Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Staatspreis werbung, Blinden- und sehbehindertenverband

Staatspreis Werbung f?r Gruppe am Park

12.11.2020 - 16:02:50

Staatspreis Werbung f?r Gruppe am Park. Exakt 221 Einreichungen in drei Kategorien gab es beim Staatspreis Werbung 2020. Die Linzer Agentur Gruppe am Park sicherte sich den Sieg an ?sterreichs prestigetr?chtigstem Kreativwettbewerb in der Kategorie Print/Outdoor. Eine hochkar?tige Jury zeichnete die Kampagne f?r den Blinden- und Sehbehindertenverband ?sterreich (BSV?) als beste Kreativleistung aus. ?berzeugt hat die Awareness-Kampagne unter dem Motto "Blinden mit offenen Augen begegnen" durch das eindr?ckliche Zusammenspiel von Buchstaben mit den Punktmustern der Braille-Schrift. Die Auszeichnung fand am 10. November 2020 im Puls 4-Studio in Wien statt. Entgegengenommen wurde der alle zwei Jahre vom Wirtschaftsministerium vergebene Preis von Gruppe-am-Park-Gr?nder und -Gesch?ftsf?hrer Mag. Michael Denoth. Gro? ist die Freude ?ber die "Kr?nung der Auszeichnungen" auch beim BSV?.

Linz (pts046/12.11.2020/16:00) - Exakt 221 Einreichungen in drei Kategorien gab es beim Staatspreis Werbung 2020. Die Linzer Agentur Gruppe am Park sicherte sich den Sieg an ?sterreichs prestigetr?chtigstem Kreativwettbewerb in der Kategorie Print/Outdoor. Eine hochkar?tige Jury zeichnete die Kampagne f?r den Blinden- und Sehbehindertenverband ?sterreich (BSV?) als beste Kreativleistung aus. ?berzeugt hat die Awareness-Kampagne unter dem Motto "Blinden mit offenen Augen begegnen" durch das eindr?ckliche Zusammenspiel von Buchstaben mit den Punktmustern der Braille-Schrift. Die Auszeichnung fand am 10. November 2020 im Puls 4-Studio in Wien statt. Entgegengenommen wurde der alle zwei Jahre vom Wirtschaftsministerium vergebene Preis von Gruppe-am-Park-Gr?nder und -Gesch?ftsf?hrer Mag. Michael Denoth. Gro? ist die Freude ?ber die "Kr?nung der Auszeichnungen" auch beim BSV?.

"Diese innovative und einpr?gsame Awareness-Kampagne bringt Sehende und nicht- bzw. eingeschr?nkt Sehende zusammen und ein sensibles Thema mit viel Optimismus im wahrsten Sinne des Wortes auf den Punkt", lautet die Zusammenfassung der Begr?ndung der Staatspreis-Jury. F?r BSV?-Pr?sidenten Dr. Markus Wolf stand jedenfalls schon lange vor der Staatspreis-Auszeichnung fest, dass die Kampagne au?erordentliches Potenzial hat. "Schon als uns die Gruppe am Park 2018 ihre Idee pr?sentierte, hat uns die einfache und kreative Botschaft "Gemeinsam mehr sehen" ?berzeugt." Als die Sujets dann erstmals auf Plakaten und Citylights zu sehen waren, gab es spontan viele positive R?ckmeldungen. "Da wussten wir, die Kampagne war die absolut richtige", erinnert sich Wolf. Deshalb wurde sie ein Jahr sp?ter wiederholt und schlie?lich beim Staatspreis eingereicht.

"Die Kr?nung der Auszeichnungen" Der Blinden- und Sehbehindertenverband ?sterreich (BSV?) ist mit seinen sieben Landesorganisationen die einzige ?sterreichweite Organisation f?r blinde und sehbehinderte Menschen und die wichtigste Anlaufstelle. "Mit dem Staatspreis Werbung haben wir die Kr?nungen der Auszeichnungen erreicht", freut sich Wolf. Die Basis daf?r hat das Kreativteam der Gruppe am Park mit viel Hirnschmalz und Herzblut gelegt, wie Gesch?ftsf?hrer Michael Denoth bei der Verleihung betonte. "Es braucht schon viel Kopfarbeit, bis eine Idee so klar und einfach daliegt." Klar ist die Gestaltung des Sujets, das nur aus der Kombination von schwarzen Buchstaben und Punktmustern der Braille-Sprache auf gelben Grund besteht. Einfach ist die Botschaft, die sich daraus ergibt: Gemeinsam mehr sehen.

"Hirnschmalz und Herzblut f?r Rollenwechsel" Weil ein Plakat auf den ersten Blick funktionieren muss, ist der Kopf des Betrachters gefordert, die fehlenden - in Braille-Schrift dargestellten - Informationen zu erg?nzen. "Diese F?higkeit, Fehlendes automatisch zu ersetzen, ist f?r Menschen mit Sehverlust st?ndige Routine", erkl?rt Michael Denoth. "Unsere Kampagne zwingt den Betrachter f?r einen kurzen Moment in einen Rollenwechsel. Vermutlich funktioniert sie deshalb so gut."

Credits:

Auftraggeber: Dr. Markus Wolf, Pr?sident Blinden- und Sehbehindertenverband ?sterreich (BSV?)

Agentur: Gruppe am Park

Beratung/Strategie: Mag. Bernhard Buchegger

Konzept/Idee: Rudolf Ornetsm?ller, Mag. Gregor Matheis

Art Direktion: Rudolf Ornetsm?ller

Text: Mag. Gregor Matheis

(Ende)

Aussender: Gruppe am Park GmbH Ansprechpartner: Mag. Bernhard Buchegger Tel.: +43 732 216621-0 E-Mail: office@gruppe-am-park.at Website: www.gruppe-am-park.at

Linz (pts046/12.11.2020/16:00)

@ pressetext.de