Incyte, Daten

Incyte veröffentlicht Daten zu Pemigatinib, einem selektiven FGFR-Hemmstoff, die im Rahmen des ESMO 2018 Congress vorgestellt werden

10.10.2018 - 01:00:23

Incyte veröffentlicht Daten zu Pemigatinib, einem selektiven FGFR-Hemmstoff, die im Rahmen des ESMO 2018 Congress vorgestellt werden. Incyte (Nasdaq:INCY) gibt bekannt, dass die Daten der Interimsphase II zu seinem selektiven Prüfhemmstoff FGFR1/2/3 - Pemigatinib (INCB54828) - im Rahmen des Kongresses der European Society for Medical Oncology (ESMO) vom 19.-23. Oktober 2018 in München (Deutschland) vorgestellt werden.

„Wir sind äußerst erfreut, dass die Daten zu Pemigatinib – ein Teil unseres Portfolios an zielgerichteten Therapieformen – zur Präsentation im Rahmen des diesjährigen Kongresses der ESMO ausgewählt wurden”, erklärte Steven Stein, M.D., Chief Medical Officer bei Incyte. „Wir freuen uns nun über den Austausch der aktualisierten Interims-Daten aus der laufenden FIGHT-202-Studie zu Pemigatinib an Patienten mit Gallengangskarzinom, die weiterhin unseren Plan für eine NDA-Einreichung im Jahr 2019 zu dieser Indikation positiv unterstützen sowie mit Blick auf die aktualisierten Daten der FIGHT-201-Studie zu Pemigatinib an Patienten mit Urothelialkarzinom, die eine Aufnahme in die Kohorte dieser Studie für eine kontinuierliche Dosierung positiv unterstützen.”

Die Abstracts sind heute auf der Website des ESMO Congress einsehbar unter https://www.esmo.org/Conferences/ESMO-2018-Congress.

Details zur Posterausstellung:

Interimsergebnisse der FIGHT-202-Studie, einer offenen, multizentrischen Phase-II-Studie zu INCB054828 an Patienten mit zuvor behandeltem fortgeschrittenem metastatischem oder chirurgisch inoperablem Gallengangskarzinom mit/ohne genetisch bedingten Fibroblasten-Wachstumsfaktor (FGF)/FGF-Rezeptor (FGFR) Veränderungen (Abstract Nr. 756P, Posterausstellung)

Sonntag, 21. Oktober 2018 von 12.45 Uhr CEST bis 13.45 Uhr CEST (6.45 Uhr ET bis 7.45 Uhr ET) in Halle A3 – Poster Area Networking Hub

Interimsergebnisse der FIGHT-201-Studie, einer offenen, multizentrischen Phase-II-Studie zu INCB054828 an Patienten mit metastatischem oder chirurgisch inoperablem Urothelialtumor mit genetisch bedingten Fibroblasten-Wachstumsfaktor (FGF)/FGF-Rezeptor (FGFR) Veränderungen(Abstract Nr. 900P, Posterausstellung)

Montag, 22. Oktober 2018 von 12.45 Uhr CEST bis 13.45 Uhr CEST (6.45 Uhr ET bis 7.45 Uhr ET) in Halle A3 – Poster Area Networking Hub

Alle Details der Tagung und Datenpräsentationsverzeichnisse für den ESMO 2018 Congress finden Sie unter
https://cslide.ctimeetingtech.com/esmo2018/attendee/.

Über FGFR und Pemigatinib (INCB54828)

Fibroblasten-Wachstumsfaktor-Rezeptoren (FGFR) spielen eine bedeutende Rolle für die Tumorzellen-Wucherung und das Überleben, die Migration und die Angiogenese (die Bildung neuer Blutgefäße). Aktivierende Mutationen, Translokationen und Genamplifikationen in FGFR sind mit der Entwicklung unterschiedlicher Krebsformen eng korreliert.

Pemigatinib ist ein wirkungsvoller, selektiver Hemmstoff der FGFR-Isoformen 1, 2 und 3, die im Rahmen präklinischer Studien ihre selektive pharmakologische Aktivität gegen Krebszellen mit FGFR-Veränderungen nachweisen konnten. Bei den Phase-II-Studien zur Untersuchung der Sicherheit und Wirksamkeit der Pemigatinib-Monotherapie bei unterschiedlichen FGFR-getriebenen Malignitäten handelt es sich um bereits laufende Studien. Das klinische Studienprogramm FIGHT (FIbroblast Growth factor receptor in oncology and Hematology Trials) umfasst gegenwärtig die FIGHT-201-Studien an Patienten mit metastatischem oder chirurgisch inoperablem Blasenkrebs, einschließlich der Aktivierung von FGFR3-Veränderungen; FIGHT-202-Studien an Patienten mit metastatischem oder chirurgisch inoperablem Gallengangskarzinom, die bei einer vorherigen Therapie erfolglos blieben, einschließlich einer Aktivierung von FGFR2-Translokationen sowie FIGHT-203-Studien an Patienten mit myeloproliferativen Neoplasmen mit einer Aktivierung von FGFR1-Translokationen.

Über Incyte

Incyte Corporation ist ein in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware ansässiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung proprietärer Therapeutika konzentriert. Weitere Informationen über Incyte finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.incyte.com.

Folgen Sie @Incyte auf Twitter unter https://twitter.com/Incyte.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Mit Ausnahme der hier dargelegten historischen Daten beinhalten die Aussagen dieser Pressemitteilung - einschließlich der Aussagen im Hinblick auf die Präsentation von Daten über das laufende klinische Entwicklungsprogramm des Unternehmens zu Pemigatinib und dessen Potenzial bei der Behandlung von Gallengangskarzinom und Urothelialtumor sowie der Pläne des Unternehmens zur Einreichung eines Antrags auf Arzneimittelzulassung für Pemigatinib und der zu erwartenden Dauer einer solchen Einreichung - stets Vorhersagen, Schätzungen und andere zukunftsgerichtete Aussagen.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Unternehmens und unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen. Hierzu gehören beispielsweise unerwartete Entwicklungen und damit in Zusammenhang stehende Risiken: weitere Forschungen und Entwicklungen und die Ergebnisse klinischer Studien, die möglicherweise nicht erfolgreich verlaufen oder nicht in der Lage sind, die geltenden regulatorischen Standards einzuhalten oder die Weiterentwicklung zu gewährleisten; die Fähigkeit, eine ausreichende Zahl von Patienten für klinische Studien anzuwerben; die Entscheidungen der FDA; die Abhängigkeit des Unternehmens von seinen Beziehungen zu Partnerunternehmen; die Wirksamkeit oder Sicherheit der Produkte des Unternehmens und der Produkte der Partnerunternehmen des Unternehmens; die Anerkennung der Produkte des Unternehmens und der Produkte von Partnerunternehmen des Unternehmens auf dem Markt; die Marktkonkurrenz; die Anforderungen an den Vertrieb, das Marketing und den Absatz; Kosten, die höher als erwartet ausfallen; Kosten in Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten oder strategischen Aktivitäten sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereichten Berichten des Unternehmens aufgeführt sind, darunter auf Formblatt 10-Q für das am 30. Juni 2018 beendete Quartal. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com