Erteilung, Patents

Starch Medical Inc., ein in Privatbesitz befindlicher Hersteller und Vertreiber von blutstillenden Produkten auf Polysaccharidbasis zur Kontrolle von Blutungen in Operationssituationen und bei Verletzungen, hat die Erteilung eines europäischen Patents mit Nummer 2203053 für MATERIALIEN AUS MODIFIZIERTER STÄRKE ZUR BIOKOMPATIBLEN HÄMOSTASE bekannt gegeben.

07.11.2018 - 14:01:31

Erteilung eines europäischen Patents für Starch Medical Inc.. Das Patent gilt für Deutschland, Frankreich, Irland und Großbritannien und bezieht sich auf die Technologie im Zusammenhang mit der geschützten AMP®-Plattform (Absorbable Modified Polymers), die sich aus biokompatiblen, ultrahydrophilen und haftfähigen hämostatischen Partikeln aus aufgereinigter pflanzlicher Stärke zusammensetzt. Die entsprechenden Produkte umfassen SealFoam®-Hämostatika aus resorbierbarem Polysaccharid, SealFoam®-Hämostatika aus resorbierbarem Polysaccharid für das Sternum, RESPONDER®-Hämostatika aus Polysaccharid, SuperClot®-Hämostatika aus resorbierbarem Polysaccharid sowie das hämostatische System PerClot® aus resorbierbarem Polysaccharid.

Das europäische Patent für die hämostatische Technologie auf Stärkebasis folgt auf bereits erteilte Patente in Japan, Indien, China und in den USA.

„Der Markt für Hämostatika aus Polysaccharid wächst weltweit rasant, und besonders in Europa sind in den letzten Jahren mehrere Konkurrenzprodukte auf den Markt gekommen“, erklärte Stephen Heniges, Präsident von Starch Medical. „Durch die Aufnahme dieses Patents mit der entsprechenden geografischen Abdeckung in unser IP-Portfolio können unsere Kunden und Partner auf viele Jahre hinaus von den dazugehörigen Vorzügen dieser Technologie profitieren.“

Starch Medical plant, sein Patent- und Produktportfolio in naher Zukunft mit innovativen hämostatischen Technologien auf Polymerbasis auszudehnen und aufzuwerten.

Kommende Woche präsentiert Starch Medical seine Produkte überdies auf der MEDICA und wird dort auch Händlertreffen organisieren. Die weltweit führende Fachmesse für die Medizinbranche findet vom 12. bis 15. November 2018 in Düsseldorf statt.

Über Starch Medical Inc.

Starch Medical Inc. (SMI) wurde 2007 gegründet und ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen für Medizinprodukte mit Sitz in der kalifornischen Stadt San Jose, das auf die Entwicklung, die Herstellung und den Verkauf resorbierbarer blutungsstillender Produkte spezialisiert ist. SMI verfügt über ein unabhängiges Vertriebsnetzwerk für den Verkauf von SealFoam®-Hämostatika aus resorbierbarem Polysaccharid, RESPONDER®-Hämostatika aus Polysaccharid und SuperClot®-Hämostatika aus resorbierbarem Polysaccharid.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com