Mars, Petcare

Mars Petcare gab heute die Unterzeichnung von endgültigen Vereinbarungen über den Kauf der AniCura-Aktien von Nordic Capital, Fidelio Capital und den verbleibenden Minderheitsaktionären von AniCura bekannt.

11.06.2018 - 18:47:43

Mars Petcare übernimmt AniCura zur strategischen Erschließung des europäischen Markts für Veterinärmedizin. Bei Abschluss der Transaktion wird AniCura in die Familie der veterinärmedizinischen Business Units von Mars Petcare eingegliedert. Damit schreibt das Unternehmen die Erweiterung der Marke und der hohen Qualitätsstandards für Medizin in Europa fort.

Mit dem strategischen Erwerb von AniCura betritt Mars Petcare den europäischen Markt für die tierärztliche Versorgung. Dies ermöglicht die Zusammenführung einer globalen tiermedizinischen Expertise auf Seite von Mars Petcare mit einem fest etablierten europäischen Betrieb auf Seite von AniCura. Der Zusammenschluss folgte der Ankündigung Anfang Juni 2018, dass Linnaeus, ein Anbieter von hochwertiger tiermedizinischer Versorgung in Großbritannien, ebenfalls von Mars Petcare als Geschäftseinheit in seiner Veterinary Health Group übernommen wird.

Seit Abschluss seiner ersten Partnerschaft mit dem BANFIELD™ Pet Hospital im Jahr 1994 bietet Mars Petcare tiermedizinische Versorgung an. Heute beschäftigt das Unternehmen etwa 50.000 Veterinäre und betreut über 10 Millionen Haustiere pro Jahr. AniCura wird in das Veterinärgeschäft von Mars Petcare eingegliedert, das bereits die Business Units VCA™, BANFIELD™ Pet Hospital, BLUEPEARL™, PET PARTNERS™ und Linnaeus umfasst. Mars Petcare engagiert sich dafür, eine bessere Welt für Haustiere (A BETTER WORLD FOR PETS) zu schaffen und nutzt die Kompetenzen in seiner Haustierbranche, um dieses Ziel zu realisieren. Zu diesen Kompetenzen, die alle Aspekte der tiermedizinischen Versorgung von der Gesundheitsförderung bis hin zur Prävention umfassen, zählen Lebensmittel und Ernährung, Forschung, Technologie und veterinärmedizinisches Fachwissen.

„Mars Petcare blickt auf eine lange und globale Geschichte im Bereich der Ernährung, tiermedizinischen Versorgung und weltweiten Forschung für Haustiere zurück. Unser Veterinärgeschäft umfasste bis jetzt den US-amerikanischen und kanadischen Markt. Europa ist der zweitgrößte Markt für Heimtierbedarf, und der Bedarf an tiermedizinischer Versorgung in Europa wird in den nächsten Jahren erheblich wachsen. Eine großartige Chance für uns, diesen steigenden Bedarf mit hochwertiger, konsistenter und europaweiter Veterinärversorgung abzudecken“, kommentierte Poul Weihrauch, President, Mars Petcare. „Von der Partnerschaft werden Mars Petcare und AniCura gleichermaßen profitieren: Mit Best Practices und umfassenden Kompetenzen optimieren wir klinische Anwendungen und fördern den Beruf des Veterinärs sowohl in Nordamerika als auch in Europa. Dies bringt uns dem Ziel näher: A BETTER WORLD FOR PETS.“

AniCura hat sich einen ausgezeichneten Ruf im Hinblick auf die medizinische Versorgung von jährlich zwei Millionen Haustieren in seinen 200 Tierkliniken erworben. Zahlreiche Mitglieder des hochqualifizierten Teams von AniCura in Schweden, Norwegen, Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden haben sich mit dem „Diplomate of the European College“ auf die tiermedizinische Versorgung spezialisiert.

„Dank der Unterstützung durch Nordic Capital und die Eigentümer konnte sich das Unternehmen zum führenden europäischen Anbieter moderner tierärztlicher Versorgungsleistungen entwickeln, der für umfangreiche Investitionen in Mitarbeiter, Kundendienst und Qualität bekannt ist. Jetzt sind wir bereit für den nächsten Schritt in unserer Entwicklung“, erklärte Peter Dahlberg, Chief Executive Officer bei AniCura. „Von Anfang an war klar, dass Mars Petcare wie wir das Ziel verfolgt, hochwertige tiermedizinische Versorgung und erstklassigen Kundendienst zu bieten. Daher freuen wir uns, für AniCura einen langfristigen Eigentümer mit nachhaltiger Hingabe zur Tiergesundheit in Europa gefunden zu haben.“

Der Anschluss an Mars Petcare unterliegt der noch ausstehenden Zustimmung durch die Regulierungsbehörden. Voraussichtlich wird die Transaktion im 4. Quartal 2018 abgewickelt sein.

Das gegenwärtige Management-Team von AniCura wird die Führung und Entwicklung des Unternehmens auch zukünftig verantworten. Auch als Mitglied der Mars Petcare-Familie wird AniCura die Entwicklung seiner Marke und der hohen Qualitätsstandards für Tiermedizin in Europa vorantreiben.

Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. J.P. Morgan Securities plc fungierte als Finanzberater und Freshfields Bruckhaus Deringer LLP sowie Cederquist als Rechtsberater von Mars.

Über Mars Petcare

Mars Petcare ist ein vielseitiges, wachsendes Unternehmen mit 75.000 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern, die gemeinsam ein Ziel verfolgen: A BETTER WORLD FOR PETS (eine bessere Welt für Haustiere). Mit über 75 Jahren Erfahrung und unserem Portfolio von rund 50 Marken erfüllen wir die Gesundheits- und Ernährungsbedürfnisse von Haustieren weltweit. Dazu gehören: PEDIGREE®, WHISKAS®, ROYAL CANIN®, NUTRO™, GREENIES™, SHEBA®, CESAR®, IAMS™ und EUKANUBA™ sowie das WALTHAM Centre for Pet Nutrition, das seit mehr als 50 Jahren die wissenschaftliche Forschung zur Ernährung und Gesundheit von Haustieren vorantreibt. Mars Petcare ist zudem der weltweit größte Dienstleister für Veterinärmedizin mit einem Netzwerk von mehr als 2.000 Tierkliniken, zu dem unter anderem BANFIELD™, BLUEPEARL™, PET PARTNERS™ und VCA™ zählen. Wir sind Vorreiter im Bereich Innovation und Technologie für Haustiere, Tierhalter und Tierärzte – mit WISDOM PANEL™, einem patentierten gentechnologischen Test für Hunde, mit dem WHISTLE™ GPS Dog Tracker sowie mit den Programmen LEAP VENTURE STUDIO und COMPANION FUND™, die Innovationen in der Tiernahrungsbranche fördern. Als Familienunternehmen und geleitet von unseren Prinzipien, verfügen wir über die Flexibilität, für unsere Überzeugungen einzutreten – und deshalb machen wir uns stark für: A BETTER WORLD FOR PETS - eine bessere Welt für Haustiere.

Über AniCura

AniCura ist eine auf die tierärztliche Versorgung von Haustieren spezialisierte Familie namhafter Tierkliniken und Tierarztpraxen. Das Unternehmen wurde 2011 von Fidelio Capital und der Animal Foundation als erster Zusammenschluss von Haustierkliniken in Greater Stockholm etabliert. Ursprünglich mit der Vorstellung gegründet, die tierärztliche Versorgung durch den Einsatz gemeinsamer Ressourcen weiter verbessern zu können, nimmt das Unternehmen heute eine Vorbildfunktion in der medizinischen Versorgung von Haustieren ein und ist europaweit ein geschätzter Partner für Tierbesitzer und überweisende Tierärzte zugleich. AniCura verfügt über ein breites Angebot qualitativ hochwertiger medizinischer Dienstleistungen. Dies beinhaltet sowohl Prävention und Grundversorgung als auch moderne Diagnostik, Chirurgie, Orthopädie und die Intensivbetreuung von Patienten. Zahlreiche Einrichtungen offerieren darüber hinaus Reha-Maßnahmen, Krankengymnastik und Ernährungsberatung, komplettiert durch ein ausgewähltes Sortiment spezieller Tiernahrung. AniCura bietet eine moderne, qualitativ hochwertige tierärztliche Versorgung für Haustiere an 200 Standorten in Europa. Dank guter Erreichbarkeit und hoher Patientensicherheit fühlen sich Kunden bei AniCura in guten Händen. Über 4.000 engagierte Mitarbeiter behandeln jedes Jahr mehr als 2 Millionen Haustiere, die vielfach in vertrauensvoller Weise überwiesen werden. Darüber hinaus übernimmt AniCura eine wichtige Funktion als Ausbildungsstätte. Erfahren Sie mehr darüber, wie AniCura daran arbeitet, die tierärztliche Versorgung von morgen zu gestalten, und besuchen Sie unsere Website unter: www.anicuragroup.com.

Über Nordic Capital

Als führender Private Equity-Investor in Skandinavien konzentriert sich Nordic Capital auf die Schaffung starker, nachhaltiger Unternehmen durch operative Verbesserung und transformatives Wachstum. Der Fonds investiert in ausgewählte Regionen und Sektoren, in denen er über umfassende Erfahrungen und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz verfügt. Zu seinen Kernsektoren zählen Healthcare, Technology & Payments, Financial Services, Industrial Goods & Services und Consumer & Retail in Skandinavien, Nordeuropa, während das Unternehmen im Bereich Healthcare weltweit vertreten ist. Seit seiner Gründung im Jahr 1989 hat Nordic Capital 12 Mrd. Euro in 100 Beteiligungen investiert. Nordic Capital Fonds hat seinen in Jersey und wird von NC Advisory Unternehmen in Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Deutschland und Großbritannien beraten. Mehr Informationen zu Nordic Capital finden Sie unter: www.nordiccapital.com.

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!