Version, UniPrintnet

UniPrint.net gab heute die Freigabe von UniPrint Infinity Version 10, seinem neusten Update der Print-Management-Software auf Unternehmensebene, bekannt.

13.06.2018 - 17:28:30

Version 10 von UniPrint.net jetzt verfügbar!. Mit neu integrierten Funktionen und intuitiven Tools zur Unterstützung von Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation stellt diese Version das innovativste Update der UniPrint Infinity-Plattform seit ihrer Einführung dar.

„Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für ein softwarebasiertes Verfahren für ihre Druckanforderungen. Daher ist UniPrint Grundvoraussetzung für unsere Druckserver-Lösungen. UniPrint Infinity V10 löst alle mit Druckvorgängen verbundenen Probleme in einer einzigen Verwaltungsplattform. Es ist eine wirklich bahnbrechende Lösung in der Druckumgebung der IT-Welt“, so Chas Purewall, CEO, Softstream Solutions Ltd.

Zu den herausragenden neuen Funktionen von V10 zählen:

Web-Konsole: Die benutzerfreundliche, mehrstufige Online-Konsole ermöglicht den Zugriff auf die Verwaltungskonsole von UniPrint. Über diese Konsole kann jedes beliebige browser-basierte Gerät ohne Installation einer Anwendung auf die Web-Konsole zugreifen. Sicherheit: Mitglieder des Admin-Teams erhalten dank der mehrstufigen Administration verschiedene Zugriffsebenen für die Verwaltung und Betreuung der Druckinfrastruktur. Mobile Unterstützung: Anwender können Druckaufträge mittels QR-Codes, NFC und iBeacon über ihr mobiles Gerät platzieren und freigeben. Anwenderseitige Steuerung: Anwender können ihre eigenen, an UniPrint VPQ gesendeten Druckaufträge innerhalb ihrer Benutzersitzung verwalten und über ePRINTit printing an Druckereien senden. Serverloses Drucken: Unterstützt direkte IP-Druckvorgänge und ermöglicht es dem Administrator, alle Desktop-, VDI- und mobilen Druckumgebungen von einem Standort aus zentral zu verwalten.

Der wichtigste Vorteil von V10 liegt in den Auswahlmöglichkeiten und der hohen Flexibilität für Anwender, da das Produkt von Druckdienstleistern und Druckumgebungen unabhängig ist. Das Update bietet außerdem verschiedene Lizenzierungsoptionen, eine verbesserte Benutzererfahrung dank einfacher Bedienung sowie verschiedene Architektur- und BYOD-Optionen.

„Mit UniPrint sparen Capito und seine Kunden Zeit und Geld. UniPrint ist eindeutig die Nr. 1 auf dem softwaredefinierten Druckmarkt, und wir werden die Cloud-Drucklösung weiterhin in unserem Lösungsportfolio anbieten“, kommentierte Robert Pate, Head of Sales and Marketing, Capito.

Um mehr über UniPrint Infinity V10 zu erfahren, wenden Sie sich an sales@uniprint.net oder testen eine kostenlose 14tägige Demoversion von UniPrint Infinity v10.

Über UniPrint.net

UniPrint Infinity™-Produkte sorgen für einfaches IT-Management, optimierte Workflows, geringe Kosten und höhere Sicherheit bei allen Druckvorgängen im Unternehmen. Mit diesen Lösungen benötigen Administratoren weniger Zeit für die Verwaltung von Druckleistungen und optimieren den Workflow für Endanwender.

Die UniPrint Infinity-Software optimiert Druckfunktionen, minimiert die Druckerverwaltung, erhöht die Drucksicherheit, senkt die Bandbreitenbelegung und ermöglicht es Anwendern, von jedem Gerät aus jederzeit und überall plattformübergreifend zu drucken.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!