L&T, Technology

L&T Technology Services Limited (BSE: 540115, NSE: LTTS), ein weltweit führendes rein auf Ingenieurdienstleistungen spezialisiertes Unternehmen, gab heute die Eröffnung von zwei neuen Entwicklungs- und Prototyping-Zentren in Peoria (Illinois / USA) bekannt, welche die digitalen Entwicklungsprogramme der Kunden unterstützen werden.

18.11.2022 - 19:07:19

L&T Technology Services eröffnet Zentren für digitale Fertigung und Elektrifizierungsprototypen im US-amerikanischen Peoria. Die beiden Kompetenzzentren (CoE) werden das bisherige primäre Vorzeige-Entwicklungszentrum von LTTS in Peoria ergänzen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221117006225/de/

L-R, Mr Bhanu Gopalam, LTTS; Mr Tim Graham, Caterpillar; Mr Joshua Wirth, John Deere, Mr Darin Morman, Collins Aerospace, Mr John Kahl, Mayor of East Peoria, Mr Amit Chadha, LTTS, Mr Pari Natarajan, Zinnov, Mr Robert Martin, LTTS (Photo: Business Wire)

Die neuen Zentren – das 1DigitalPlace Center und das Electrification & Prototyping Center – werden Dienstleistungen im Bereich der digitalen Fertigung und Elektrifizierungslösungen der nächsten Generation für die Bereiche Transport, Medizin und Hi-Tech anbieten.

Das Kompetenzzentrum 1DigitalPlace setzt Fertigungstechnologien der nächsten Generation ein, damit Kunden ihre Produktentwicklung neu definieren können – von der Konzeptentwicklung bis zur Markteinführung des Produkts. Es wird dazu beitragen, innovative Lösungen im gesamten Spektrum der digitalen Fertigung in Schlüsselbereichen wie künstliche Intelligenz (KI), Robotik, 3D-Bildverarbeitungssysteme und vernetzte Maschinen voranzubringen. Das Kompetenzzentrum konzentriert sich auf die Bereitstellung modernster Manufacturing Execution Systeme und ermöglicht digitale Zwillinge der nächsten Generation. Die Komplettangebote des Kompetenzzentrums werden Erkenntnisse, die aus den Rückmeldungen der Kunden gewonnen wurden mit den hochmodernen Entwicklungs-, Simulations-, Proof-of-Concept- und Prototyping-Fähigkeiten von LTTS verbinden.

Das Kompetenzzentrum Electrification & Prototype ist eine komplett ausgestattete Entwicklungseinrichtung auf dem neusten Stand der Technik, die Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette anbietet. Das neueste Kompetenzzentrum von LTTS verfügt über die modernsten Technologien zur Produktionsautomatisierung und deckt das gesamte Spektrum von der Konzeption über die Erstellung von Schaltplänen bis hin zur Entwicklung realer Kabelbaum-Prototypen in HIL-Prüfständen ab. Es trägt dazu bei, unser branchenführendes Know-how in den Bereichen Elektrifizierung, unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs), Schiffbau und selbstfahrende Fahrzeuge zu erweitern und zu vertiefen, um durchgängigen Support zu gewährleisten. Die kurzen Durchlaufzeiten des Kompetenzzentrums, die weltweit tätigen Ingenieurteams, die ISO9001-zertifizierten Qualitätssicherungs- und Testkapazitäten und die Tatsache, dass keine Mindestbestellmengen erforderlich sind, werden dazu beitragen, die Vorlaufzeiten für Kunden deutlich zu verkürzen und optimierte Projektergebnisse zu liefern.

Die neuen Zentren wurden hauptsächlich eingerichtet, um ein strategisch günstig gelegenes Team zusammenzustellen, das in der Lage ist, Prozesse und Systeme für Herstellungs- und Qualitätssicherungsabläufe zu entwickeln, zu konstruieren und zu implementieren. Die Kunden von LTTS werden von dem erweiterten Erfahrungshorizont profitieren, der sich auf Fertigungstechnologien der nächsten Generation konzentriert. Im Rahmen der geplanten Erweiterung des Entwicklungszentrums in Peoria beabsichtigt LTTS, in den kommenden 36 Monaten mehr als 500 Ingenieure einzustellen.

Das erweiterte Entwicklungszentrum von LTTS in Peoria wird als Plattform dienen, auf der Dienstleistungen für alle eingebetteten software- und hardwarebasierten Lösungen bereitgestellt werden. Darüber hinaus wird es Prozessanalyselösungen der nächsten Generation ermöglichen, welche die besten Fähigkeiten von KI, ML sowie der präventiven und vorausschauenden Wartung nutzen. Das Zentrum wird als Knotenpunkt für die Anwerbung und Einstellung von Ingenieuren aus der Region dienen, um die Anforderungen von Bestandskunden und Neukunden erfüllen zu können.

Die Einweihung des Electrification and Prototype Center übernahmen Tim Graham von Caterpillar, Darin Morman von Collins Aerospace, John Kahl, Bürgermeister von East Peoria, Pari Natarajan von Zinnov, sowie Amit Chadha, Bhanu Gopalam und Robert Martin von LTTS. Die Einweihung des Kompetenzzentrums 1DigitalPlace erfolgte durch T. D. Bhutia, stellvertretender Generalkonsul am indischen Generalkonsulat in Chicago (USA), William Strnad von Polaris, sowie durch Rajeev Gupta, Alind Saxena und Rodney Duran von LTTS.

Der Kongressabgeordnete Darin LaHood, Abgeordneter für den US-Bundesstaat Illinois, äußerte sich hierzu folgendermaßen: „Unsere Region freut sich über die Ankündigung von LTTS, in der Stadt Peoria zu expandieren. Dies wird dazu beitragen, unser technologisches Umfeld weiter zu stärken und mehr Arbeitsplätze und Chancen im Ingenieurwesen und in verwandten Bereichen zu schaffen. Wir danken Ihnen für Ihre Investitionen in Central Illinois und für die Förderung von Innovation und Technologie in unserer Region.“

John Kahl, Bürgermeister von East Peoria, äußerte sich hierzu wie folgt: „Ich finde es sehr ermutigend, dass sich Maschinenbau- und Technologieanbieter wie LTTS in Peoria ansiedeln und die Reputation der Region als Technologie- und Innovationszentrum weiter stärken. Im Namen der Bürgerinnen und Bürger von Peoria gratuliere ich LTTS zur Einrichtung der neuen digitalen Zentren. Ich freue mich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit, von der die Wirtschaft und die Bevölkerung der Region profitieren werden.“

Seine Exzellenz Taranjit Singh Sandhu, indischer Botschafter in den USA, sagte hierzu: „Ich möchte L&T Technology Services zu den neuen technischen Einrichtungen in Peoria in Illinois gratulieren. Dies ist ein spannender Moment für LTTS und für den Maschinenbau- und Technologiesektor in Illinois. Das Engagement von LTTS in den USA beweist, dass indische Unternehmen in den USA Mehrwert schaffen, wettbewerbsfähig sind und die lokale Wirtschaft bereichern können. Ich wünsche LTTS viel Erfolg!“

Amit Chadha, CEO und Geschäftsführer von L&T Technology Services, merkte Folgendes an: „Wir haben unsere beiden neuen Zentren errichtet, um unsere Kunden in aller Welt näher an ihren eigenen Standorten bedienen zu können. Das Zentrum wird das Know-how von LTTS in Bereichen wie digitale Fertigung, Elektrifizierung und Nachhaltigkeit nutzen und eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von neuen Angeboten, Innovationen und Technologien für Kunden aus aller Welt spielen.“

Über L&T Technology Services Ltd

L&T Technology Services Limited (LTTS) ist eine börsennotierte Tochtergesellschaft von Larsen & Toubro Limited, die sich auf Dienstleistungen im Bereich Engineering sowie F&E (ER&D) konzentriert. Unser Angebot umfasst Beratungs-, Konstruktions-, Entwicklungs- und Testdienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus der Produkt- und Prozessentwicklung. Wir zählen 69 Fortune-500-Unternehmen und 57 der weltweit führenden ER&D-Unternehmen zu unseren Kunden in den Bereichen Industrieprodukte, medizinische Geräte, Transport, Telekommunikation und Hi-Tech sowie in der Prozessindustrie. Der Hauptsitz unseres Unternehmens befindet sich in Indien. Zum 30. September 2022 beschäftigten wir über 21.400 Mitarbeiter in 20 Entwicklungszentren, 28 Vertriebsbüros und 90 Innovationslabors in aller Welt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.ltts.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com