Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Schlumberger, Ablauf

Schlumberger gibt Ablauf des Übernahmeangebots für alle zu 3,300 % verzinslichen vorrangigen Schuldverschreibungen von Schlumberger Investment SA mit Fälligkeitsdatum im Jahr 2021 bekannt

24.06.2020 - 09:53:37

Schlumberger gibt Ablauf des Übernahmeangebots für alle zu 3,300 % verzinslichen vorrangigen Schuldverschreibungen von Schlumberger Investment SA mit Fälligkeitsdatum im Jahr 2021 bekannt. Schlumberger Limited (kurz „Schlumberger“) hat heute den Ablauf des bereits angekündigten Barübernahmeangebots von Schlumberger Investment SA (kurz „SISA“), einer indirekten 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Schlumberger, bekannt gegeben. Dieses galt für alle zu 3,300 % verzinslichen vorrangigen Schuldverschreibungen von SISA mit Fälligkeit im Jahr 2021 (kurz die „Schuldverschreibungen“) zu den im Übernahmeangebot vom 17. Juni 2020 (kurz das „Übernahmeangebot“) und in der entsprechenden Bescheinigung der Liefergarantie, die dem Übernahmeangebot beiliegt (kurz die „Bescheinigung der Liefergarantie“), aufgeführten Bedingungen. Das Übernahmeangebot wird im Folgenden als „Angebot“ bezeichnet. Im Folgenden werden das Übernahmeangebot und die Bescheinigung der Liefergarantie zusammen als „Angebotsunterlagen“ bezeichnet. Das Angebot lief am 23. Juni 2020 um 17:00 Uhr New Yorker Zeit (23:00 Uhr MESZ) ab (kurz der „Ablaufzeitpunkt“). Zum Ablaufzeitpunkt waren gültige Angebote zu den in der nachfolgenden Tabelle genannten Beträgen eingegangen (und nicht zurückgenommen worden).

Wertpapiertitel

CUSIP-Nummern

Nennwert

Ausstehend

Nennwert

Angeboten(1)

Prozentsatz der

ausstehenden Wertpapiere

Angebotener Betrag(1)

Zu 3,300 % verzinsliche Schuldverschreibungen, fällig 2021

806854AB1 /

US806854AB12

 

L81445AB1 /

USL81445AB10

1.600.000.000 USD

935.224.000 USD

58,45 %

(1) Ohne Berücksichtigung von Schuldverschreibungen, die über die im Übernahmeangebot aufgeführten zugesicherten Lieferverfahren angedient wurden.

SISA geht davon aus, dass der Ankauf aller im Rahmen des Angebots gültig angedienten und nicht gültig zurückgenommenen Schuldverschreibungen akzeptiert wird, einschließlich der Schuldverschreibungen, die gemäß den im Übernahmeangebot aufgeführten Lieferverfahren angeboten wurden. Die Zahlungen für die entsprechend dem Angebot erworbenen Schuldverschreibungen sollen am 26. Juni 2020 vorgenommen werden (kurz das „Abrechnungsdatum“).

Die anwendbare „Gegenleistung im Rahmen des Übernahmeangebots“ beträgt 1.026,06 USD pro Nennwert der Schuldverschreibungen in Höhe von 1.000 USD, zuzüglich aufgelaufener und unbezahlter Zinsen bis zum Tag vor dem Abrechnungsdatum und ist am Abrechnungsdatum auszuzahlen.

Das Angebot wurde entsprechend dem Übernahmeangebot und der Bescheinigung der Liefergarantie unterbreitet. D.F. King & Co., Inc., fungierte als Abwicklungs- und Informationsstelle für das Angebot. Goldman Sachs & Co. LLC und J.P. Morgan Securities LLC fungierten als Händlermanager und die Standard Chartered Bank sowie UniCredit Capital Markets LLC als Co-Händlermanager für das Angebot.

Warnhinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden US-Wertpapiergesetze, d. h. Aussagen zu zukünftigen Ereignissen, nicht vergangenen Ereignissen. Solche Aussagen enthalten oft Wörter wie „erwarten“, „mögen“, „glauben“, „planen“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „voraussehen“, „sollte“, „könnte“, „wird“, „voraussehen“, „wahrscheinlich“ und andere ähnliche Wörter. Zukunftsgerichtete Aussagen behandeln Themen, die zu unterschiedlichen Graden ungewiss sind, z. B. Aussagen zu Bedingungen und Ablaufzeit des Angebots, einschließlich der Annahme zum Kauf von Schuldverschreibungen, die rechtskräftig angeboten wurden, sowie des erwarteten Abrechnungsdatums. Schlumberger und SISA können keinerlei Garantie gewähren, dass sich diese Aussagen als richtig erweisen werden. Diese Aussagen unterliegen unter anderem den Risiken und Unwägbarkeiten, die in den bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten oder hinterlegten aktuellen Formblättern 10-K, 10-Q und 8-K von Schlumberger erläutert werden. Tatsächliche Ergebnisse können erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Schlumberger angegeben sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten lediglich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Medienmitteilung, und Schlumberger und SISA verneinen jegliche Absicht zur Überarbeitung oder öffentlichen Aktualisierung solcher Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Gegebenheiten und lehnen jegliche derartige Verpflichtung ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com