HCL, Technologies

HCL Technologies (HCL), ein führendes Technologieunternehmen, gab heute die Übernahme von Strong-Bridge Envision (SBE) bekannt, einem Beratungsunternehmen für digitale Transformation mit Niederlassungen in Seattle, Denver, Atlanta und New York City.

14.03.2019 - 13:52:36

HCL Technologies erwirbt Strong-Bridge Envision zur Verbesserung der Beratungsfähigkeiten für digitale Transformation im HCL-Portfolio. Mit dieser Übernahme wird SBE Teil des globalen Digital- und Analysegeschäfts von HCL (HCL Mode 2 Services).

„HCL und SBE teilen die gleiche Vision, innovative Lösungen und Dienstleistungen für die digitale Transformation anzubieten, wobei der Schwerpunkt auf einem ausgezeichneten Kundenerlebnis liegt. Deshalb sehen wir HCL als ideale Ergänzung für uns“, sagt Renea Rayner, Managing Director bei Strong-Bridge Envision. „Unsere Kunden werden weiterhin erstklassige Kundenbetreuung und Mehrwertunterstützung erhalten und gleichzeitig die robusten Produkt- und Dienstleistungsangebote von HCL nutzen.“

„Diese Zusammenarbeit wird das Kundenerlebnis von SBE und 200 erfahrene SBE-Mitarbeiter aus verschiedenen Branchen und erstklassigen Beratungsunternehmen in die HCL-Familie einbringen“, sagte Rob Novick, Managing Director bei Strong-Bridge Envision. „Durch die Fokussierung auf jeden Aspekt der Kundenerlebnisreise wird die Fähigkeit von SBE, beeindruckende Erfahrungen auf der Grundlage kostengünstiger und effizienter Technologiearchitekturen zu entwickeln, Legacy-Prozesse zu integrieren und Daten und Analysen in Verbindung mit den neuesten HCL-Technologien und -Services zu nutzen, einen ungeahnten Kundennutzen bieten.“

Strong-Bridge Envision mit Hauptsitz in Seattle (Washington), ist ein digitales Beratungsunternehmen, das sich auf Customer Experience-Strategien, Business Transformation und Change Management spezialisiert hat. Strong-Bridge Consulting, das seit seiner Gründung Fortune-1000-Kunden betreut, fusionierte 2017 mit Envision, um seine Beratungs- und Digitaltransformationsfähigkeiten zu erweitern sowie seine Präsenz in Nordamerika weiter auszubauen und sich zu einer marktführenden Digitaltransformationsberatung zu entwickeln.

CG Petsky Prunier diente als Finanzberater für Strong-Bridge Envision und Bow River Capital.

Über HCL Technologies

HCL Technologies (HCL) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das globalen Firmen dabei hilft, ihr Geschäft durch eine Transformation mit digitalen Technologien umzugestalten und zu verwandeln. HCL ist in 44 Ländern tätig und erzielte im zum 31. Dezember 2018 zu Ende gegangenen Zwölfmonatszeitraum einen konsolidierten Umsatz von 8,4 Milliarden US-Dollar. HCL konzentriert sich auf die Bereitstellung eines integrierten Dienstleistungsportfolios, das durch seine Wachstumsstrategie „Modus 1–2–3“ unterstrichen wird. Modus 1 umfasst die zentralen Dienstleistungen in den Bereichen Anwendungen, Infrastruktur, BPO sowie Technik und F&E und nutzt DRYiCE TM Autonomics, um die Geschäfts- und IT-Landschaft der Kunden zu verwandeln und sie „schlank“ und „agil“ zu machen. Modus 2 konzentriert sich auf erlebnis- und ergebnisorientierte integrierte Angebote von Digital & Analytics, IoT WoRKS™, Cloud Native Services und Cybersecurity & GRC Services, um die Geschäftsergebnisse zu steigern und die Digitalisierung der Unternehmen zu ermöglichen. Die Strategie von Modus 3 basiert auf Ökosystemen und erzeugt innovative IP-Partnerschaften zum Geschäftsaufbau mit Produkten und Plattformen. HCL nutzt sein globales Netzwerk an integrierten Co-Innovations-Laboren und seine globalen Bereitstellungsfähigkeiten, um ganzheitliche Multi-Service-Leistungen in wichtigen vertikalen Branchen bereitzustellen, darunter Finanzdienstleistungen, Fertigung, Telekommunikation, Medien, Verlagswesen, Unterhaltung, Einzelhandel und Verbrauchsgüter, Life Sciences und Gesundheitswesen, Öl und Gas, Energie und Versorgung, Tourismus, Transport und Logistik sowie Behörden. Mit 132.328 Fachleuten aus unterschiedlichen Ländern konzentriert sich HCL auf die Schaffung eines echten Mehrwerts für die Kunden, indem HCL „Beziehungen über den Vertrag hinaus“ vertieft. Weitere Informationen finden Sie auf www.hcltech.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Annahmen in sich bergen, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Sämtliche Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten können, darunter sämtliche Aussagen, welche die Wörter „geplant“, „erwartet“, „glaubt“, „Strategie“, „Chance“, „prognostiziert“, „hofft“ und ähnliche Ausdrücke enthalten. Die Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen beziehen sich u. a. auf die Auswirkungen von schwebenden regulatorischen Verfahren, Fluktuationen bei den Einnahmen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu steuern, den intensiven Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, Geschäftsprozess-Outsourcing und Beratungsdiensten, einschließlich der Faktoren, die sich auf unseren Kostenvorsprung auswirken könnten, Lohnerhöhungen in Indien, die Kundenakzeptanz unserer Dienstleistungen, Produkte und Gebührenstrukturen, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute einzustellen und zu halten, unsere Fähigkeit, erworbene Vermögenswerte kosteneffektiv und fristgerecht zu integrieren, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei preis- und zeitgebundenen Rahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Betriebe zu führen, nachlassende Nachfrage nach Technologien in unseren Schwerpunktbereichen, Störungen in Telekommunikationsnetzen, unsere Fähigkeit, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und einzubinden, den Erfolg unserer Bemühungen zur Markenentwicklung, Haftung für Schäden bei unseren Serviceverträgen, den Erfolg der Unternehmen/Körperschaften, in die wir strategische Investitionen getätigt haben, Entzug von Sparanreizen durch die öffentliche Hand, politische Instabilität, rechtliche Beschränkungen der Kapitalaufnahme oder der Übernahme von Unternehmen außerhalb von Indien, die unbefugte Verwendung unseres geistigen Eigentums, andere Risiken, Ungewissheiten sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen mit Einfluss auf unsere Branche. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich die hierin gemachten zukunftsgerichteten Aussagen als zutreffend erweisen, und die Abgabe solcher zukunftsgerichteten Aussagen sollte nicht als eine Erklärung des Unternehmens oder einer anderen Person betrachtet werden, dass die Ziele und Pläne des Unternehmens erreicht werden. Alle hierin gemachten zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Informationen, die der Geschäftsleitung des Unternehmens derzeit zur Verfügung stehen, und das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen, die von Zeit zu Zeit von oder im Auftrag des Unternehmens abgegeben werden, zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com