Innit, ShopWell

Innit®, ein führender Innovator auf dem Lebensmittelmarkt, hat heute bekannt gegeben, dass er ShopWellTM Labs, Inc., eine personalisierte Erlebnisplattform für Lebensmittel, übernommen hat.

24.02.2017 - 02:47:38

Innit übernimmt ShopWell und plant Plattformstart in 2017. Die ShopWell-Dienste werden weitergeführt und langfristig in die übergreifende Lebensmittelplattform von Innit integriert, deren Start später im Jahr 2017 geplant ist. Die kombinierte Lösung wird Verbrauchern innovative und personalisierte Funktionen für alle Lebensmittel betreffenden Bereiche bieten, angefangen bei der Planung von Mahlzeiten, über den Einkauf der Lebensmittel bis hin zur automatischen Zubereitung von Mahlzeiten auf Smartgeräten.

Gestützt auf die kombinierte Plattform wird Innit verbundene API-Dienstleistungen für den Lebensmitteleinzelhandel mit personalisierten Ernährungs- und Kochinformationen für Einzelhandelsunternehmen und Lebensmittelmarken bereitstellen, die so die Angebotsqualität für ihre Kunden verbessern wollen.

Die ShopWell-Mobilapp, die bereits mehr als 2,5 Millionen mal heruntergeladen wurde, bietet Verbrauchern personalisierte Ernährungsempfehlungen, Allergiewarnungen und detaillierte Analysen der Inhaltsstoffe für eine Vielzahl an Lebensmitteln. Die Verbraucher müssen lediglich ein Produktetikett scannen, um das jeweilige Lebensmittel zum Sprechen zu bringen, sie können zudem Informationen aus einer Datenbank mit mehr als 400.000 Produkten abrufen oder ihre Kundenkarten verknüpfen, um automatisch Einkäufe von Lebensmitteln nachzuverfolgen und für sie ausgesuchte Empfehlungen zu erhalten. Regionale Dienstleistungen ermöglichen die Anpassung der ShopWell-Angebote gemäß den Vorlieben der Nutzer in Bezug auf Einzelhändler und häusliche Gegebenheiten.

„ShopWell ist seit Langem eine führende Autorität im Bereich personalisierter Ernährung. Wir integrieren deren besonderen Kompetenzen in die Innit-Plattform und inspirieren und ermutigen so Verbraucher in allen Phasen der Auswahl und Zubereitung von Speisen“, erklärte Eugenio Minvielle, Präsident und Gründer von Innit. „Die Personalisierung von Lebensmitteln und Ernährung steht an erster Stelle in unserer Strategie. ShopWell ermöglicht dabei die wirkungsvolle Integration von Einzelhandels- und Lebensmittelinformationen, die es Verbrauchern erlauben, besser zu essen und zu leben.“

„Gemeinsam können ShopWell und Innit den Verbrauchern mit personalisierten Lebensmittelinformationen neue Möglichkeiten eröffnen, wenn sie ihre Mahlzeiten planen, einkaufen, vorbereiten und kochen“, erklärte ShopWell-Investor Chuck Templeton, geschäftsführender Gesellschafter (Managing Partner) von S2G Ventures und Gründer von OpenTable. „Mit der zunehmenden Digitalisierung des globalen Lebensmittelmarktes befindet sich Innit in der Position, das Betriebssystem für eine gesündere und zugleich leichter zu verwirklichende Ernährungsweise zu werden.“

Einzelhandel mit intelligenter Haustechnik verbinden

Zahlreiche Branchen, wie beispielsweise die Automobil-, Musik- und Fotobranche sowie der Handel haben bereits dank moderner Technologien und digitaler Plattformen eine Transformation durchlaufen. Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie mit einem Umsatzvolumen von 21,5 Billionen US-Dollar hinkt hier jedoch hinterher (Quelle: Frost & Sullivan). Nunmehr aber haben technologische Innovationen einschließlich des Internets der Dinge (IoT, Internet of Things), fortschrittlicher Sensoren und des maschinelles Lernens neue digitale Entwicklungen im Lebensmittelbereich ermöglicht, wie beispielsweise grundlegende Fortschritte bei der Lebensmittelsicherheit, bei Frische und Geschmack, Nachhaltigkeit, Gesundheit und Wohlbefinden sowie bei der Zubereitung von Lebensmitteln durch die Verbraucher.

Für Lebensmitteleinzelhändler hat sich das Veränderungstempo mit solchen Trends, wie der Nutzung von Smartphones und Tablets in den Geschäften, mit für die Zubereitung von Mahlzeiten zusammengestellten Warenkörben, der Lieferung auf Bestellung und den automatisierten Nachlieferungszyklen im Haushalt, beschleunigt. Einzelhändler schauen zunehmend auf Initiativen zur digitalen Innovation, um mit dem sich verändernden Verhalten und den Erwartungen der Verbraucher Schritt zu halten. ShopWell ist zu einem verlässlichen Partner für Einzelhändler geworden, die Kunden helfen wollen, ihre Einkäufe mit ihren Zielen und Vorlieben in Bezug auf Gesundheit und Ernährung in Einklang zu bringen. Mit den modernen API-Dienstleistungen, die Innit für Einzelhändler anbietet, können diese den Kunden bereits am Ladenregal wie auch Zuhause und während des gesamten Zubereitungsprozesses von Mahlzeiten neue Leistungen bieten.

Über ShopWellTM Labs, Inc.

ShopWellTM ist eine kostenlose App, mit der Kunden bessere Entscheidungen über die Lebensmittel, die sie essen, auf Grundlage ihres Alters, Geschlechts, der Diätziele und möglicher Einschränkungen treffen können. Der patentierte Algorithmus von ShopWell – durch Ernährungsfachleute entwickelt – analysiert Inhaltsstoffe, Nährwert, Standorte und Beliebheit von mehr als 400.000 Produkten. ShopWell ist für Smartphones und Tablets mit iOS oder Android erhältlich. Weitere Informationen über ShopWell finden Sie unter www.shopwell.com.

Über Innit

Innit® erleichtert Menschen den klügeren Umgang mit Lebensmitteln. Die Innit-Plattform kombiniert personalisierte modernste Informationstechnologie und ermöglicht so das Zusammenspiel von Informationen und Lebensmittelns und vielfältige Nutzungsformen in dem sich herausbildenden Connected Food-Bereich. Weitere Informationen finden Sie unter www.innit.com.

Folgen Sie Innit® in den sozialen Medien: Facebook, LinkedIn, Twitter, Instagram

Innit ist eine eingetragene Marke von Innit Inc. Innit Empowered und Listen to Your Food sind Marken von Innit Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!