Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Novocure, Roche

Novocure (NASDAQ: NVCR) gab heute den Abschluss eines Vertrags zur Zusammenarbeit mit Roche (SIX: RO.

28.09.2021 - 16:14:26

Novocure und Roche kooperieren bei klinischen Studien, um Tumortherapiefelder als Teil einer neuartigen Kombination zur Erstbehandlung von metastasierendem Bauchspeicheldrüsenkrebs zu prüfen. ROG; OTCQX: RHHBY) im Rahmen klinischer Studien bekannt. Ziel ist die Entwicklung von Tumortherapiefeldern (TTFields) zusammen mit der Anti-PD-L1-Therapie von Roche, Atezolizumab, zur Behandlung des metastasierten duktalen Pankreas-Adenokarzinoms (mPDAC).

Das duktale Adenokarzinom der Bauchspeicheldrüse (PDAC) ist die häufigste Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs und macht 85 % bis 95 % aller soliden Pankreastumoren aus. Als hochgradig tödliches Malignom ist es die siebthäufigste Krebstodesursache weltweit und für mehr als 300.000 Todesfälle pro Jahr verantwortlich. PDAC ist sehr resistent gegen die bisher verfügbaren Therapien, bei einer 5-Jahres-Gesamtüberlebensrate von nur 7,2 %.

„Wir sind erfreut, mit Roche, einem weltweit führenden Spezialisten in der Onkologie, zusammenzuarbeiten, um die Wirksamkeit von TTFields zusammen mit der Immuntherapie Atezolizumab bei Bauchspeicheldrüsenkrebs zu untersuchen“, so William Doyle, Executive Chairman von Novocure. „Die immungeschützte Umgebung der Bauchspeicheldrüse hat sich für Immuntherapien allein als schwierig erwiesen, um einen Nutzen zu erzielen. Unsere Phase-2-Pilotstudie mit Roche untersucht, ob eine Kombination aus TTFields und Atezolizumab die klinischen Ergebnisse für Patienten mit dieser tödlichen Krankheit verbessern kann.“

Die Phase-2-Studie wurde konzipiert, um die Sicherheit und Wirksamkeit von TTFields in Kombination mit Atezolizumab, Gemcitabin und nab-Paclitaxel als Erstlinienbehandlung von mPDAC zu testen. In die Studie sollen etwa 75 Patienten in der EU und den USA aufgenommen werden. Der primäre Endpunkt der Studie ist die Krankheitskontrollrate gemäß RECIST 1.1. Zu den sekundären Endpunkten gehören das Gesamtüberleben, das progressionsfreie Überleben, das Überleben nach einem Jahr, die objektive Ansprechrate, das PFS nach sechs Monaten, die Dauer des Ansprechens und das Toxizitätsprofil. Novocure ist der Sponsor der Studie, und Roche stellt Atezolizumab für die Studie zur Verfügung.

Über Tumortherapiefelder

Tumortherapiefelder, TTFields, sind elektrische Felder, welche die Zellteilung von Krebszellen stören.

Wenn sich Krebs entwickelt, findet eine schnelle und unkontrollierte Teilung ungesunder Zellen statt. Elektrisch aufgeladene Proteine in der Zelle sind für die Zellteilung entscheidend, da sie die sich schnell teilenden Krebszellen für eine elektrische Störung anfällig machen. Alle Zellen sind von einer Bilipidmembran umgeben, die das Innere der Zelle (das Zytoplasma) von der Umgebung abtrennt. Diese Membran verhindert, dass elektrische Niederfrequenzfelder in die Zelle eindringen. TTFields verfügen jedoch über einen besonderen Frequenzbereich zwischen 100 und 500 kHz, was es ermöglicht, dass elektrische Felder in die Krebszellmembran eindringen. Da sich gesunde Zellen von Krebszellen in ihrer Teilungsgeschwindigkeit, Geometrie und elektrischen Eigenschaften unterscheiden, kann die Frequenz von TTFields so eingestellt werden, dass speziell die Krebszellen behandelt werden, während die gesunden Zellen weitgehend unberührt bleiben.

Unabhängig davon, ob Zellen gesund oder kanzerös sind - die Zellteilung oder Mitose ist die gleiche. Wenn die Mitose beginnt, bilden aufgeladene Proteine in der Zelle (die Mikrotubuli) die mitotische Spindel. Die Bildung der Spindel basiert auf einer elektrischen Interaktion zwischen ihren Bildungsblöcken. Während der Teilung trennt die mitotische Spindel die Chromosomen und zieht sie in entgegengesetzte Richtungen auseinander. Wenn die Bildung von Tochterzellen beginnt, migrieren elektrisch polarisierte Moleküle in Richtung der Mittellinie, um die mitotische Teilungsfurche zu bilden. Die Furche zieht sich zusammen, und die zwei Tochterzellen trennen sich. TTFields können in diesen Situationen störend wirken. Wenn TTFields in einer sich teilenden Krebszelle vorhanden sind, führen sie dazu, dass sich die elektrisch aufgeladenen Proteine mit den gerichteten Kräften ausrichten, die durch das Feld ausgelöst werden – dadurch wird verhindert, dass sich die mitotische Spindel bildet. Elektrische Kräfte stören zudem die Migration von Schlüsselproteinen zur Zellmittellinie und stören die Bildung der mitotischen Teilungsfurche. Die Störung dieser Schlüsselproteine unterbricht die Mitose und kann zum Absterben der Zelle führen.

TTFields sind in erster Linie für den Einsatz zusammen mit anderen Standard-Krebstherapien vorgesehen. Es gibt immer mehr Belege für die breite Anwendbarkeit von TTFields in Verbindung mit bestimmten anderen Krebstherapien, einschließlich Strahlentherapie, bestimmten Chemotherapien und bestimmten Immuntherapien. In der klinischen Forschung und in der kommerziellen Praxis haben TTFields bisher keine systemische Toxizität gezeigt, wobei leichte bis mäßige Hautreizungen die häufigste Nebenwirkung sind.

Die wissenschaftliche Grundlagenforschung erstreckt sich über zwei Jahrzehnte, und in allen bisherigen vorklinischen Untersuchungen haben TTFields eine konsistente antimitotische Wirkung gezeigt. Das globale Entwicklungsprogramm von TTFields umfasst ein Netzwerk von präklinischen Kooperationspartnern und ein breites Spektrum an klinischen Studien in allen Phasen, einschließlich vier Phase-3-Zulassungsstudien bei einer Vielzahl von Tumorarten. Bis heute wurden mehr als 20.000 Patienten mit TTFields behandelt.

Über Novocure

Novocure ist ein weltweit tätiges Krebsforschungsunternehmen, das durch die Entwicklung und Vermarktung seiner innovativen TTFields-Therapie das Überleben bei einigen der aggressivsten Krebsarten verlängern will. TTFields sind elektrische Felder, die die Teilung von Krebszellen unterbrechen. Die vermarkteten Produkte von Novocure sind für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit Glioblastom und malignem Pleuramesotheliom zugelassen. Novocure hat klinische Studien zur Untersuchung von Tumorbehandlungsfeldern bei Hirnmetastasen, Magenkrebs, Glioblastom, Leberkrebs, nicht kleinzelligem Lungenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und Eierstockkrebs durchgeführt oder abgeschlossen.

Novocure hat seinen Hauptsitz in Jersey und unterhält in den USA Niederlassungen in Portsmouth, New Hampshire, Malvern, Pennsylvania und New York City. Darüber hinaus hat das Unternehmen Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Japan und Israel. Weitere Informationen über uns finden Sie unter Novocure.com und folgen Sie @Novocure auf LinkedIn und Twitter.

Alle in dieser Mitteilung verwendeten oder erwähnten Warenzeichen sind gesetzlich geschützt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Neben den historischen Fakten oder Aussagen über den aktuellen Zustand kann diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen geben die aktuellen Erwartungen oder Prognosen von Novocure hinsichtlich zukünftiger Ereignisse wieder. Dazu können Aussagen über den erwarteten wissenschaftlichen Fortschritt bei den Forschungsprogrammen, den Fortschritt bei klinischen Studien, die Entwicklung potenzieller Produkte, die Auslegung klinischer Ergebnisse, die Aussichten auf eine behördliche Zulassung, die Entwicklung und die Möglichkeiten der Herstellung, die Marktaussichten für die Produkte des Unternehmens, die Kostenübernahme durch Dritte und andere Aussagen gehören, die keine historischen Fakten darstellen. Sie können einige dieser zukunftsgerichteten Aussagen an der Verwendung von Worten wie „antizipieren“, „schätzen“, „erwarten“, „projizieren“, „beabsichtigen“, „planen“, „glauben“ oder anderen Worten und Begriffen mit ähnlicher Bedeutung erkennen. Die Leistung und die Finanzergebnisse von Novocure können aufgrund allgemeiner finanzieller, wirtschaftlicher, umweltbezogener, behördlicher und politischer Bedingungen sowie aufgrund von Problemen, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben, und anderen spezifischeren Risiken und Ungewissheiten, denen Novocure ausgesetzt ist, wie sie im Jahresbericht auf Formular 10-K, der am 25. Februar 2021 bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereicht wurde, dargelegt sind, erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Angesichts dieser Risiken und Unwägbarkeiten können sich einzelne oder alle dieser zukunftsgerichteten Aussagen als falsch erweisen. Daher sollten Sie sich nicht auf solche Faktoren oder zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Darüber hinaus beabsichtigt Novocure nicht, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieses Dokuments. Der Private Securities Litigation Reform Act von 1995 erlaubt diese Diskussion.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com