Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MobileIron, Support

MobileIron (NASDAQ:MOBL), das Unternehmen, das die branchenweit erste mobilgerätezentrierte Zero-Trust-Plattform für Unternehmen auf den Markt brachte, gibt heute die Unterstützung für das bevorstehende Release von?Oculus for Business bekannt.

07.10.2019 - 09:01:41

MobileIron kündigt den Support für Oculus for Business an, um das moderne Unternehmen abzusichern. Unternehmen können die führenden All-in-One-Headsets für Virtual Reality (VR) von Oculus, Oculus Quest und Oculus Go in ihre vorhandene Unified Endpoint Management (UEM)-Infrastruktur integrieren, diese konfigurieren und verwalten und so den gesamten Gerätelebenszyklus von der Registrierung bis zur Stilllegung vereinfachen.

Die neue Oculus for Business-Plattform soll die Anpassung und Skalierbarkeit in einer Vielzahl von Branchen vereinfachen und wird den Arbeitsmarkt verändern, weil sie Implementierungen im großen Maßstab ermöglicht und gleichzeitig die Marktchancen für eine wachsende Gemeinschaft von VR-Entwicklern erweitert. Mit einer neuen Device Setup App können Unternehmen eine große Anzahl von Headsets gleichzeitig einrichten und bereitstellen, und ein Device Manager Kontrollzentrum ermöglicht die zentrale Verwaltung von Headsets durch Aktualisierung der Einstellungen und die Remote-Bereitstellung von Apps in verschiedenen Niederlassungen und Standorten. Oculus for Business wird auch führende UEM-Lösungen unterstützen, nicht zuletzt auch MobileIron.

„Wir freuen uns, schon vor der Markteinführung des Programms eng mit Oculus zusammenzuarbeiten und unsere Kunden bei einer erfolgreichen und sicheren Einführung von Virtual Reality zu unterstützen“, unterstreicht Ahmed Shah, Vice President of Business Development bei MobileIron. „Oculus VR Headsets haben das Potenzial, das Business zu revolutionieren und die Art und Weise zu verändern, wie Unternehmen aus allen Branchen kommunizieren, lernen und zusammenarbeiten. Mit dieser Integration können Unternehmen ihre Geräte mit einer mobilgerätezentrierten Zero-Trust-Sicherheitsplattform verwalten und die Produktivität steigern.“

Die Unified Endpoint Management (UEM)-Plattform von MobileIron ermöglicht die kontinuierliche Durchsetzung von Richtlinien und den Schutz von Daten sowohl auf dem Gerät als auch im Netzwerk. Damit schafft MobileIron ein sicheres mobiles Arbeitsumfeld mit erhöhter Produktivität.

Die neue Oculus for Business-Plattform wird im November im Markt eingeführt. Wenn Sie mehr über MobileIron UEM erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen?hier.

Über MobileIron

MobileIron definiert mit der branchenweit ersten mobilgerätezentrierten Zero-Trust-Plattform Unternehmenssicherheit neu. Grundlage dafür ist das Unified Endpoint Management (UEM) zur Sicherung des Zugriffs und zum Schutz von Daten im gesamten, nach außen offenen Unternehmen. Das Zero-Trust-Konzept geht davon aus, dass sich Hacker bereits im Netzwerk befinden und der sichere Zugriff nach dem Prinzip „Niemals vertrauen, immer prüfen“ gewährt wird. MobileIron prüft einen umfassenderen Satz von Attributen, bevor es Zugriff gewährt, und geht damit über Identitätsmanagement- und Gateway-Ansätze hinaus. Der Ansatz von MobileIron validiert das Gerät, stellt einen Benutzerkontext her, prüft die App-Autorisierung, verifiziert das Netzwerk und erkennt und beseitigt Bedrohungen, bevor ein Gerät oder Benutzer sicheren Zugriff erhält.

Die Sicherheitsplattform MobileIron basiert auf ausgezeichneten und branchenführenden Unified Endpoint Management (UEM)-Funktionen mit zusätzlichen Zero-Trust-Technologien wie Zero Sign-On (ZSO), Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) und Mobile Threat Defense (MTD). Mehr als 19.000 Kunden, darunter die weltweit größten Finanzinstitute, Nachrichtendienste und andere stark regulierte Unternehmen, haben sich für MobileIron und damit für eine nahtlose und sichere Benutzererfahrung entschieden, welche den Zugriff auf Unternehmensressourcen nur für autorisierte Benutzer, Geräte, Anwendungen und Dienste einräumt.

@ businesswire.com