IBC, Forum

IBC, die weltweit einflussreichste Medien-, Entertainment- und Technologiemesse, und das TM Forum, der Branchenverband für digitale Geschäftstransformation, haben fünf neue Catalyst-Projekte für 2019 angekündigt.

13.09.2018 - 07:41:38

IBC und TM Forum kündigen fünf neue Catalyst-Projekte für 2019 an

Digital Transformation World vor einigen Monaten bestätigt wurde, arbeiten die beiden Organisationen zusammen, um den Umfang des Catalyst-Programms des TM Forums speziell auf das Medien- und Telekommunikationsumfeld auszudehnen. Damit sollen Verbindungen zu Expertise, Traditionen und Medienbeziehungen von IBC in den gesamten Branchen für Broadcasting, Entertainment und Technologie geschaffen werden, welche weiterhin konvergieren.

Die heutige Ankündigung baut weiter auf diese Grundlage auf, denn Organisationen der gesamten Wertschöpfungskette des Medien- und Telekommunikationsumfeldes können nun Bewerbungen für fünf neue Catalyst-Projekte vorlegen, mit denen Herausforderungen bewältigt werden sollen, die durch die zunehmende Konvergenz der Medien- und Telekommunikationsbranche entstehen. Catalysts sind kollaborativ entwickelte Konzeptnachweisprojekte (PoC), die große und kleine Unternehmen zusammenbringen, um technische Innovation zu fördern und Lösungen für häufig auftretende Probleme zu finden.

Im Rahmen der fünf neuen Catalyst-Projekte arbeiten Sendeanstalten, Betreiber, Softwareanbieter und andere Zulieferer aus der gesamten Telekommunikations- und Medienbranche durch Kooperation mit IBC zusammen, um neue Chancen in einer in rapidem Wandel befindlichen digitalen Welt umgehend nutzen zu können. Jedes Catalyst-Team erstellt eine funktionsfähige Konzeptnachweislösung für eine bestimmte Branchenherausforderung, und die erfolgreichen Projekte werden auf der IBC2019 und Digital Transformation World 2019 vorgestellt.

Zu Beispielen für den möglichen Fokus dieser Kooperationen gehören etwa Bereiche wie der Einsatz von 5G-Drohnen zur Optimierung des Zuschauergenusses bei Live-Sportveranstaltungen, Nutzung von Blockchain zur Unterstützung der Medienlieferkette etwa durch Lizenzgebührenverfolgung und -erhebung, Bekämpfung von Produktpiraterie und gesetzwidrige Nutzung nicht lizenzierter Streaming-Boxen sowie die Entwicklung einer offenen API zur sicheren und anonymen Überwachung der Leistung von Werbung in digitalen Medien. Bei dem brandneuen Telco und Media Innovation Forum kommen im Rahmen der IBC2018 (13. - 18. September) führende Akteure des Medien- und Telekommunikationsumfeldes zusammen, um Gespräche über derartige Konzeptnachweisprojekte einzuleiten.

„IBC freut sich sehr, der Konvergenz, die wir in der gesamten Branche beobachten, den Weg ebnen zu können“, erklärte Michael Crimp, CEO, IBC. „Mit unserer einzigartigen Position in der Mediengemeinschaft und nun unserer Zusammenarbeit mit dem TM Forum sind wir bestens gerüstet, langfristige Lösungen für die lästigsten Probleme in der heutigen Telekommunikations- und Medienbranche in die Wege leiten zu können.“

„Die Medien sind ein zunehmend wichtiger Sektor für unsere globalen Mitglieder, da sich die Grenzen zwischen Telekommunikationsanbietern und Medien immer mehr verwischen“, so Nik Willetts, CEO, TM Forum. „Das digitale Zeitalter ändert das Umfeld für Erstellung, Vertrieb und Konsum von Medien und wir sind der Auffassung, dass wir durch Zusammenarbeit in der Branche eine neue Welle von Innovation und Wachstum auslösen können. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit IBC und die Ausweitung des Catalyst-Modells auf die Erkundung der Konvergenz von Telekommunikationsunternehmen und Sendern.“

Das Catalyst-Programm wurde mit IBC im Rahmen des Engagements des TM Forums für die Ausdehnung seines Catalyst-Modells auf vertikale Märkte entwickelt, die sich einer digitalen Transformation unterziehen, bei der die Kommunikationsbranche eine entscheidende Rolle spielen kann.

Zu den Vorteilen der Teilnahme an einem Catalyst-Projekt gehören:

Vervielfachung von Ressourcen zur Beschleunigung von Forschung und Entwicklung

Catalysts dienen als Erweiterungen von FuE-Abteilungen, wo Ressourcen von den teilnehmenden Organisationen gemeinsam genutzt werden. Da der FuE-Zyklus erheblich schneller abläuft als die meisten hausinternen Initiativen, wird die Innovation schneller und durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und Bündelung von Kräften auch kostengünstiger erzielt. Die Projekte werden vom TM Forum verwaltet, womit eine von allen Teilnehmern befolgte Programmstruktur sichergestellt wird.

Kreativität eines überbetrieblichen Teams

Durch die Zusammenarbeit mit einigen der hellsten Köpfe außerhalb der eigenen Organisation erhalten Unternehmen frische Perspektiven ihres Projekts.

Testplattform

Die Teilnehmer sehen, wie die Lösung bei anderen Branchenteilnehmern in einer praxisorientierten Umgebung funktioniert. Zulieferer erhalten Informationen über echte Anforderungen und wertvolle Rückmeldungen von den „Catalyst-Champions“ und Branchenkollegen.

,Vertrauen‘ - ein sicherer Ort für Innovationstätigkeit

Die Teilnehmer können neue Konzepte erkunden, ohne Zeit und Energie auf die Bildung kommerzieller Beziehungen aufwenden zu müssen - TM Forum kümmert sich um die Verträge.

-ENDE-

Hinweise an die Redaktion:

Weitere Informationen über IBC2018 erhalten Sie unter: show.ibc.org

Über die IBC

Die IBC ist die weltweit einflussreichste Medien-, Entertainment- und Technologiemesse. Sie zieht mehr als 57.000 Teilnehmer aus über 170 Ländern an und vereint eine sehr angesehene und der Peer-Review unterzogene Konferenz mit einer Ausstellung, auf der mehr als 1700 führende Anbieter modernste elektronische Medien und Unterhaltungstechnologie vorstellen. Zusätzlich zur Messe und Konferenz von Weltrang umfasst die IBC auch die IBC Daily, IBCTV und IBC365.

IBC365 stellt das ganze Jahr über Erkenntnisse und Meinungen von führenden Journalisten der Branche zu aktuellen Themen und wichtigen Trends bereit, ergänzt durch aufschlussreiche Whitepapers, begutachtete Fachbeiträge, sehr ansprechende Webinare und eine umfangreiche Video-Bibliothek.

Daten der IBC2018

Konferenz:   13. - 17. September 2018 Ausstellung: 14. - 18. September 2018

Weitere Informationen über IBC2018 erhalten Sie unter: show.ibc.org/

Über das TM Forum

Das TM Forum ist ein Verband, der aus über 850 Mitgliedsunternehmen mit einem Gesamtumsatz von 2 Billionen US-Dollar besteht, welche fünf Milliarden Kunden in 180 Ländern bedienen. Wir fördern die Zusammenarbeit und die gemeinsame Problemlösung, um den Geschäftserfolg von Kommunikationsanbietern und Anbietern digitaler Dienste sowie deren Lieferanten in der ganzen Welt zu maximieren. Heute unterstützen wir unsere Mitglieder bei ihren individuellen Initiativen des digitalen Wandels, indem wir ihnen für die beschleunigte Umsetzung praktische, bewährte Mittel und Werkzeuge zur Verfügung stellen und Plattformen schaffen, die gemeinsame Problemlösungen und Innovationen ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.tmforum.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com