Seoul, Semiconductor

Seoul Semiconductor (KOSDAQ:046890), einer der weltweit führenden Innovatoren im Bereich LED-Produkte und -Technologie, hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen und Seoul Viosys Co., Ltd.

11.10.2018 - 09:01:56

Seoul Semiconductor gewinnt mehrere Patentstreitverfahren für Acrich MJT und Treibertechnologie. (zusammen „Seoul“) vor dem US-Bundesbezirksgericht des zentralen Bezirks Kalifornien zwei Patentverletzungsklagen gegen Archipelago Lighting, Inc. („Archipelago“) erfolgreich beenden konnten. Archipelago ist ein Unternehmen, das LED-Glühbirnen verkauft.

Seoul Semiconductor's Acrich High End Technologies and Applications (Graphic: Business Wire)

Im Jahr 2017 reichte Seoul die erste Patentverletzungsklage gegen Archipelago wegen Verletzung von zwölf LED-Patenten ein, bei denen es um verschiedene Aspekte von Seouls seit Langem etablierter Acrich-Technologie ging. Ein paar Monate später beantragte Seoul ein zweites Patentstreitverfahren gegen Archipelago, bei dem das Unternehmen beschuldigt wurde, bei anderen Produkten acht weitere Acrich-Technologie-Patente verletzt zu haben.

Im Rahmen dieser Verfahren räumte Archipelago ein, dass in seinen LED-Glühbirnen verwendete LED-Komponenten von mehreren Drittanbietern hergestellt wurden. Obwohl Archipelago die Patente von Seoul Semiconductor nicht kannte und dem Unternehmen die Möglichkeit einer Rechtsverletzung nicht bekannt war, bestritt Archipelago nicht, dass mit den fraglichen LED-Glühbirnen die Patente von Seoul Semiconductor verletzt wurden. Archipelago bestritt auch die Gültigkeit der relevanten Patente von Seoul Semiconductor nicht und stimmte der Zahlung einer Lizenzgebühr zu, um seine Verpflichtung zu bestätigen, die Rechte am geistigen Eigentum Anderer zu respektieren. Auf Grundlage dieser Zugeständnisse urteilte das Gericht des zentralen Bezirks Kalifornien in diesen Fällen zugunsten von Seoul. Zu den geltend gemachten Patenten von Seoul zählen Technologien für LED-Treiber für den Hochspannungsbetrieb, Acrich MJT (Multi-Junction-Technologie – Hochleistungschip mit über 6 V), Glühfaden-LED-Birnenstrukturen, LED-Gehäuse, LED-Epitaxialwachstum und LED-Chip-Fertigung.

Seoul ist Pionier der Acrich-Technologie, die einen Betrieb bei hoher Spannung mit höherer Ausgangsleistung mit einer nur geringen Anzahl von LED-Einheiten ermöglicht. Im Besonderen nutzt die Acrich-Technologie proprietäre LED-Treiber-Technologie für den Betrieb bei hoher Spannung sowie proprietäre MJT-Technologie für die Montage und Integration vieler LEDs innerhalb eines kleinen Bereichs. Damit werden der verfügbare Raum in LED-Produkten und die Energieeffizienz um 20 % gesteigert und ein einfaches Schaltungsdesign ermöglicht, was Größe und Kosten von LED-Produkten deutlich verringert.

Dr. Ki-bum Nam, Executive Vice President der Beleuchtungsabteilung bei Seoul Semiconductor, sagte: „Seoul wird weiterhin rechtliche Maßnahmen ergreifen, um die unbefugte Nutzung der Acrich-Technologie zu verhindern, gleichzeitig aber auch ein Lizenzprogramm mit angemessenen Bedingungen für Unternehmen anbieten, die den Wert der Acrich-Technologie anerkennen und respektieren. Auf diese Weise wird der Vertrieb innovativer Technologieprodukte auf dem Markt gefördert werden.“ Er sagte weiter: „Für junge Unternehmer und kleine Firmen, die technische Innovationen voranbringen möchten, wird dies zum Erreichen geschäftlichen Erfolgs beitragen, während Seoul kontinuierlich darauf hinarbeitet, einen von fairem Wettbewerb geprägten Markt zu fördern, auf dem Rechte an geistigem Eigentum respektiert werden.“

Über Seoul Semiconductor

Seoul Semiconductor entwickelt und vertreibt LEDs für die Automobilbranche sowie die Bereiche Allgemeinbeleuchtung, Spezialbeleuchtung und Hintergrundbeleuchtung. Als viertgrößter LED-Hersteller weltweit besitzt Seoul Semiconductor über 12.000 Patente und bietet eine breite Auswahl an Technologien und Produkten wie SunLike an. Das Unternehmen liefert die weltbeste Lichtqualität in einer LED der nächsten Generation, indem es eine auf den Menschen ausgerichtete Beleuchtung bereitstellt, die für den Tageslichtrhythmus optimiert ist; WICOP – eine einfacher strukturierte, gehäuselose LED, die marktführende Farbeinheitlichkeit und Kosteneinsparungen auf Lampenebene sowie eine hohe Lumen-Dichte und Designflexibilität bietet; die NanoDriver-Serie – die weltweit kleinsten 24 W DC LED-Treiber; Acrich, die 2005 entwickelte, weltweit erste AC-betriebene LED-Technologie für hohe Spannung, einschließlich aller AC-LED-verwandten Technologien vom Chip bis zur Modul- und Schaltkreisproduktion, Multi-Junction-Technologie (MJT); und nPola, ein neues LED-Produkt, basierend auf GaN-Substrat-Technologie, die im Vergleich zu herkömmlichen LEDs mehr als die zehnfache Leistung erzielt. UCD stellt ein hohes Farbspektrum-Display dar, das über 90 % NTSC liefert.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com