Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

GSMA, Russische

Russland wird die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS)1 in die Kommerzialisierung von 5G-Diensten führen und bis 2025 werden in allen anderen Märkten der Region 5G-Netze eingeführt sein, so der Bericht Mobile Economy: Russia & CIS 2019 der GSMA, der heute auf der Veranstaltung Mobile 360 Series – Eurasia in Moskau präsentiert wurde.

08.10.2019 - 11:16:55

GSMA: Russische Mobilfunkbetreiber werden die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten beim 5G-Ausbau anführen. In der GUS-Region wird es bis 2025 rund 54 Millionen 5G-Anschlüsse geben - eine Adoptionsrate von 13 Prozent. Die Betreiber werden zwischen 2019 und 2025 voraussichtlich 39 Milliarden Dollar in mobile Infrastrukturen investieren und mehr als 70 Prozent werden 5G-spezifisch sein.

verfasst. Den vollständigen Bericht sowie entsprechende Infografiken finden Sie unter: https://www.gsma.com/r/mobileeconomy/russia-cis/

-ENDE-

Hinweise für Redaktionen

Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) besteht aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldawien, Kasachstan, Kirgisistan, Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, der Ukraine und Usbekistan.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint über 750 Netzbetreiber sowie rund 400 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert außerdem die branchenführenden MWC-Events, die jährlich in Barcelona, Los Angeles und Shanghai stattfinden, sowie regionale Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com