SoftBank, Robotics

SoftBank Robotics America, Inc.

17.04.2018 - 19:17:29

SoftBank Robotics America gibt Luxoft als bevorzugten Entwicklungspartner für den humanoiden Roboter Pepper bekannt. („SBRA“), die nordamerikanische Niederlassung des SoftBank Robotics-Konzerns, und Luxoft Holding Inc. (NYSE:LXFT), ein globaler IT-Serviceanbieter, entwickeln gemeinsam eine flexible, chat-basierte Plattform für Pepper®, den humanoiden Roboter. Ziel dieser Zusammenarbeit ist die Schaffung einer hybriden und lokalen Cloud-Infrastruktur, über die Entwickler ihre eigenen Chat-Anwendungen mit der Kommunikationsplattform des Roboters verknüpfen können, um die Anwendererfahrung attraktiver zu gestalten. Mit diesem Gemeinschaftsprojekt wollen die Partner den Unternehmen in Nordamerika die Robotertechnik näher bringen.

„Mit dem kommunikativen Pepper wollen wir einen größeren Markt für Roboter mit Verbraucherkontakt erschließen“ erläuterte Sam Mantle, Managing Director of Digital Enterprise bei Luxoft. „Im Bereich der künstlichen Intelligenz werden zahlreiche fantastische Innovationen entwickelt, die fast ausschließlich in Sprachassistenten zur Anwendung kommen. Mit unserer gemeinschaftlichen, direkten Initiative kombinieren wir diese beiden Welten, um Kundeninteraktionen bei den Finanzdiensten, im Einzelhandel und Gaststättengewerbe voranzutreiben.“

„Dank der Partnerschaft mit Luxoft können wir die Fähigkeiten von Pepper schnell weiterentwickeln und kritische Herausforderungen bewältigen, die in den vergangenen zwei Jahren bei Pepper aufgetreten sind“, kommentierte Steve Carlin, Chief Strategy Officer, SBRA. „Mit der innovativen Lösung von Luxoft verkürzt sich die für die Anpassung der Kommunikationsanwendung in Pepper erforderliche Zeit von mehreren Monaten auf wenige Tage. Wir werden die Plattform von Pepper in diesem Jahr weiterentwickeln und neue Partner ins Boot holen. Diese Partner können alle Vorteile der von Luxoft geschaffenen Infrastruktur nutzen, um neue Lösungen für unsere Kunden zu schaffen.“

Die neue technische Infrastruktur ist bereits in Pepper geladen und für alle Unternehmen in Nordamerika erhältlich. Die Lösung erleichtert es SBRA-Kunden, ihre cloudbasierten Marketingpakete näher zum Kunden zu bringen. Hinzu kommt eine drastische Senkung der Konstruktionskosten für die Arbeit mit Robotern. Unternehmen, die nicht über eigene Ressourcen für die Entwicklung von Roboteranwendungen verfügen, können Pepper dank der hohen Benutzerfreundlichkeit der Lösung am Arbeitsplatz implementieren und letztendlich ihre Ergebnisse durch ein optimiertes Anwendererlebnis an einem physischen Standort maximieren.

Die Infrastruktur von Luxoft spielt eine entscheidende Rolle bei Updates für Pepper:

Schaffung anregender Gespräche mit Pepper unter Verwendung normaler Cloud-Services Minimierung von Latenzproblemen infolge von Wi-Fi-Beschränkungen und anderen Umgebungseinflüssen Optimierung und Reduzierung der Verarbeitungszeit, damit Gespräche zwischen Pepper und Anwender flüssiger und natürlicher werden Senkung der Gesamtbetriebskosten durch Nutzung von Anwendungs-Plugins von Drittanbietern zur Kreation dynamischer Verkaufsgespräche für Pepper Vordefiniertes Begrüßungsmodul und Web-CMS für KMU: Besucher eines Unternehmens werden begrüßt, Mitarbeiter über deren Ankunft informiert und Fragen von Gästen beantwortet

SoftBank Robotics America beauftragte Luxoft mit der Konstruktion einer flexiblen Infrastruktur für Pepper aufgrund der kombinierten Liefer- und Engineering-Kompetenz des Unternehmens, die KI, das Internet der Dinge und Human-Centered-Design umfasst. Dieses Know-how ist ausschlaggebend für die Entwicklung von Roboteranwendungen.

Über SoftBank Robotics America, Inc.

SoftBank Robotics America, Inc. Mit Sitz in San Francisco, Kalifornien, treibt kontinuierlich die Technologie voran, um eine Führungsposition in der humanoiden Robotik zu erreichen. Unsere Roboter, Pepper und NAO®, werden in über 70 Ländern weltweit eingesetzt, um Menschen in der Forschung, im Bildungswesen, im Einzelhandel, im Gesundheitswesen, in Banken, in Krankenhäusern und in der Unterhaltungsbranche zu unterstützen und ihre Arbeit zu erleichtern. Unter der Marke „SoftBank“ im Jahr 2016 zusammengeführt, betreibt SoftBank Robotics Niederlassungen in Paris, Tokio, San Francisco und Shanghai. Unser Team mit über 500 Mitarbeitern strebt engagiert danach, die Zukunft der Technologie zu definieren und ein neues Zeitalter einzuleiten, in dem Roboter unser Leben einfacher machen.

Über Luxoft

Luxoft (NYSE:LXFT) ist ein führender Anbieter von innovativen Technologielösungen, die Kunden in multinationalen Unternehmen messbare Geschäftsergebnisse liefern. Sein Angebot umfasst strategische Beratung, kundenspezifische Softwareentwicklung und Engineering digitaler Lösungen. Luxoft bietet Unternehmen seine vielseitige Expertise im Bereich der Finanzdienstleistungen, Automobil- und Kommunikationsindustrie sowie in den Sektoren Healthcare & Life Sciences, um ihre Wettbewerbsposition zu stärken. Mit seinem Managed Delivery-Modell, unterstützt durch hoch qualifizierte Mitarbeiter, sorgt das Unternehmen für ständige Innovation seines Technologieportfolios, um auch die digitalen Herausforderungen von morgen zu meistern.

Luxoft beschäftigt über 13.100 Mitarbeitern in 41 Städten und 20 Ländern auf fünf Kontinenten. Das operative Hauptquartier befindet sich in Zug in der Schweiz. Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung von Luxoft Holding, Inc. („Luxoft“) enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Diese zukunftsorientierten Aussagen beinhalten Informationen über mögliche oder erwartete zukünftige Ergebnisse unserer Geschäfts- und Finanzlage sowie in Bezug auf unsere Betriebsergebnisse, Liquidität, Pläne und Ziele. Zukunftsgerichtete Aussagen sind u. a. gekennzeichnet durch Begriffe wie „glauben“, „könnte“, „schätzen“, „fortsetzen“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „sollte“, „planen“, „erwarten“, „voraussagen“, „möglich“ bzw. deren negative Form oder vergleichbare Ausdrücke. Diese Aussagen unterliegen uneingeschränkt den Risikofaktoren, die unter dem Abschnitt „Risk Factors“ auf Formblatt 20-F in Luxofts Jahresbericht zum 31. März 2017 sowie in anderen bei der Securities und Exchange Commission von Luxoft eingereichten oder vorgelegten Dokumenten erläutert werden. Luxoft schließt eine Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung seiner zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Datum der Veröffentlichung dieser Mitteilung, weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, aus, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Alle Warenzeichen werden anerkannt und sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!