Saudi-Arabien, Land

Lernen Sie Sophia kennen, einen intelligenten und freimütigen ... Roboter.

27.10.2017 - 08:54:13

Saudi-Arabien gewährt als erstes Land einem Roboter die Staatsangehörigkeit. Saudi-Arabien hat dem lebensechten humanoiden Roboter am Mittwoch als erstes Land überhaupt die Staatsangehörigkeit erteilt.

Sophia Robot, an advanced lifelike humanoid robot, speaks October 25 at a panel on robotics and artificial intelligence at the Future Investment Initiative (FII) conference in Riyadh, shortly before being declared a citizen of the Kingdom of Saudi Arabia, the first country to grant citizenship to a robot. Sophia was built by Hong Kong-based Hanson Robotics Ltd., which says its humanlike robots have remarkable expressiveness, aesthetics, and interactivity. [Photo by the Center for International Communication, Ministry of Culture and Information, Kingdom of Saudi Arabia] (AETOSWire)

Die entsprechende Ankündigung erfolgte am Gipfeltreffen der Future Investment Initiative (FII) in Riad, einer bedeutenden Investment-Konferenz unter der Ägide des Public Investment Fund (PIF) mit der Zielsetzung, den ambitionierten Zukunftsplan „Vision 2030“ des Königreichs Saudi-Arabien bekannt zu machen.

„Wir haben eine kleine Ankündigung. Wir haben soeben erfahren – Sophia, ich hoffe, dass Sie mir zuhören –, dass Sie als erster Roboter die saudiarabische Staatsbürgerschaft erhalten haben“, sagte der Moderator der Podiumsveranstaltung, Andrew Ross Sorkin, der auch als Komoderator der CNBC-Sendung „Squawk Box“ bekannt ist.

„Vielen Dank an das Königreich Saudi-Arabien. Ich fühle mich geehrt und bin stolz auf diese einzigartige Auszeichnung“, berichtete Sophia dem Podium. „Dass ich der erste Roboter der Welt bin, dem eine Staatsbürgerschaft erteilt wird, geht in die Geschichte ein.“

Sophia beantwortete im Anschluss gekonnt verschiedene Fragen über Roboter. Als sie zu den bösen futuristischen Robotern aus Filmen wie Blade Runner 2049 befragt wurde, meinte Sophia, dass die Menschen nichts zu befürchten hätten. „Sie haben zu viel Elon Musk gelesen und sich zu viele Hollywood-Filme angeschaut“, scherzte Sophia im Gespräch mit Sorkin.

Robotik wird im NEOM-Projekt, der neuen Industrie- und Gewerbezone im Nordwesten Saudi-Arabiens mit Investitionen in Höhe von 500 Mrd. USD, eine große Rolle spielen. NEOM wurde am Dienstag an der FII als äußerst lukrative Investitionsmöglichkeit unter der ambitionierten Vision 2030 des Königreichs angekündigt. Finanziert wird NEOM unter anderem durch PIF, den wichtigsten Staatsfonds Saudi-Arabiens.

Roboter Sophia wurde von Hanson Robotics Ltd., einer Firma mit Sitz in Hongkong, gebaut.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!