Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Mary, Kay

In diesem Monat führte Mary Kay Inc.

20.11.2019 - 08:33:33

Mary Kay tritt auf wichtiger Frauenkonferenzen für Selbstbestimmung, unternehmerische Entfaltung und Gleichberechtigung von Frauen auf der ganzen Welt ein. seinen Einsatz für Selbstbestimmung, unternehmerische Entfaltung und Gleichberechtigung von Frauen auf der ganzen Welt durch die Diskussion frauenrelevanter Fragen bei hochrangig besetzten Frauenkonferenzen fort. Das Unternehmen beteiligte sich aktiv an zwei wichtigen internationalen Konferenzen: An der International Women’s Forum World Leadership Conference in Toronto (Kanada), sowie am Reykjavik Global Forum – Women Leaders in Reykjavik (Island).

in Toronto (Kanada) kamen führende Architekten, Fürsprecher, Impulsgeber und Pioniere des Wandels aus mehr als 50 Ländern zusammen, um über die Herausforderungen zu sprechen, denen Frauen aktuell gegenüberstehen und wie diesen am besten zu begegnen sei. Michelle Haurilak, Direktorin für PR, Digital und Produktmarketing bei Mary Kay Canada, war als Rednerin vor Ort und moderierte den Beitrag Becoming a Dangerous Woman (Wie ich eine gefährliche Frau wurde), ein Interview mit Pat Mitchell, TV-Profi und Chefredakteurin von TEDWomen.

Auf dem Reykjavik Global Forum in Reykjavik (Island) traf sich Julia Simon, Chief Legal Officer und Generalsekretärin von Mary Kay, mit anderen weiblichen Führungskräften, um Ideen und Lösungen für die Weiterentwicklung der Gesellschaft, die Förderung der Gleichbehandlung von Frauen und Männern sowie die Erhöhung der Anzahl von Frauen in Führungspositionen zu diskutieren. Im Rahmen des Forums nahm Simon darüber hinaus an einem von Concordia, einer gemeinnützigen und unabhängigen Organisation für die aktive Förderung, Stärkung und Erhaltung von sektorübergreifenden Partnerschaften in der Gesellschaft, ausgerichteten Arbeitsessen von Führungskräften teil. Dabei wurden Themen wie Investitionen in weibliches Unternehmertum, die Gesundheit von Frauen in der Welt, Frauen in politischer Führungsverantwortung und Bildung von Frauen behandelt.

„Mary Kay ist mehr als eine Kosmetikmarke – es ist eine Marke für Selbstbestimmung und für Unternehmergeist“, fügte Gibbins hinzu. „Obwohl bereits viel für die Entwicklung der Frauen getan wurde, bedarf es noch weit größerer Anstrengungen, um sicherzustellen, dass dieser Fortschritt auch überall auf der Welt ankommt. Wir fühlen uns geehrt, an vorderster Front und gemeinsam mit anderen Interessenvertretern für diese Anliegen zu kämpfen.”

Die Teilnahme an diesen Konferenzen fügt sich in eine Reihe weiterer Maßnahmen ein, die Mary Kay zur Stärkung der weiblichen Selbstbestimmung unternommen hat. Vor Kurzem hat Mary Kay in Zusammenarbeit mit sechs Organisationen der Vereinten Nationen die von Mary Kay geförderte Initiative Women’s Entrepreneurship Accelerator vorgestellt, eine mehrjährige Partnerinitiative, mit deren Hilfe Unternehmerinnen weltweit inspiriert, weitergebildet und mit Führungskompetenz ausgestattet werden sollen. Der Accelerator (Beschleuniger) wird einen geführten digitalen Studienplan anbieten, der durch Training und Mentoring vor Ort ergänzt wird. Darüber hinaus wird er als Plattform für die Interessenvertretung dienen, um unternehmerische Blockaden für Frauen zu beseitigen, die von der digitalen Kompetenz bis hin zur Rechtsreform reichen und es Frauen ermöglichen, uneingeschränkt am Wachstum ihrer lokalen und nationalen Wirtschaft teilzunehmen. Der Accelerator wird die globalen Bemühungen unterstützen, die Unternehmen zu ermutigen, Verbindungen zu Unternehmen in weiblichem Besitz, einschließlich der Unternehmensbeschaffung, auf- und auszubauen. Die zukünftige Erweiterung des Programms wird auch Finanzierungsmöglichkeiten für Frauen umfassen, die den Studienplan abschließen.

Über Mary Kay

Mary Kay Ash, die als eine bedeutende Unternehmerin ihrer Generation einen wichtigen Betrag zur Durchbrechung gläserner Decken geleistet hat, gründete ihr Kosmetikunternehmen vor mehr als 56 Jahren mit drei Zielen: Frauen lohnende Möglichkeiten zu bieten, unwiderstehliche Produkte anzubieten und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Dieser Traum hat sich zu einem mehrere Milliarden Dollar schweren Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Außendienstmitarbeiterinnen in fast 40 Ländern entwickelt. Mary Kay investiert engagiert in die wissenschaftlichen Aspekte von Kosmetik sowie in die Herstellung hochmoderner Hautpflegeprodukte, Farbkosmetik, Nahrungsergänzungsmittel und Duftstoffe. Mary Kay engagiert sich durch Partnerschaften mit internationalen Organisationen für die Stärkung der Frauen und ihrer Familien. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Unterstützung der Krebsforschung, dem Schutz von Opfern häuslicher Gewalt, der Verschönerung unserer Kommunen und der Ermutigung von Kindern, ihre Träume zu verwirklichen. Mary Kay Ashs ursprüngliche Vision glänzt weiter – mit einem Lippenstift nach dem anderen. Mehr dazu erfahren Sie unter MaryKay.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com