Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RWE, Renewables

RWE Renewables, einer der weltweit größten Eigentümer erneuerbarer Energieprojekte und die neueste Tochtergesellschaft der deutschen RWE-Gruppe, hat sich für die Erfüllung ihres Bedarfs bei Vermarktung und Handel in sechs US-amerikanischen Energiemärkten (ERCOT, ISO New England, MISO, New York ISO, PJM und SPP) für die Enterprise Platform von PCI entschieden.

23.06.2020 - 22:20:23

RWE Renewables entscheidet sich für Enterprise Cloud Platform von PCI, um seinen Bedarf bei Stromvermarktung und -handel in sechs US-amerikanischen Energiemärkten zu erfüllen

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200623005874/de/

PCI Enterprise Value Creation (Graphic: PCI)

Im Rahmen der Partnerschaft mit RWE Renewables wird PCI seine speziell zugeschnittene, cloudbasierte, integrierte Multimarkt-Plattform nutzen und damit das veraltete System von RWE und mehreren internen Anwendungen ersetzen. Eine stufenweise Implementierung wird folgende zentrale Anforderungen von RWE erfüllen:

Durchführung von Bid-to-Bill-Workflow-Management und -AutomatisierungDeal Management, Trading und REC-ManagementVertragsabwicklung und ZählerdatenmanagementeTaggingAusfallmanagement

Christoph Hunfeld, Senior Vice President für Asset-Vermarktung in Nordamerika, stellte fest: „Nach gründlicher Auswertung haben wir uns für PCI als langfristigen Technologiepartner entschieden. Die Grundlage dafür sind die Expertise, die Vielfalt an Lösungen und die Erfahrung des Unternehmens einschließlich mehrer erfolgreicher Produktivsetzungen in diversen Märkten.“

„PCI ist stolz, RWE als einen seiner führenden internationalen Unternehmenskunden begrüßen zu können“, sagte Shailesh Mishra, Vice President von PCI. „Die Mehrzahl der großen internationalen Unternehmen, Versorgungsgesellschaften und Aktiengesellschaft für erneuerbare Energien bauen bei ihren auftragsentscheidenden Aktivitäten auf unsere Technologieplattform.“

Die PCI Platform bietet beispiellose Funktionalität für Akteure im Bereich der erneuerbaren Energien, die damit ihre Portfolios optimieren können. Dazu zählt die Optimierung von Energiespeichersystemen in ISO/RTO-Märkten. PCI arbeitet mit zahlreichen Anbietern erneuerbarer Energien zusammen, darunter u. a. Xcel Energy, Iberdrola, Acciona, BHE Renewables und CPS Energy.

Über RWE Renewables

RWE Renewables, die neueste Tochtergesellschaft der RWE-Gruppe, ist eines der weltweit führenden Unternehmen für erneuerbare Energien. Nach Abschluss der Transaktion mit E.ON besitzt RWE Renewables Online- und Offshore-Windparks, Photovoltaikanlagen und Batteriespeicheranlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 9 Gigawatt. Das Unternehmen fördert den Ausbau erneuerbarer Energien in mehr als 20 Ländern auf vier Kontinenten. Für weiteres Wachstum steht ein jährliches Investitionsbudget von 1,5 Milliarden € zur Verfügung. Rechnet man die potentiellen Partnerschaften dazu, dann könnte das Investitionsbudget auf zwischen 2 und 3 Milliarden € im Jahr steigen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Nord-, Mittel- und Südamerika, den Kernmärkten in Europa und der Region Asien-Pazifik. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rwe.com/usa.

Über Power Costs, Inc. (PCI)

PCI ist der führende Anbieter von auftragsentscheidender Software, hervorragendem Kundensupport und von Mehrwertdiensten für Energieunternehmen weltweit. PCI wurde 1992 gegründet. Das Unternehmen verfeinert und entwickelt weiterhin neue Softwarelösungen, die den in ständigem Wandel begriffenen Bedarf seiner Kunden erfüllen. Dazu zählen Unternehmen für erneuerbare Energien, Unternehmen im Besitz der Anleger, Stadtwerke und öffentliche Versorgungsunternehmen, Energievermarkter und -händler sowie unabhängige Stromerzeuger. Mehr als die Hälfte des in Nordamerika erzeugten Stroms wird über die PCI Platform optimiert, und über 60 % der Versorgungsgesellschaften in den Fortune 500 in den USA sind Kunden von PCI. Die Firma ist nicht börsennotiert, hat ihren Sitz in Norman, Oklahoma und betreibt Zweigniederlassungen in Houston (TX), Raleigh (NC) and Mexiko-Stadt. Um mehr über PCI zu erfahren, besuchen Sie bitte www.powercosts.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com