Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Mavenir

Mavenir, der Anbieter von Netzwerksoftware, der die Zukunft von Netzwerken mit Cloud-nativer Software gestaltet, die in jeder Cloud läuft und die Art und Weise, wie sich die Welt miteinander vernetzt, verändert, gab heute die kommerzielle Einsatzbereitschaft einer containerisierten GSM-2G-Architektur bekannt.

25.08.2021 - 00:15:24

Mavenir zeigt die weltweit erste 2G-Container-Architektur. Diese nutzt eine erweiterte Fronthaul-Schnittstelle (FH) zwischen der Multi Radio Access Technology (MRAT), der Remote Radiohead Unit (RRU) und der Distributed Unit (DU) und ermöglicht ein uneingeschränktes Frequenzsprungverfahren, mehrere TRXs, mehrere Codecs, Verschlüsselung und Übergaben in Vorbereitung auf kommerzielle Einsätze.

zusammengeführt und die GSM-Protokolle der Layer 1, 2 und 3 von 2G in der DU-Microservices-Architektur containerisiert, die parallel und auf derselben Plattform wie die 4G/5G-Netzwerkarchitektur betrieben werden kann.

Darüber hinaus entwickelte Mavenir ein erweitertes 2G-Schnittstellen-MRAT-Protokoll auf der O-RAN Alliance-basierten erweiterten „Common Public Radio Interfaces (eCPRI)“-Schnittstelle mit minimalen Anpassungen und wird diese vereinte Schnittstelle durch die Standardisierung der Schnittstelle in der O-RAN Alliance offen zugänglich machen. Diese containerisierte Lösung ist mit der funktionsstarken und branchenführenden Mavenir Webscale Platform sowie mit anderen Webscale-Plattformen von Drittanbietern skalierbar.

„Mavenir freut sich, eine weltweit einzigartige offene vRAN-Container-Architektur für 2G mit mehreren Funkschnittstellen-Protokollen in einer O-RAN-basierten Architektur entwickelt und vorgeführt zu haben“, sagt Pardeep Kohli, Präsident und CEO von Mavenir. „Dieser Meilenstein versetzt uns in die Lage, Betreiber bei der vollständigen Umstellung von proprietären „Radio Access Network (RAN)“-Lösungen auf offene Schnittstellen und virtualisierte Web-Scale-Architekturen zu unterstützen.“

Mavenir wird im Rahmen der O-RAN Alliance zur Standardisierung der Fronthaul-Schnittstelle für 2G beitragen. Die Mavenir-Lösung bringt außerdem die Vorteile des Open RAN „Lower Layer Split“-Modus (LLS) in die DU-Architektur ein und ermöglicht es den Netzbetreibern, die 2G-DUs zu zentralisieren und so Raum und Komplexität am Standort des Sendemastes einzusparen. Dies ermöglicht auch die gemeinsame Nutzung der CPU-Ressourcen (Central Processing Unit) über mehrere Standorte hinweg.

Über Mavenir:

Mavenir gestaltet die Zukunft von Netzwerken und leistet Pionierarbeit bei fortschrittlichen Technologien. Im Mittelpunkt steht die Vision eines einzigen, softwarebasierten, automatisierten Netzwerks, das auf jeder Cloud läuft. Als branchenweit einziger Anbieter von durchgängiger, cloudnativer Netzwerksoftware konzentriert sich Mavenir darauf, die Art und Weise, wie die Welt sich vernetzt, zu verändern. Das Unternehmen treibt die Transformation von Softwarenetzwerken für mehr als 250 Kommunikationsdienstanbieter in über 120 Ländern voran, die mehr als 50 % der weltweiten Endkunden bedienen. www.mavenir.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com