TuxCare, Lebenszyklus-Support

TuxCare, ein weltweit tätiger Innovator im Bereich der Cybersicherheit für Linux, hat heute den Start und die allgemeine Verfügbarkeit seines Services Python Extended Lifecycle Support (ELS) bekannt gegeben.

07.09.2022 - 23:46:33

TuxCare erweitert den Lebenszyklus-Support für die Programmiersprache Python

Python, das häufig für künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Datenanalyse und komplexe Websites eingesetzt wird, ist die derzeit beliebteste Programmiersprache der Welt. Der neue TuxCare Python ELS-Service ist einfach zu implementieren und soll Code, der für nicht mehr unterstützte Python-Versionen geschrieben wurde, zu neuem Leben erwecken. So wird die Arbeit von Mitarbeitern, die sonst zeitraubende Aufgaben im Zusammenhang mit veralteten und gelöschten Funktionen bewältigen müssen, erheblich vereinfacht.

Der ELS-Service ermöglicht es Unternehmen, leistungsbezogene Probleme in Verbindung mit Änderungen zu vermeiden. Zudem kann bestehender Code unverändert ausgeführt werden, was lediglich auf einer sichereren Arbeitsumgebung erfolgt, die automatisch Patches für kritische Sicherheitsschwachstellen erhält.

„Die Lebensdauer Ihrer zentralen Python-Anwendungen durch ein TuxCare ELS deutlich zu verlängern, ist nicht nur aus Sicherheitsgründen sinnvoll. Es kann auch Zeit- und Kosteneinsparungen in einer Zeit bringen, die für ein Unternehmen einen großen Unterschied macht“, so Jim Jackson, Geschäftsführer und Chief Revenue Officer bei TuxCare. „Wir stellen oft fest, dass DevOps-Teams und ihr erweitertes Managementteam TuxCare als einen bedeutenden Business Enabler und Application ROI Extender betrachten, der sich nicht nur selbst bezahlt macht, sondern weit mehr als das. Wir sind stolz darauf, dass wir diese besondere Rolle als Innovator für den erweiterten Lebenszyklus in einer vitalen Ökosphäre der Cybersicherheit spielen.“

Python 2.7, das seit 2020 nicht mehr unterstützt wird, wird von dem neuen TuxCare Python ELS vollständig abgedeckt. Weitere Informationen finden Sie unter https://tuxcare.com/extended-lifecycle-support/python/.

Letzten Monat kündigte das Unternehmen zudem die Markteinführung seines neuen PHP ELS an.

Über TuxCare

Die Mission von TuxCare ist es, das weltweite Risiko von Cyberangriffen zu verringern. Mit seinen automatisierten Live-Security-Patching-Lösungen und erweiterten Lifecycle-Support-Services für Linux und Open-Source-Software und -Sprachen ermöglicht TuxCare es Tausenden von Unternehmen, Schwachstellen schnell zu beseitigen und so für mehr Sicherheit und Compliance zu sorgen. Die weltweit größten Unternehmen, Behörden, Dienstleister, Universitäten und Forschungseinrichtungen werden durch TuxCare auf über einer Million Workloads geschützt und es werden immer mehr. Weitere Informationen finden Sie unter www.tuxcare.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com