Senseonics, Bestrebungen

Senseonics Holdings, Inc.

25.07.2017 - 06:34:40

Senseonics führend in den Bestrebungen zur Entwicklung eines langfristig nutzbaren künstlichen Pankreassystems für den Einsatz in der internationalen Kreislauf-Diabetesstudie. (NYSE-MKT: SENS), ein Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von richtungweisenden Blutzuckerüberwachungsprodukten konzentriert, meldete heute eine Zusammenarbeit mit TypeZero Technologies, Inc., einem Anbieter von personalisierter Diabetesbehandlung, und Roche Diabetes Care, Inc., einem weltweit führenden Anbieter von Diabetesmanagementsystemen und -dienstleistungen, die zur Entwicklung eines langfristig automatisierten Insulinabgabesystems führen soll.

In dieser Phase der IDCL-Studie wird das Eversense® CGM-System von Senseonics integriert. Dabei handelt es sich um ein langfristig implantierbares System zur kontinuierlichen Blutzuckerüberwachung (CGM) mit den inControl AP-Algorithmen von TypeZero und der Accu-Chek® Insight Insulinpumpe von Roche. Die inControl-Software sorgt für die automatische Anpassung und Regulierung der Insulinabgabe, basierend auf der Datenkombination, die vom CGM-System und der Insulinpumpe eingeht.

„Automatisierte Insulinabgabesysteme stellen eine automatische und nachhaltige Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels und gleichzeitige Vermeidung von Hypoglykämie in Aussicht. Mit dieser Partnerschaft kommen wir der Verwirklichung dieser Aussicht wieder einen Schritt näher, womit sich die tagtäglichen Probleme von Diabetikern erheblich verbessern ließen“, erklärte Tim Goodnow, President und CEO von Senseonics.

Diese Zusammenarbeit ist die erste ihrer Art, bei der ein CGM-Sensor zum Einsatz kommt, der eine Laufzeit von bis zu 90 Tagen, hat sowie eine einfache und diskrete Insulinpumpe und intelligente Algorithmen für geschlossene Kreislaufanwendungen. Die Studie wird an drei klinischen Zentren in Europa durchgeführt - der Universität Amsterdam in den Niederlanden, der Universität Padua in Italien und der Universitätsklinik Montpellier in Frankreich. Hans de Vries, Professor für Innere Medizin an der Universität Amsterdam, ist der Auffassung, dass es der richtige Zeitpunkt sei, sich auf die Entwicklung lebensverbessernder Technologien und Systeme zu konzentrieren, um den Anforderungen der zunehmend vernetzten Diabetikergemeinschaft zu entsprechen. „Meine Patienten sind schon jetzt für derartige Produkte bereit“, ergänzte er.

„Wir wirken seit vielen Jahren an der bedeutsamen Erforschung von automatisierten Insulinabgabesystemen mit. Darum freuen wir uns nun ganz besonders, unsere ausgezeichneten Partnerschaften weiter auszubauen und die Zusammenarbeit durch die IDCL-Studie auf die nächste Stufe zu heben. Wir sind davon überzeugt, dass uns diese Forschungsarbeit behilflich sein wird, einen echten Unterschied für Diabetiker herbeizuführen. Unser Ziel besteht darin, ihre Zeitspanne im Normalbereich auszudehnen und viele tägliche Routinemaßnahmen überflüssig zu machen“, sagte Marcel Gmuender, Global Head von Roche Diabetes Care.

„Unser Ziel besteht seit langem darin, den Patienten so bald wie möglich richtungweisende künstliche Pankreasprodukte zur Verfügung zu stellen, und unsere Partnerschaft mit Branchenpionieren wie Senseonics und Roche versetzt uns dazu in die Lage“, erklärte Chad Rogers, CEO von TypeZero. „Wir sind sehr gespannt auf die Bereitstellung einer Senseonics-Roche-TypeZero-Lösung für die IDCL-Studie. Letzten Endes sollen Patienten damit differenzierte Optionen für die Handhabung ihrer Typ-1-Zuckerkrankheit erhalten.“

Über Senseonics

Senseonics Holdings, Inc. ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich mit Aufbau, Entwicklung und Vermarktung von Produkten zur Blutzuckerüberwachung befasst, die Diabetikern dabei helfen sollen, ihr Leben selbstsicher und sorgenfrei zu führen. Das von Senseonics entwickelte kontinuierliche Glukoseüberwachungssystem der ersten Generation, Eversense®, umfasst einen kleinen Sensor, einen intelligenten Sender und eine mobile Anwendung. Der Sensor basiert auf Fluoreszenz-Sensortechnologie und wird subkutan eingesetzt. Er kommuniziert mit dem Smart-Sender, der die Blutzuckerwerte drahtlos an ein mobiles Gerät weitergibt. Nach dem Einsetzen sorgt der Sensor für eine kontinuierliche und präzise Messung der Blutzuckerwerte. Weitere Informationen über Senseonics finden Sie unter www.senseonics.com.

Über TypeZero Technologies, Inc.

TypeZero Technologies ist der weltweit führende Anbieter von klinisch geprüften künstlichen Pankreaslösungen und engagiert sich im Bereich des digitalen Gesundheitswesens und der personalisierten Diabetesbehandlung, um die Behandlung und Handhabung von Diabetes grundlegend zu verbessern. TypeZero kombiniert Datenwissenschaft der nächsten Generation, bewährte Stoffwechselmodelle und moderne Technik zur Entwicklung individuell angepasster Analyseninstrumente und Lösungen zur Überwachung des Blutzuckerspiegels, um Diabetikern behilflich zu sein, ihre Gesundheit und ihr Leben zu verbessern. Zu den aktuellen Lösungen von TypeZero gehören ein künstliches Pankreassystem auf Smartphone-Basis, Therapieoptimierungs-Tools für Gesundheitsanbieter sowie Hilfsanwendungen für intelligente Insulin-Pens. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.typezero.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich nicht auf unabhängig vom Datum verifizierbare Tatsachen beziehen, können als „zukunftsgerichtete Aussagen“ angesehen werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Einschätzungen der Pläne, Vorhaben, Erwartungen, Strategien und Prognosen von Senseonics wider. Hierzu gehören Aussagen zur Integration des Eversense-CGM-Systems, des inControl AP-Kreislaufalgorithmus von TypeZero und der Accu-Chek Insight-Insulinpumpe von Roche, zur klinischen Entwicklung eines geschlossenen Kreislaufsystems in die ADCL-Studie und zu den potenziellen Vorteilen eines langfristigen Pankreassystems. Auch wenn Senseonics der Überzeugung ist, dass seine in diesen zukunftsgerichteten Aussagen dargestellten oder angedeuteten Pläne, Vorhaben, Erwartungen, Strategien und Prognosen realistisch sind, kann das Unternehmen keine Zusicherung geben, dass die Pläne, Vorhaben, Erwartungen oder Strategien umgesetzt oder verwirklicht werden können. Darüber hinaus können die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, denn sie unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Faktoren die sich der Kontrolle von Senseonics entziehen. Diese Risiken und Unwägbarkeiten werden im Abschnitt „Risikofaktoren“ im aktuellen Jahresbericht von Senseonics auf Formblatt 10-K, der am 23. Februar 2017 bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde, im Quartalsbericht, der am 4. Mai 2017 eingereicht wurde und in anderen von Senseonics bei der SEC eingereichten Unterlagen ausführlicher beschrieben. Bestehende und potenzielle Investoren werden aufgefordert, sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, die nur zum aktuellen Zeitpunkt gültig sind. Die in dieser Pressemitteilung getroffenen Aussagen gelten nur für das angegebene Datum, und die Erwartungen und Ansichten von Senseonics können sich aufgrund späterer Ereignisse und Entwicklungen ändern. Auch wenn Senseonics die zukunftsgerichteten Aussagen gegebenenfalls in Zukunft öffentlich aktualisiert, übernimmt das Unternehmen keinerlei Verpflichtung dazu, weder aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe, sofern dies nicht vom Gesetzgeber verlangt wird.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!