Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Velodyne, Lidar

Velodyne präsentiert erweiterten Lidar auf dem Automated Vehicles Symposium

11.07.2019 - 02:49:33

Velodyne präsentiert erweiterten Lidar auf dem Automated Vehicles Symposium. Velodyne Lidar, Inc. (Stand #501) präsentiert auf dem Automated Vehicles Symposium vom 15. bis 18. Juli in Orlando seine intelligenten, leistungsstarken Lidar-Lösungen für autonome Fahrzeuge (Autonomous Vehicles, AVs) und erweiterte Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS).

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190710005913/de/

Point Cloud generated by the Velodyne Alpha Puck™, which can simultaneously locate the position of people and objects around a vehicle and assess the speed and route at which they are moving. (Photo: Business Wire)

Am Stand von Velodyne werden der Velodyne Alpha Puck™, ein Lidarsensor, der speziell für autonomes Fahren und erhöhte Fahrzeugsicherheit bei Autobahngeschwindigkeiten entwickelt wurde, und die direktionale Anzeige Velodyne Velarray™, ein integraler Bestandteil von ADAS, vorgestellt. Die Lidar-Sensoren von Velodyne bieten eine branchenführende Kombination aus großer Reichweite, hoher Auflösung und großem Sichtfeld. Velodyne ist ein umsatzstarker Lieferant von Lidarsensoren für die Automobilindustrie und hat weltweit mehr als 250 Kunden.

In einer Symposiumssession wird Vidya Devarasetty, Global Automotive Sales und Business Development Manager bei Velodyne Lidar, einen Vortrag zum Thema „Hochauflösende 3D-Lidars: Ein integraler Bestandteil des zukünftigen autonomen Fahrens“ halten. Die Session gibt einen Überblick darüber, wie Lidarsensoren für die spezifische Aufgabe des autonomen Fahrens eingesetzt werden, darunter Anwendungsfälle, für die sich kamera- und radarbasierte Lösungen als schwer umsetzbar erwiesen haben. Sie umfasst ebenfalls einen Marktüberblick darüber, wo die Technologie heute steht und einen Ausblick darauf, was von der nächsten Generation der hochauflösenden Lidarsensoren zu erwarten ist. Diese Session findet am 16. Juli von 16:30 bis 17:00 Uhr in folgendem Raum statt: Sago.

„Über 90 Prozent der Unfälle werden nach Angaben der US-Regierung durch menschliches Versagen verursacht. Diese Unfälle können vermieden werden, wenn die Fahrzeuge mit nach vorne gerichteten Lidarsensoren ausgestattet sind, die eine genaue Messung von Objekten auf der Straße, und das bei allen Wetterbedingungen, ermöglichen“, sagte Devarasetty.

In einer weiteren Symposiumssession wird Frank Bertini, UAV und Robotics Business Manager bei Velodyne Lidar, über den „Status des Solid-State-3D-Lidars“ berichten. In der technischen Präsentation wird diskutiert, wie die anwendungsspezifischen integrierten Solid-State-Lidar-Mikrochips (Application-Specific Integrated Microchips, ASIC) von Velodyne einen Durchbruch im 3D-Lidarsensor-Design ermöglicht haben. Diese Session findet am 17. Juli von 13:30 bis 17:30 Uhr in folgendem Raum statt: Grand 10.

„Die Lidar-Kernelektronik bewegt sich von einer Leiterplatte zu einem ASIC, was Vorteile wie höhere Dichte, niedrigere Kosten und verbesserte Zuverlässigkeit bietet. Der Trend folgt in etwa dem Moore'schen Gesetz, was zu dramatischen Verkleinerungen bei Größe, Gewicht und Kosten innerhalb relativ kurzer Zeiträume führt“, sagte Bertini.

Über Velodyne Lidar

Velodyne bietet die intelligentesten und leistungsfähigsten Lidar-Lösungen für Autonomie und Fahrerassistenz. Velodyne wurde 1983 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und ist weltweit bekannt für sein Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Sensortechnologien. Im Jahr 2005 erfand David Hall, Gründer und CEO von Velodyne, Echtzeit-Surround-View-Lidar-Systeme und revolutionierte damit die Wahrnehmung und Autonomie für Automobile, neue Mobilität, Mapping, Robotik und Sicherheit. Die leistungsstarke Produktlinie von Velodyne umfasst eine Vielzahl von Sensorlösungen, darunter der kostengünstige Puck™, der vielseitige Ultra Puck™, der fortschrittliche Alpha Puck™, der ADAS-optimierte Velarray™ sowie die bahnbrechende Software Vella™ für Fahrerassistenzsysteme.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com