Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RoboSense, LiDAR

RoboSense (https: / / robosense.ai / ), ein Anbieter intelligenter LiDAR-Systeme für die Automobilbranche, offenbarte heute Hardware Intelligence mit der intelligenten „GAZE“-Funktion und Software Intelligence, die sich auf die KI-Algorithmen für die Umgebungswahrnehmung von Produkten bezieht, als die Geheimkomponenten seines RS-LiDAR-M1.

29.06.2021 - 17:50:08

RoboSense enthüllt die intelligente „GAZE“-Funktion seiner im LiDAR integrierten RS-LiDAR-M1-Zoom-Funktionalität. Das System RS-LiDAR-M1 hat darüber hinaus den CES 2019 Innovation Award für seine „GAZE“-Funktion gewonnen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210629005874/de/

(Photo: Business Wire)

RoboSense hat in einer gemeinsamen Anstrengung mit Vertragskunden erfolgreich die Verifizierung einer Charge M1-Proben mit der intelligenten „GAZE“-Funktion abgeschlossen, woraufhin die aufregende neue intelligente „GAZE“-Funktion im Juni offiziell mit der neuen Version des RS-LiDAR-M1 lanciert wurde.

Autonome Fahrsysteme müssen in der Lage sein, mit verschiedenen Verkehrsteilnehmern in einer Vielzahl von unterschiedlichen Situationen zurecht zu kommen. Aus diesem Grund muss LiDAR seinen Wahrnehmungsfokus unter sich ständig ändernden Bedingungen dynamisch anpassen können.

Wenn das autonom fahrende Fahrzeug im Autobahnpilot-Modus (HWP für HighWay Pilot) betrieben wird, wird die „GAZE“-Funktion aktiviert, die wiederum die vertikale Winkelauflösung des ROI-Bereichs von 0,2° auf 0,1° (oder mehr) erhöht. Dadurch wird beim autonomen Fahren das Augenmerk von der Sicherheit auf den Komfort verschoben.

Zu den Ergebnissen zählen eine doppelte Punktwolkendichte sowie eine erhöhte Genauigkeit bei der Messung der Höhe kleiner frontaler Hindernisse. Diese Funktionalität ermöglicht, dass das autonome Fahrsystem, eine Befahrbarkeit präzise berechnet, indem die Höhe der Räder und des Fahrgestells berücksichtigt werden und so der Abstand zur Erkennung von Hindernissen, wie etwa Fahrzeugen, um 50% und mehr erhöht wird.

Bei Fahrten im verkehrsintensiven Stadtverkehr erfordert die Verkehrsstaupilot-Funktion (TJP für Traffic Jam Pilot), dass das LiDAR eine kleinere Blindzone (die Mindestblindzone des M1 beträgt 0,3m) sowie eine höhere Bildrate aufweist, damit es schnell auf Veränderungen der Umgebung reagieren kann. Die „GAZE“-Funktion ist imstande, die Bildrate umgehend von 10Hz auf 20Hz (oder höher) zu erhöhen. Dadurch kann der TJP seine Berechnungen rechtzeitig abschließen, was dazu beiträgt, ärgerliches Schneiden und versehentliche Kratzer zu verhindern.

Über RoboSense (www.robosense.ai):

RoboSense (Suteng Innovation Technology Co., Ltd.) ist ein führender Anbieter von intelligenten LiDAR-Sensorsystemen mit integrierten LiDAR-Sensoren, KI-Algorithmen und IC-Chipsätzen, die herkömmliche 3D-LiDAR-Sensoren in vollständige Datenanalyse- und Verständnissysteme umwandeln. Die Mission des Unternehmens ist es, hervorragende Hardware und KI-Funktionen zu entwickeln, um intelligente Lösungen anzubieten, die es ermöglichen, dass Roboter (einschließlich Fahrzeuge) eine bessere Wahrnehmungsfähigkeit besitzen als Menschen. RoboSense wurde 2014 mit Hauptsitz in Shenzhen gegründet und verfügt über Zweigniederlassungen in Peking, Shanghai, Suzhou, San Jose, Stuttgart und Karlsruhe. Zum Jahresende 2020 verzeichnete RoboSense mehr als 600 Patentanmeldungen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com