Unabhängige, Umfrage

Rimini Street, Inc.

18.01.2023 - 20:20:14

Unabhängige Umfrage unter mehr als 1.000 befragten CXOs in Großbritannien, Irland, den nordischen Ländern und den GCC-Staaten zeigt, dass Investitionen in die digitale Transformation auch im Jahr 2023 geplant sind. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen, der führende Drittanbieter von Support für Oracle- und SAP-Softwareprodukte und ein Salesforce-Partner, gab heute die Ergebnisse der Censuswide Buyers Sentiment Survey „IT Leaders: The Future Outlook Report 2023“ bekannt, in der die IT-Strategien, -Initiativen, -Herausforderungen und -Fokus von CIOs und CTOs untersucht wurden. Die von Rimini Street gesponserte Studie befragte mehr als 1.000 Personen aus mehr als sieben Branchen in Großbritannien, Irland, den nordischen Ländern und den Golfstaaten. Sie ergab, dass IT-Führungskräfte der digitalen Transformation und der Interoperabilität von Technologien weiterhin Priorität einräumen, um strategische, finanzielle und operative Geschäftsziele im Jahr 2023 zu erreichen. Der Bericht zeigt außerdem, dass die Befragten ihre Investitionen in digitale Innovationen gegen eine Vielzahl aktueller Herausforderungen abwägen müssen, die sich auf ihr Unternehmen auswirken, wie z. B. Fachkräftemangel, Unterbrechungen der Lieferkette, makroökonomische Kosteninflation und geopolitische Realitäten, einschließlich komplexer globaler Sanktionen und De-Globalisierung.

und LinkedIn. (IR-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „voraussichtlich“, „überzeugt sein“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem insbesondere Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich künftiger Ereignisse, künftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in derartige Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsleitung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem die Menge und Zeitplanung unserer etwaigen Aktienrückkäufe unter unserem Aktienrückkaufsprogramm und unsere Fähigkeit, den Wert für unsere Aktionäre mittels eines derartigen Programms zu verbessern; die Auswirkungen der laufenden Schuldendienstverpflichtungen unter unserer Kreditfazilität und finanzieller betrieblicher Vereinbarungen auf unser Geschäft und damit verbundene Zinssatzrisiken, einschließlich Ungewissheit durch die Einstellung von LIBOR und den Übergang zu einem anderen Zinssatz-Benchmark; die Dauer und die betrieblichen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unser Geschäft und damit im Zusammenhang stehende wirtschaftliche Auswirkungen sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen werden; Änderungen im Geschäftsumfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich der Auswirkungen von wirtschaftlichen Rezessionstrends, einschließlich Inflation und steigender Zinssätze sowie allgemeiner finanzieller, wirtschaftlicher, regulatorischer und politischer Bedingungen, die die Branche, in der Rimini Street tätig ist, und die Branchen, in denen unsere Kunden tätig sind, beeinflussen; die Entwicklung im Bereich Unternehmenssoftware-Management und Support für unsere bestehenden und potenziellen Kunden und unsere Fähigkeit, Kunden anzuwerben und zu binden und weiter in unseren Kundenstamm vorzudringen; katastrophale Ereignisse, die unser Geschäft oder das unserer aktuellen und künftigen Kunden stören, einschließlich Terroranschläge und geopolitischer Maßnahmen in einer bestimmten internationalen Region; nachteilige Entwicklungen und Kosten in anhängigen oder neuen Rechtsstreitigkeiten; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliche Eigen- oder Fremdfinanzierung zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, und unsere Fähigkeit, Cashflow aus der Geschäftstätigkeit zu generieren, um erhöhte Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu finanzieren; die Angemessenheit unserer liquiden Mittel, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken, einschließlich unter unserer Kreditfazilität; unsere Fähigkeit, ein wirksames System interner Kontrolle über die Finanzberichterstattung aufrechtzuerhalten und unsere Fähigkeit, etwa ermittelte maßgebliche Schwachstellen in den internen Kontrollen zu beheben; Änderungen von Gesetzen und Bestimmungen, einschließlich Steuergesetzen, oder ungünstige Ergebnisse unserer Steuerpositionen oder unsere Unfähigkeit, angemessene Rücklagen für steuerliche Zwecke zu erstellen; wettbewerbsfähige Produkte und Preisgestaltung; Schwierigkeiten bei der rentablen Verwaltung des Wachstums; die Kundenakzeptanz unserer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich unserer Application Management Services (AMS), zusätzlich zu anderen Produkten und Dienstleistungen, die wir voraussichtlich in Zukunft einführen werden; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Management-Teams von Rimini Street; die Ungewissheit über den langfristigen Wert der Beteiligungspapiere von Rimini Street; die Auswirkungen saisonaler Trends auf unsere betrieblichen Ergebnisse, einschließlich der Vertragsverlängerungszyklen für anbieterseitige Software-Support- und Managed-Services; unsere Fähigkeit, nicht autorisierten Zugriff auf unsere Informationstechnologiesysteme und andere Cybersicherheitsbedrohungen abzuwehren, vertrauliche Daten unserer Mitarbeiter und Kunden zu schützen und Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Hinzu kommen die Risiken und Unwägbarkeiten unter den Überschriften „Risikofaktoren“ und „Wichtiger Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen“ im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formblatt 10-Q, der am 2. November 2022 eingereicht wurde und regelmäßig durch zukünftige Jahresberichte von Rimini Street auf Formblatt 10-K, Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q, aktuelle Berichte auf Formblatt 8-K und andere Einreichungen von Rimini Street bei der Securities and Exchange Commission aktualisiert wird. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich künftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2023 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. "Rimini Street" ist ein eingetragenes Warenzeichen von Rimini Street, Inc. in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern. Überdies sind Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie andere mit TM gekennzeichnete Marken Warenzeichen von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nicht anders angegeben, erhebt Rimini Street keinen Anspruch auf Zugehörigkeit, Billigung oder Verbindung mit den Inhabern dieser Marken oder anderen hier erwähnten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com