Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Viridi, Parente

Viridi Parente Inc.

06.10.2021 - 03:21:01

Viridi Parente kooperiert mit Garia, um in den USA langsam fahrende Elektro-Kleintransporter für die „letzte Meile“ auf den Markt zu bringen. entwickelt innovative Batterietechnologie, die in nahezu jeder Umgebung und an jedem Standort gefahrlos installiert und betrieben werden kann. Das Unternehmen kooperiert künftig mit Garia Utility, dem dänischen Marktführer für langsam fahrende Kleintransporter. Gemeinsam sollen künftig langsam fahrende Elektro-Kleintransporter für die „letzte Meile“ für den US-Markt entwickelt werden. Diese Fahrzeuge werden in Buffalo im US-Bundesstaat New York hergestellt und unter dem Markennamen Green Machine Equipment vertrieben.

aufgrund der proprietären, langlebigen und sicheren Batterietechnologie des Unternehmens, die von führenden Baumaschinenmarken wie Bobcat und Case eingesetzt wird. Green Machine war der erste Hersteller, der vollelektrische Schwermaschinen für die Baubranche und die Industrie auf den Markt brachte und die Technologie in mehr als 250.000 Stunden robuster Praxistests im realen Einsatz perfektioniert hat.

Garia Utility hat im Rahmen eines Vertrags mit PostNord (der schwedischen Post) über 900 Fahrzeuge für die „letzte Meile“ auf den Zustellstrecken in Schweden bereitgestellt. Aus der Kombination der proprietären Technologie von Green Machines und dem Know-how von Garia im Bereich der Transportfahrzeuge für die „letzte Meile“ entstand ein hervorragendes, sauberes Fahrzeug, das herkömmliche diesel- bzw. benzinbetriebene Transportfahrzeuge ersetzt. Für den US-amerikanischen Markt wird die Batterietechnologie von Green Machine eine noch höhere Reichweite und Anpassungsfähigkeit bieten.

„Nachdem wir viele potenzielle Partner unter die Lupe genommen hatten, war Viridi Parente eindeutig die erste Wahl“, so Jakob Holstein, CEO von Garia. „Dieses Unternehmen bot nicht nur die beste Technologie für unsere Anforderungen, sondern auch die größte Praxiserfahrung. Zudem decken sich die Art der Unternehmensführung und die Werte unserer beider Unternehmen in hohem Maße.“

Die Elektro-Kleintransporter von Green Machine unterscheiden sich wesentlich von allen anderen Produkten, die derzeit in den USA erhältlich ist. Ihre kompakte Bauweise bietet den Nutzern den Zugang zu beengten Bereichen wie beispielsweise schmalen Straßen, engen Gassen oder schlecht zugänglichen Wegen in Parks oder auf Firmengeländen. Zusätzlich zu dem bewährten Modell hat Green Machine ein Rechtslenker-Fahrgestell mit der Technologie von Garia entwickelt, das für alle Zustellanforderungen ideal geeignet ist.

Die Lieferkette wird nach wie vor von Lkw und Fahrzeugen dominiert, die mit fossilen Treibstoffen angetrieben werden. Sie verursacht noch immer enorme Treibhausgasemissionen. Im US-Bundesstaat New York entfallen etwa 36 Prozent der CO2-Emissionen auf den Transportsektor. Einerseits stützen sich die USA immer stärker auf eine effiziente, zuverlässige Lieferkette. Andererseits wächst auch das Bestreben, den Lieferverkehr auf Langstrecken und auf der „letzten Meile“ auf emissionsfreie Fahrzeuge umzustellen. McKinsey prognostiziert, dass die Anzahl der Elektro-Kleintransporter von nur 5.000 im Jahr 2018 auf mehr als 8 Millionen im Jahr 2030 anwachsen wird.

Über Viridi Parente

Viridi Parente (Viridi) ist ein bahnbrechendes Energieunternehmen mit Sitz in Buffalo im US-Bundesstaat New York. Es verändert grundlegend die Art und Weise, wie wir Energie nutzen, es optimiert Systeme und Gemeinschaften und steigert die Lebensqualität. Viridi setzt sichere Batterietechnologie für Anwendungen ein, die bisher von fossilen Energieträgern dominiert wurden. Die innovative Architektur des Unternehmens besteht aus Materialien, die in der Luft- und Raumfahrt und für militärische Anwendungen eingesetzt werden. Es handelt sich um die einzige Technologie auf dem Markt, die in nahezu jeder Umgebung und an jedem Ort gefahrlos installiert und betrieben werden kann. Über seine Tochtergesellschaft Green Machine Equipment bietet Viridi geräuscharme Mobilitätslösungen für Produkte in den Bereichen Baumaschinen, Abfallentsorgung, Zustellung auf der „letzten Meile“ und für andere mobile Industriemärkte an, die ganz auf erneuerbaren Energien basieren. Über seine Tochtergesellschaft Volta Energy Products bietet Viridi stationäre, ortsgebundene Speichertechnologien an, die gefahrlos, lokalisierbar und zuverlässig für industrielle, medizinische, gewerbliche und kommunale Zwecke sowie für Wohngebäude eingesetzt werden können. Weitere Informationen finden Sie unter: www.viridiparente.com.

Über Garia A/S

Garia stellt Kleintransporter, Premium-Golfwagen und Freizeitfahrzeuge her. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 von Anders Lynge gegründet, ist im Privatbesitz der Lars Larsen Group, hat seinen Hauptsitz in Dänemark und betreibt eine Tochtergesellschaft in den USA.

Mit zehn Jahren Erfahrung auf dem Markt für elektrische Luxusfahrzeuge ist Garia im Jahr 2015 mit dem Garia Utility in eine völlig neue Richtung vorgestoßen. Dabei handelt es sich um einen kompakten Elektro-Kleintransporter, der Zuverlässigkeit, Ergonomie und Emissionsfreiheit mit Komfort, Funktionalität und durchdachtem Design vereint. Der Garia Utility ist ein einzigartiges Fahrzeug, das aus hochwertigen europäischen Komponenten hergestellt wird.

Weitere Informationen über den Garia Utility finden Sie unter gariautility.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com