Global, Clean

Global Clean Energy Holdings, Inc.

04.01.2022 - 09:04:15

Global Clean Energy Holdings, Inc. erwirbt den europäischen Marktführer für Leindotter, Camelina Company España S.L.. (OTCQX: GCEH), ein vertikal integriertes Unternehmen für erneuerbare Kraftstoffe, gab heute die Übernahme der Camelina Company España S.L. (CCE) bekannt, Europas größtem Innovator und Saatguthersteller für Leindotter mit Hauptsitz in Madrid, Spanien.

bringen uns unserem Ziel näher, den wirtschaftlichen Wert von Leindotter mithilfe verbesserter Agronomie und Pflanzengenetik zu steigern. Gemeinsam werden CCE und SusOils auf unseren gemeinsamen jahrzehntelangen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich Leindotter aufbauen, die sich auf die Ertragssteigerung, die Verkürzung der Wachstumszeit, die Veränderung der Pflanzenölchemie zur Steigerung der Bioraffinerie-Effizienz und die Verbesserung der Viehfutterqualitäten von Leindottermehl konzentrieren“, sagte Richard Palmer, Präsident und CEO von GCE „Diese Übernahme verdeutlicht unseren kontinuierlichen Einsatz für Investitionen in die Wissenschaft, die Infrastruktur und die Ausbildung der Landwirte, sowohl im Inland als auch auf internationaler Ebene. Nur so können wir hochwertige Rohstoffe aus Leindotter liefern, um den wachsenden weltweiten Bedarf an erneuerbarem Diesel und nachhaltigen Flugkraftstoffen zu decken, ohne den Anbau von Nahrungsmitteln zu beeinträchtigen oder die Ernährungssicherheit zu gefährden. Diese Übernahme bietet eine solide Ausgangsbasis für unsere schnelle Expansion nach Europa und Südamerika.“

CCE wurde 2010 gegründet und ist Europas größter Innovator und Saatgutproduzent für Leindotterpflanzen. Im Jahr 2013 erhielt das Unternehmen als erstes globales Unternehmen eine Nachhaltigkeitszertifizierung vom Roundtable on Sustainable Biomaterials (RSB). Dabei handelt es sich um einen globalen Nachhaltigkeitsstandard und ein Zertifizierungssystem für die Produktion von Biokraftstoffen und Biomaterialien. Das Unternehmen verfügt über umfassendes Know-how in der Leindotterproduktion entlang der gesamten Wertschöpfungskette und hat bereits nachhaltiges und zertifiziertes Leindotteröl für die Herstellung von Biokraftstoffen für die Luftfahrt sowie Leindottermehl, eine hochwertige pflanzliche Proteinquelle für die Viehfutterindustrie, geliefert. Das Unternehmen unterhält ein laufendes Pflanzenzüchtungsprogramm mit mehr als 600 Leindotter-Keimplasma-Linien und ist im Besitz von neun urheberrechtlich geschützten Leindottersorten. Dies ermöglicht die nachhaltige Einführung von Leindotter in verschiedene Fruchtfolgen, ohne dass dadurch Primärkulturen verdrängt werden.

„Wir sind von den erheblichen Synergien, die zwischen CCE, GCE und SusOils bestehen, begeistert“, sagte Yuri Herreras Yambanis, Direktor bei CCE. „Die Zusammenführung des Wissens und der Expertise unserer Organisationen bietet uns die Möglichkeit, die Erforschung und Produktion von Leindotter in einer Weise voranzutreiben, die sowohl für die regenerative Landwirtschaft als auch für die Industrie für erneuerbare Kraftstoffe profitable und nachhaltige Vorteile bringt.“

Leindotter ist ein wesentlicher Bestandteil des Rohstoffplans für die integrierte GCE-Strategie „vom Hof zu den Kraftstoffen“. Anfang 2022 wird GCE eine neu sanierte Bioraffinerie für erneuerbaren Diesel in Bakersfield, Kalifornien, in Betrieb nehmen und ExxonMobil im Rahmen von zwei langfristigen Abnahmeverträgen mit jährlich bis zu 220 Millionen Gallonen erneuerbarem Diesel beliefern.

Über Global Clean Energy Holdings, Inc.

Global Clean Energy Holdings, Inc. („GCE“ oder „GCEH“) ist ein vertikal integriertes Unternehmen für erneuerbare Kraftstoffe, das sich auf Non-Food-Rohstoffe für die Herstellung moderner Biokraftstoffe und Biomaterialien spezialisiert hat. Die Wertschöpfungskette von GCE erstreckt sich vom Labor über die Landwirtschaft bis hin zur Bioraffinerie und ermöglicht einen einzigartigen Zugang zu zuverlässigen, extrem CO2-armen Rohstoffen. Wenn die Bioraffinerie in Bakersfield in Betrieb geht, wird sie die einzige Anlage ihrer Art in Kalifornien sein, die sowohl traditionelle Rohstoffe als auch im Inland produziertes Leindotteröl zu nachhaltigen, CO2-armen Kraftstoffen verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie unter gceholdings.com.

Über Camelina Company España S.L.

Camelina Company España S.L. (CCE) entwickelte eine nachhaltige Wertschöpfungskette für Leindotter: von der Züchtung und Saatguterzeugung über die agronomische Expansion bis hin zur Leindotterverarbeitung für die Herstellung moderner Biokraftstoffe. CCE bringt Leindotter in bestehende Fruchtfolgen ein, ohne dass es zu einer Verdrängung von Nahrungsmittelerzeugnissen kommt – entweder als Zwischenfrucht oder als Ersatz für traditionelle Bracheperioden. Dabei setzt CCE seine proprietären Leindottersorten und Prognosemodelle ein, um seine Spitzensorten in verschiedenen Anbausystemen zu optimieren, hauptsächlich in Europa und Südamerika. CCE wurde im Jahr 2010 gegründet und hat seinen Firmensitz in Madrid, Spanien. Weitere Informationen finden Sie unter camelinacompany.es.

Über Sustainable Oils, Inc.

Sustainable Oils, Inc. (SusOils), die hundertprozentige GCEH-Tochtergesellschaft im Bereich der Pflanzenwissenschaften, verfügt über ein branchenführendes Portfolio an geistigem Eigentum, einschließlich Patenten und Produktions-Know-how, für die Produktion ihrer proprietären Leindottersorten. Dabei handelt es sich um einen Non-Food-Rohstoff für Biokraftstoffe mit extrem niedrigem CO2-Gehalt. Die Unternehmenszentrale von SusOils befindet sich in Great Falls, Montana. Weitere Informationen finden Sie unter susoils.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Gewisse in dieser Pressemitteilung angesprochene Themen sind „zukunftsgerichtete Aussagen“ von Global Clean Energy Holdings, Inc. im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Investoren werden darauf hingewiesen, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht ausschließlich auf historischen Daten beruhen, zukunftsgerichtete Aussagen sind und einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen und Geschäftsentscheidungen wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, sind in den Abschnitten mit der Überschrift „Risikofaktoren“ in unseren bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Unterlagen beschrieben, einschließlich unseres jüngsten Jahresberichts auf Formblatt 10-K, der Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q und der aktuellen Berichte auf Formblatt 8-K.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com