Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Erweiterung, Geschäftsfeldes

SakeWiz Co., Ltd., ein Anbieter von Informationen über Sake (Firmensitz: Setagaya-ku, Tokio; Präsident: Manabu Mori; im Folgenden kurz „SakeWiz“), hat die Freischaltung seiner Website Sake Tourism (https: / / saketourism.sakewiz.com) mit Informationen über Rundgänge durch Sake-Brauereien in vier Sprachen (Japanisch, Englisch, Chinesisch und Koreanisch) bekannt gegeben.

05.11.2019 - 09:01:57

Erweiterung des Geschäftsfeldes der auf Auskunftsdienste zu Sake spezialisierten Firma SakeWiz mit Freischaltung einer viersprachigen Website mit Informationen über Sake für Touristen

Darüber hinaus beschaffte das Unternehmen am 6. September 2019 über eine Zuteilung von Aktien an zehn Einzelinvestoren insgesamt 45 Millionen Yen.

SakeWiz wird die beschafften Mittel zum Ausbau seiner Dienstleistungen und zu Marketingzwecken aufwenden, um über Sake Tourism (*1) auf Rundgänge durch Sake-Brauereien sowohl in Japan als auch im Ausland aufmerksam zu machen und die Beliebtheit von japanischem Sake rund um die Welt zu steigern.

Außerdem erhofft man sich durch die verstärkte Integration mit der bereits freigegebenen SakeWiz-App (*2) und durch den Austausch mit Nutzern eine Erweiterung ihrer Sake-Kenntnisse und einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Sake-Industrie als stolzes Symbol der japanischen Kultur.

(*1) Über Sake Tourism
Bisher hat jede Brauerei ihre eigenen Informationen im Zusammenhang mit Brauereirundgängen veröffentlicht, doch weil die Informationsverbreitung unzureichend war, konnten Verbraucher nicht gezielt nach passenden Angeboten suchen.
Und obwohl das Interesse unter ausländischen Reisenden in Japan groß ist, wurde ihnen die Teilnahme an Rundgängen durch Sake-Brauereien schwer gemacht, weil kaum Informationen in Fremdsprachen publiziert wurden.
Sake Tourism will sich diesen Problemen annehmen und Informationen über Brauereirundgänge veröffentlichen. Den Anfang machen 34 Brauereien, doch diese Zahl soll bis Ende Jahr auf 100 ansteigen.

(*2) Über die Sake-App von SakeWiz
Mit einer speziellen App, die im Mai 2018 offiziell herausgebracht wurde, können Nutzer ganz einfach ein Foto des Etiketts einer Sake-Flasche machen, worauf die App dank KI das Bild auswertet und Informationen über die entsprechende Sake-Marke anzeigt.
Der App stehen Daten zu rund 11.000 Sake-Arten in den folgenden vier Sprachen zur Verfügung: Japanisch, Englisch, Chinesisch und Koreanisch. Sie ist in neun Ländern erhältlich: Japan, USA, Großbritannien, Australien, Südkorea, Singapur, Hongkong, Frankreich und Kanada.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com