entwicklung zur Verbesserung der bestehenden visuellen Kontroll- und Wahrnehmungstechnologie, zum Durchbruch bei der Anwendung anspruchsvoller Szenarien sowie zum Ausbau der Geschäftstätigkeit verwendet werden.

Seit seiner Gründung im Jahr 2016 hat sich VisionNav Robotics zu einem führenden Innovator und Lösungsanbieter im Bereich bildverarbeitungsgesteuerter Gabelstapler entwickelt. VisionNav Robotics ist es gelungen, visuelle Kontrolle, Wahrnehmung und 5G-Technologie in Industriefahrzeuge zu integrieren und flexible, intelligente, wiederverwendbare und kosteneffiziente Materialflusslösungen in verschiedenen Logistikbereichen auf den Markt zu bringen.

Die automatische Lagerhaltung, die in jüngster Zeit zunehmend an Bedeutung gewinnt, kann durch die beiden folgenden Lösungen erreicht werden:

Die erste Lösung besteht darin, „die Zeit durch Erweiterung des Raums zu verkürzen“. Dazu werden Warenlager durch das Hinzufügen von „Ware-zu-Person“-Robotern, AMRs und AS/RS-Systemen umgestaltet. Sehr gute Beispiele für solche Warenlager sind „Asia No. 1“ von JD.com und „Cloud Warehouse“ von Suning Logistics. Solche Verfahren sind jedoch gerade in der Anfangsphase mit enormen Kosten verbunden und erfordern eine tiefgreifende Umgestaltung der bestehenden Lagerhaltungsumgebung, was auf eine geringe Systemflexibilität hindeutet.

Die zweite Lösung zielt auf eine „optimierte Intellektualisierung der Ausrüstung“ ab, die durch Roboterarme mit Vision-System und fahrerlose Transportsysteme erreicht wird. Dies ist eine agilere und flexiblere Lösung, bei der die ursprünglichen Lagerstrukturen erhalten bleiben, da Anwender bei der Konzeption des automatisierten Lagers der Durchführung komplizierter Aufgaben, der Betriebseffizienz und der Amortisationszeit Vorrang einräumen.

Gegenwärtig bietet VisionNav Robotics vor allem fahrerlose Gabelstapler (inkrementeller Markt) und Transformationsdienste für Industriefahrzeuge (Börsenmarkt) sowie ein zentrales Dispatching-System für mehrstufige Systemintegration und ein Standorterkennungssystem zur Multi-Objekterkennung in der Intralogistik (z. B. Automobil-, 3C-, Lebensmittel- und Arzneimittelbranche) und Lagerlogistik (z. B. E-Commerce, Einzelhandel, 3PL und Luftfahrt). VisionNav Robotics arbeitet derzeit mit mehr als zehn führenden Industrieunternehmen der Fortune Global 500 zusammen und setzt Lösungen an über 50 Projektstandorten ein.

Laut LI Luyang, CEO von VisionNav Robotics, werden in Zukunft größere Anstrengungen unternommen, um die Kommerzialisierung der Lösungen landesweit zu beschleunigen und mehr Roboter auf dem Überseemarkt einzusetzen, der sich zunächst auf Hongkong konzentrieren, dann Südostasien, Ostasien und den Nahen Osten erschließen und schließlich Europa und Amerika erreichen soll.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. 

@ businesswire.com