Incyte, Abstracts

Incyte kündigt Abstracts an, die zur Präsentation auf der ASCO-Jahrestagung 2019 und dem 24. EHA-Kongress angenommen wurden

17.05.2019 - 07:19:11

Incyte kündigt Abstracts an, die zur Präsentation auf der ASCO-Jahrestagung 2019 und dem 24. EHA-Kongress angenommen wurden. Die Incyte Corporation (Nasdaq:INCY) gibt bekannt, dass mehrere Abstracts des Unternehmens zur Präsentation von Daten aus seinem Onkologie-Portfolio auf der vom 31. Mai bis 4. Juni 2019 in Chicago (Illinois/USA) stattfindenden Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) und auf dem vom 13. bis 16. Juni 2019 in Amsterdam (Niederlande) stattfindenden 24. Kongress der European Hematology Association (EHA) angenommen wurden.

„Unsere Teilnahme an der ASCO-Tagung und dem EHA-Kongress veranschaulicht das fortgesetzte Engagement von Incyte für die Erforschung und Entwicklung von Therapieoptionen, die erhebliche medizinische Versorgungslücken für die Patienten decken“, erklärte Dr. med. Steven Stein, Chief Medical Officer, Incyte. „Wir freuen uns, neue Daten zu zwei Arzneimitteln im Prüfungsstadium - Pemigatinib und Capmatinib - vorzulegen, die von Forschungswissenschaftlern bei Incyte entdeckt wurden. Wir gehen davon aus, dass wir in der zweiten Jahreshälfte erste Zulassungsanträge für die beiden Präparate bei den US-Aufsichtsbehörden stellen werden. Außerdem präsentieren wir Daten, die unser Verständnis der Behandlung von MPN vertiefen.“

Zu den wichtigsten Abstracts für die ASCO-Tagung und den EHA-Kongress gehören:

Abstracts für die ASCO-Tagung

Mündlicher Vortrag

Capmatinib (INC280) bei MET?ex14-mutiertem fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC): Wirksamkeitsdaten aus der Phase-2-Studie GEOMETRY mono-1 (Abstract 9004, Vortragssitzung)

Montag, 3. Juni 2019, 9.12 Uhr – 9.24 Uhr CT, Halle B1

Posterpräsentation

Umfassende genomische Profilierung in der Studie FIGHT-202 ergibt ein Umfeld verfolgbarer Veränderungen bei fortgeschrittenem Cholangiokarzinom (Abstract 4080, Postersitzung)

Montag, 3. Juni 2019, 8.00 Uhr – 11.00 Uhr CT, Halle A

Abstracts für den EHA-Kongress

Posterpräsentationen

Auswirkung von myeloproliferativen Neoplasien (MPN) und Einschätzung der Behandlungsziele seitens der Ärzte und Patienten in 6 Ländern: Erweiterung der Landmarkenumfrage zu MPN (Abstract PF681, Posterpräsentation)

Freitag, 14. Juni 2019, 17.30 Uhr – 19.00 Uhr MESZ, Posterbereich

Praxisbezogene Sicherheitsdaten aus einer nach der Zulassung durchgeführten nicht-interventionellen langfristigen Unbedenklichkeitsstudie zu Ruxolitinib bei Myelofibrose (Abstract PF679, Posterpräsentation)

Freitag, 14. Juni 2019, 17.30 – 19.00 Uhr MESZ, Posterbereich

Sicherheit und Wirksamkeit von Ruxolitinib (RUX) bei Patienten mit Myelofibrose (MF) und Anämie (Hämoglobin <10 g/dl): Ergebnisse in Woche 24 der Studie REALISE (Abstract PS1465, Posterpräsentation)

Samstag, 15. Juni 2019, 17.30 Uhr – 19.00 Uhr MESZ, Posterbereich

Die vollständigen Sitzungsangaben und Datenpräsentationslisten entnehmen Sie bitte dem Online-Programm der ASCO-Tagung (https://iplanner.asco.org/am2019) bzw. des EHA-Kongresses (https://learningcenter.ehaweb.org/eha).

Die Wirksamkeit und Sicherheit von hier genannten Präparaten, die sich im Prüfungsstadium befinden oder die für ein oder mehrere neue Einsatzgebiete geprüft werden, ist nicht erwiesen und es besteht keine Garantie, dass derartige Präparate für die zu prüfende(n) Verwendung(en) in den Handel kommen werden.

Über Incyte

Die Incyte Corporation ist ein in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware ansässiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung proprietärer Therapeutika konzentriert. Weitere Informationen über Incyte finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.incyte.com.

Folgen Sie @Incyte auf Twitter unter https://twitter.com/Incyte.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Mit Ausnahme der hier dargelegten historischen Informationen beinhalten die Darstellungen in dieser Pressemitteilung, einschließlich Aussagen zur Entwicklungspipeline des Unternehmens und dazu, ob bzw. wann in der Entwicklung befindliche Präparate in irgendeinem Land der Welt zur Verwendung am Menschen zugelassen werden, zu seinen Plänen für Präsentationen auf der bevorstehenden ASCO-Jahrestagung und dem EHA-Kongress und zu seiner Zielsetzung, das Leben von Patienten zu verbessern, stets Vorhersagen, Schätzungen und andere zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Unternehmens und unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen. Hierzu gehören beispielsweise unerwartete Entwicklungen sowie die Risiken in Verbindung mit der Wirksamkeit oder Sicherheit der in der Entwicklungspipeline des Unternehmens befindlichen Produkte, den Ergebnissen weiterer Forschungs- und Entwicklungsarbeit, dem hohen Maß an Risiko und Unsicherheit in Zusammenhang mit der Arzneimittelentwicklung, klinischen Studien und aufsichtsbehördlichen Zulassungsverfahren, anderen Markt- und Wirtschaftsfaktoren und wettbewerbsbezogenen und technologischen Fortschritten sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereichten Berichten des Unternehmens aufgeführt sind, darunter auf Formblatt 10-Q für das am 31. März 2019 beendete Quartal. Incyte lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com