Manchester, City

Manchester City und Xylem rufen Fußballfans dazu auf, ihre Stimme für junge Water Heroes abzugeben, die globale Wasserprobleme angehen

22.11.2022 - 20:50:20

Manchester City und Xylem rufen Fußballfans dazu auf, ihre Stimme für junge Water Heroes abzugeben, die globale Wasserprobleme angehen. Das globale Community-Programm des Manchester City Football Club, Cityzens Giving, und das weltweit führende Wassertechnologieunternehmen Xylem (NYSE: XYL) rufen alle Fußballfans dazu auf, im zweiten Jahr der Water Heroes Academy für ihr Top-Projekt zu stimmen. Vom 22. November bis zum 5. Dezember können Fans auf der ganzen Welt für eines von fünf neuen Fußball- und Wasserprojekten junger Führungspersönlichkeiten stimmen, die sich in Buenos Aires, Cape Coast, Kuala Lumpur, Melbourne und Mexiko-Stadt für die Überwindung globaler Wasserprobleme einsetzen.

Junge Führungspersönlichkeiten, die am diesjährigen Programm teilnehmen, nutzen die Reichweite des Fußballs, um wichtige Informationen über Wasser, sanitäre Einrichtungen und Hygiene weiterzugeben und so zur Lösung der Wasserprobleme in ihren Gemeinden beizutragen. Die Projekte verbessern den Zugang zu sauberem Wasser in benachteiligten Stadtteilen von Buenos Aires und Cape Coast, fördern den Aufbau überschwemmungsresistenter Gemeinden in Mexiko-Stadt und Kuala Lumpur und unterstützen die Aufklärung über einen nachhaltigen Umgang mit Wasser in Melbourne.

Das Projekt, das die meisten Stimmen erhält, wird eine unvergessliche Reise ins Etihad-Stadion für junge Leaders gewinnen. Dort werden sie mehr über die Herausforderungen und Lösungen im Bereich Wasser erfahren und im Rahmen einer Schulung lernen, wie sie zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens junger Menschen in ihren Communitys beitragen können. Jedes der Projekte der Water Heroes Academy erhält von Xylem und Cityzens Giving eine finanzielle Förderung, pädagogische Hilfsmittel, Schulungen und Mentoring, sodass die jungen Führungspersönlichkeiten über alle erforderlichen Ressourcen verfügen, um ihre eigenen, einzigartigen Programme zu verwirklichen.

Die Water Heroes Academy ist eine gemeinsame Initiative von Cityzens Giving und Xylem, die in den kommenden vier Jahren 20.000 junge Menschen positiv beeinflussen soll. Im vergangenen Jahr warb das Programm mehr als 75 junge Führungspersönlichkeiten im Bereich der Wasserwirtschaft an und vermittelte mehr als 6.000 jungen Menschen in São Paulo, Mumbai, Kapstadt, New York City und Shanghai wichtige Einblicke. Das Siegerprojekt war Mumbai, das Tausende von Fan-Stimmen erhalten hatte. Das in Kooperation mit der Magic Bus India Foundation organisierte Projekt zielte darauf ab, den Zugang zu sicherem Wasser, sanitären Einrichtungen und Hygiene vor Ort zu verbessern.

„In meiner Gemeinde haben viele Kinder in der Schule keinen Zugang zu sauberem Wasser. Das führt dazu, dass sie oft krank werden und aus gesundheitlichen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen können“, berichtet Varsha, eine der Young Leaders des Mumbai-Teams. „Die Chance, das Leben der Menschen in meiner Gemeinde durch Bewusstseinsbildung und Aufklärung zu verbessern, motiviert mich. Ich bin unglaublich stolz darauf, zur Entwicklung meiner Gemeinde beitragen zu können und dank meiner Erfahrungen mit der Water Heroes Academy das Leben junger Menschen positiv zu beeinflussen.“

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Xylem, um fünf weitere unserer inspirierenden Water Heroes Academy-Projekte auf der ganzen Welt vorzustellen und unsere jungen Führungspersönlichkeiten von Cityzens Giving würdigen, die alle wichtige Beiträge zur Entwicklung ihrer Communitys leisten“, so Tom Pitchon, Global Foundation Director der City Football Group. „Es war ein fantastisches Erlebnis, unsere Mumbai-Wasserhelden in der vergangenen Saison in Manchester begrüßen zu dürfen, und wir freuen uns darauf, in diesem Jahr erneut junge Führungspersönlichkeiten aus dem am besten bewerteten Projekt willkommen zu heißen – also stimmen Sie jetzt ab!“

„Wir sind sehr stolz auf unsere Partnerschaft mit Manchester City und das globale Netzwerk junger Führungspersönlichkeiten im Bereich der Wasserversorgung, das durch das Water Heroes Academy Programm aufgebaut wurde“, erklärt Randolf Waters, Senior Director of Global Partnerships & Branding bei Xylem. „Wir hoffen, dass wir mehr junge Menschen dazu inspirieren können, sich für die Lösung von Wasserproblemen zu engagieren und positive Veränderungen auf globaler Ebene anzustoßen, indem wir die Arbeit dieser unglaublichen Leaders ins Rampenlicht stellen. Ich möchte alle Fußballfans dazu ermuntern, sich hinter unsere Wasserhelden zu stellen und für ihr Lieblingsprojekt zu stimmen.“

Um die Geschichte hinter jedem einzelnen Projekt zu erfahren und für Ihr Lieblingsprojekt zu stimmen, besuchen Sie: www.mancity.com/waterheroes

Über Xylem

Xylem (XYL) ist ein weltweit führender Anbieter von Wassertechnologie, der bestrebt ist, mit Innovationen kritische Wasser- und Infrastrukturprobleme zu lösen. Unsere mehr als 17.000 vielfältigen Mitarbeitenden haben 2021 einen Umsatz von 5,2 Mrd. US-Dollar generiert. Um eine nachhaltigere Welt zu schaffen, helfen wir unseren Kundinnen und Kunden, ihr Wasser- und Ressourcenmanagement zu optimieren, und unterstützen Gemeinden in mehr als 150 Ländern dabei, eine sichere Wasserversorgung zu garantieren. Besuchen Sie uns unter www.xylem.com.

Über den Manchester City Football Club

Manchester City FC ist ein englischer Verein der Premier League, der 1880 als „St. Marks West Gorton“ gegründet wurde. Seit 1894 heißt der Club offiziell Manchester City FC und hat seitdem den Europapokal der Pokalsieger, acht Meisterschaftstitel gewonnen, darunter sechs Premier League-Titel (2012, 2014, 2018, 2019, 2021, 2022) und sechs FA Cups. Manchester City FC ist einer von zwölf Vereinen der City Football Group, zu denen außerdem der New York City FC und der Melbourne City FC gehören.

Unter Trainer Pep Guardiola, einem der renommiertesten Manager im Weltfußball, trägt der Klub seine Heimspiele in der UEFA Champions League im Etihad Stadium aus, einer spektakulären Arena mit 55.000 Plätzen, in der City seit 2003 zu Hause ist. Heute befindet sich das Stadion auf dem erweiterten Etihad Campus, zu dem auch die City Football Academy gehört, eine hochmoderne Einrichtung für Leistungstraining und Jugendförderung im Herzen von East Manchester. Die City Football Academy verfügt über das Academy Stadium mit 7.000 Plätzen, in dem auch der Manchester City Women's Football Club und die Elite Development Squad täglich trainieren und ihre Heimspiele austragen.

Nähere Informationen sind verfügbar unter www.mancity.com.

Über Cityzens Giving

Cityzens Giving ist ein preisgekröntes globales Programm, das jungen Führungspersönlichkeiten die notwendigen Fähigkeiten vermittelt, Fußball als Mittel zur Verbesserung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Städten auf der ganzen Welt einzusetzen. Die Projekte werden von jungen Menschen für junge Menschen betrieben. Fans, Mitarbeitende und Partner der City Football Group engagieren sich auf vielfältige Weise: von Freiwilligenarbeit über Spenden bis hin zur Mitsprache bei der Projektförderung. Neben den langfristigen Fördermitteln erhalten die jungen Führungspersönlichkeiten Zugang zu Schulungen im Bereich des Stadtteilfußballs, Mentoring durch unsere Club-Community-Coaches sowie Networking-Gelegenheiten mit anderen Fußballprojekten aus Gemeinden rund um den Globus. Dazu gehören persönliche Schulungen in den Ländern, Fernbegleitung und regelmäßige globale Treffen, um den Austausch von Know-how und Lerninhalten zu erleichtern. Jedes Jahr unterstützt Cityzens Giving mehr als 1.000 junge Führungspersönlichkeiten, um die Gesundheit von Tausenden von jungen Menschen in 25 Städten weltweit positiv zu beeinflussen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.mancity.com/community/global-projects.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com