Värde, Partners

Värde Partners, eine weltweit führende alternative Investmentgesellschaft, meldete heute die endgültige Schließung des Värde Asia Credit Fund (“des Fonds”) mit einem eingesetzten Kapital von rund 400 Millionen US-$.

03.12.2018 - 19:57:43

Värde Partners schließt ersten rein asiatischen Kreditfonds. Der Fonds, der sein Ziel von 250 Millionen US-$ übertroffen hat und nach sechs Monaten geschlossen wurde, ist das erste ausschließlich auf Asien ausgerichtete Anlageinstrument des Unternehmens.

Värde geht davon aus, dass die verfügbaren Anlagemöglichkeiten von strukturellen und konjunkturellen Faktoren der Region geprägt sein werden, unter anderem von Ausgabenkürzungen bei den Banken, weniger entwickelten Kapitalmärkten sowie Sektoren mit hohem Fremdfinanzierungsgrad und verlangsamtem Wachstum in bestimmten Volkswirtschaften und Branchen.

“Asien stellt für Värde eine große Chance dar, flexibles Kapital- und Restrukturierungs-Know-how anzubieten und zugleich Mehrwert für unsere Investoren auf der ganzen Welt zu schaffen”, sagte Ilfryn Carstairs, Partner und Global Co-Chief Investment Officer mit Sitz in Singapur. “Seit der Eröffnung unserer regionalen Niederlassung in Singapur vor mehr als einem Jahrzehnt haben wir eine institutionelle Infrastruktur in der Region aufgebaut, mit Bedacht in neue Märkte expandiert und für unsere Haupttätigkeitsfelder lokale Fachkräfte eingestellt. Dies ist ein spannender Meilenstein für die Firma, und wir sind davon überzeugt, dass Asien für uns in den kommenden Jahren ein immer wichtigerer Markt werden wird.”

Jon Fox, Partner und Global Head of Business Development and Investor Relations, fügte hinzu: “Die grandiose Resonanz auf den Värde Asia Credit Fund spiegelt die überzeugenden Anlagemöglichkeiten und unsere fundierten Erfahrungen in der Region wider. Wir freuen uns, dass sich uns sowohl neue als auch langjährige Investoren in diesem Fonds angeschlossen haben.”

Värde hat über 4 Mrd. US-$ in 15 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum investiert und beschäftigt mehr als 40 Mitarbeiter in Büros an den Standorten Hong Kong, Mumbai, Singapur, Sydney und Tokio. Die Firma hat im September eine strategische Partnerschaft mit dem Finanzdienstleister Aditya Birla Capital in Indien gestartet und im November in Mumbai ihr fünftes Asien-Büro eröffnet. Der Värde Asia Credit Fund hat Finanzierungszusagen von einem globalen und vielfältigen Kreis von Investoren erhalten, zu denen unter anderem öffentliche und private Rentenkassen, Stiftungen sowie Family Offices in Nordamerika, Europa und Asien gehören.

Über Värde Partners:

Värde Partners ist eine weltweit tätige alternative Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von 14 Milliarden US-Dollar, die einen wertorientierten Ansatz verfolgt, um in eine breite Palette von Regionen, Segmenten und Anlageklassen zu investieren, darunter Unternehmens- und Handelskredite, Spezialfinanzierungen, Immobilien, Hypotheken, Energie, Sachwerte und Infrastruktur. Das Unternehmen betreut und verwaltet eine Reihe von privaten Investmentfonds mit einer globalen Investorenbasis, zu der Stiftungen, Pensionskassen, Versicherungsgesellschaften, andere institutionelle Investoren und Privatkunden gehören. In seinem nunmehr dritten Jahrzehnt beschäftigt Värde mehr als 300 Mitarbeiter weltweit und unterhält regionale Niederlassungen in Minneapolis, London und Singapur.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com