Neuer, GSMA-Bericht

Im Rahmen des Mobile World Congress Americas 2018 gab die GSMA heute einen neuen Bericht mit dem Titel „Intelligent Connectivity: How the Combination of 5G, AI and IoT Is Set to Change the Americas" heraus.

13.09.2018 - 05:45:56

Neuer GSMA-Bericht zeigt, wie 5G, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge den amerikanischen Kontinent verändern werden. Darin wird herausgestellt, in welcher Weise die Region vom Zeitalter der „intelligenten Konnektivität“ bzw. der Fusion von schnellen 5G-Netzen, künstlicher Intelligenz (KI) und dem Internet der Dinge (IoT) profitieren wird. Der ausführliche Bericht, der auf Interviews mit hochrangigen Vertretern von Mobilfunkbetreibern, darunter AT&T, Rogers und Sprint, basiert, gibt einen Abriss der Schlüsselsektoren, die von intelligenter Konnektivität profitieren werden, darunter die Unterhaltungsindustrie, der Verkehrssektor und die Fertigungsindustrie.

„Intelligente Konnektivität wird einen bedeutsamen und positiven Einfluss auf den einzelnen Menschen, die Industrie und die Gesellschaft haben. Mit ihr beginnt ein neues Zeitalter, das durch stark kontextualisierte und personalisierte Erfahrungen definiert ist“, kommentierte Mats Granryd, Director General, GSMA. „Mit erweiterter und virtueller Realität ändert sich die Art, in der wir Sportereignisse und Konzerte live mitverfolgen, Drohnen werden Pakete zu uns nach Hause ausliefern und virtuelle persönliche Assistenten werden unser Leben für uns managen. Neue 5G-Netze, KI und die Hochskalierung des Internets der Dinge werden die Welt verändern und alle Menschen und alle Dinge auf intelligente Weise vernetzen, um eine bessere Zukunft zu bringen.”

Intelligentes Verkehrswesen

Der neue Report zeigt den Einfluss intelligenter Konnektivität auf die Zukunft des Verkehrswesens auf und wie diese zu einer sicheren und reibungsloseren Fahrt beiträgt. Er skizziert, wie 5G-Netze und KI-Systeme in Echtzeit den Standort des Fahrzeugs, des Fahrrads und der Person mitteilen und damit das Risiko eines Unfalls bzw. Zusammenstoßes verringern. Informationen über das Wetter, die Fahrbahnbeschaffenheit, Straßenarbeiten oder Staus können zeitnah vom Helm eines Fahrradfahrers übermittelt werden. In Kombination mit KI könnten sie Verkehrsteilnehmer dabei unterstützen, besserer Routen zu planen. 5G-fähige Systems werden das Fahren verbessern, indem sie das Verhalten von benachbarten Fahrzeugen überwachen und entsprechend reagieren, z. B. durch Betätigen der Bremse, sowie bei einem Unfall automatisch Hilfe rufen. 5G wird außerdem eine neue Ära selbstfahrender Fahrzeuge einläuten, beispielsweise autonomer LKWs, die in Konvois oder Zügen fahren, oder Taxis, die Sie sicher nach Hause bringen.

„Das Internet der Dinge trägt dazu bei, den Weg für 5G freizumachen, indem es auf seinem Weg zu einem riesigen IoT, Low-Power-Wide-Area-Netze implementiert. Fortschritte im Bereich der 5G-kritischen Kommunikation und des mobilen Breitbands werden die von IoT gebotenen Möglichkeiten erweitern, darunter vernetzte Fahrzeuge, Smart Homes und Smart Cities, vernetzte Gesundheit, um nur einige zu nennen. Die Technologie der intelligente Konnektivität wird unseren Lebens- und Arbeitsalltag verändern“, so Susan A. Johnson, Executive Vice President, Global Connections & Supply Chain, AT&T.

Nahtloses Entertainment

5G verspricht, einen grundsätzlichen Wandel der Art, wie wir Unterhaltung konsumieren, herbeizuführen, indem es die Bereitstellung von 4K- und 8K-Ultra-High-Definition-Video, 3D-Video, Hologrammen, erweiterter Realität („augmented reality“, AR) und virtueller Realität (VR) für Gaming und immersives Fernsehen sowie von digitalen Diensten und Inhalten für vernetzte Stadien ermöglicht. Musik- oder Live-Sportveranstaltungen könnten aus der Perspektive eines Sportlers oder Künstlers gesendet werden. Die Zuschauer könnten auf mehrere Kamerawinkel oder Aufzeichnungen auf unterschiedlichen Bildschirmen zugreifen oder zusätzliche Informationen auf VR-Headsets lesen – und dies alles bequem von zu Hause aus. Videospiele werden durch virtuelle Realität und HD-Grafik fesselnder und realistischer werden und der Zugang zu superschnellem Internet wird es Gamern ermöglichen, von überall ohne spezielle Hardware zu spielen, die teuer und umständlich mitzunehmen ist. KI-Gaming-Plattformen werden Spiele außerdem individuell zuschneiden, indem sie diese interessanter und für den Spieler relevanter machen.

„In den nächsten Jahren wird der mobile Datenverkehr stark zunehmen und die Zahl der mit mobilen Netzen verbundenen Geräte explosionsartig steigen. Gleichzeitig wächst die Nachfrage von Verbrauchern und Unternehmen nach drahtloser Konnektivität und besserer Performance“, so Kevin Crull, Chief Strategy Officer bei Sprint. „Die Investition der US-amerikanischen Telekommunikationsbranche in die Bereitstellung der besten 5G-Netze der Welt wird einen entscheidenden Beitrag zu weiteren Innovationen, Unternehmertum und künftigem Wirtschaftswachstum leisten. Deshalb müssen wir schnell daran arbeiten, die wachsende Nachfrage zu befriedigen.””

Auslieferung mittels Drohnen

Der Bericht zeigt auf, dass 5G-Netze UAVs (Unmanned Aerial Vehicles) bzw. Drohnen in die Lage versetzen, eine schnelle, kostengünstige und sichere Auslieferung zum Zuhause des Kunden bereitzustellen. Das 5G-Netz wird die Koordinierung großer Flotten unterstützen, damit diese sicher fliegen und Kollisionen mit Gebäuden und anderen Drohnen vermieden werden. Auch stellt es sichere Verbindungen, Authentifizierung und intelligente autonome Navigation mit HD-Video-Backup sowie im Notfall den Bergungsort bereit.

Die Rolle des Mobilfunkbetreibers auf dem amerikanischen Kontinent

Mobilfunkbetreiber in Nord- und Lateinamerika kommen bei der Einführung und Bereitstellung von 5G-Netzen bereits in großen Schritten weiter. Die USA wird eines der ersten Länder der Welt sein, in dem kommerzielle 5G-Dienste eingeführt werden. Alle vier US-amerikanischen nationalen Mobilfunkbetreiber haben bereits ihre ersten Einsatzpläne bekanntgegeben. Mobile 5G-Dienste werden voraussichtlich im Laufe dieses Jahres von AT&T und Verizon eingeführt, wobei AT&T auf zwölf Märkte und Verizon auf vier Märkte abzielt. Sprint plant, seinen mobile 5G-Service im ersten Halbjahr 2019 einzuführen; neun Märkte wurden bereits bekanntgegeben.

Intelligente Konnektivität auf dem Mobile World Congress Americas 2018

Im Rahmen des Mobile World Congress Americas 2018 werden zahlreiche Seminare und Vorführungen abgehalten, wobei der Schwerpunkt auf intelligente Konnektivität liegt. Darunter finden sich die Seminare „5G and the Intelligent Edge“, „AI and the Intelligent Edge“ und „Powering the Intelligent Edge“. Weitere Informationen über die Seminare finden Sie unter https://www.mwcamericas.com/conference-programs/agenda/. Außerdem werden einige Demonstrationen modernster Technologien in der GSMA Innovation City stattfinden, beispielsweise The Live Hive, wo gezeigt wird, wie LTE-M-Technologie die Gesundheit von Bienen überwachen und erhalten kann, und wie intelligente Gesundheitssysteme die Fernüberwachung von Patienten unterstützen. Weitere Informationen über die Innovation City finden Sie unter www.mwcamericas.com/exhibition/2018-exhibitors/gsma-innovation-city/.

Der Bericht kann unter www.gsma.com/IC/report/ heruntergeladen werden. Weitere Informationen über die Arbeit der GSMA im Bereich der intelligenten Konnektivität finden Sie unter www.gsma.com/ic.

Mitmachen auf dem Mobile World Congress Americas 2018

Weitere Informationen über den Mobile World Congress Americas 2018 finden Sie unter www.mwcamericas.com. Folgen Sie den Entwicklungen und aktuellen Meldungen zum Mobile World Congress Americas auf Twitter @GSMA mittels #MWCA18, auf unserer Mobile World Congress Americas- LinkedIn-Seite https://www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress-americas oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/MWCAmericas/. Weitere Informationen über die sozialen Kanäle der GSMA finden Sie unter http://www.mwcamericas.com/.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint mehr als 750 Netzbetreiber mit über 350 Unternehmen aus dem breiteren Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com