Sozialer Dienst, Wandern

Gestern zu Fuß noch quer durch den Neusiedler See, heute schon über das Leithagebirge unterwegs Richtung Großglockner: Drei junge Menschen sammeln drei Wochen lang nicht nur Erfahrung und Distanzen, sondern auch Geld für Menschen, denen es nicht so gut geht.

14.09.2018 - 12:02:06

Drei Wochen, drei Wanderer, 3333 Nächte sammeln - 700 Kilometer Engagement. 3.333 Übernachtungen für wohnungslose Menschen in Caritas Einrichtungen wollen Heimo, Katrin und Alina quer durch Österreich erwandern! Und zwar auf ihrem Weg vom tiefsten Punkt Österreichs in Apetlon (114 Meter) nahe dem Neusiedler See bis auf den Gipfel des Großglockners (3.798 Meter). 13.000 Höhenmeter und sicher um die 700 Kilometer zu Fuß heißt die Herausforderung. Und die Zeichen stehen gut, dass die Ziele erreicht werden.

Neusiedl am See (pts012/14.09.2018/12:00) - Gestern zu Fuß noch quer durch den Neusiedler See, heute schon über das Leithagebirge unterwegs Richtung Großglockner: Drei junge Menschen sammeln drei Wochen lang nicht nur Erfahrung und Distanzen, sondern auch Geld für Menschen, denen es nicht so gut geht. 3.333 Übernachtungen für wohnungslose Menschen in Caritas Einrichtungen wollen Heimo, Katrin und Alina quer durch Österreich erwandern! Und zwar auf ihrem Weg vom tiefsten Punkt Österreichs in Apetlon (114 Meter) nahe dem Neusiedler See bis auf den Gipfel des Großglockners (3.798 Meter). 13.000 Höhenmeter und sicher um die 700 Kilometer zu Fuß heißt die Herausforderung. Und die Zeichen stehen gut, dass die Ziele erreicht werden.

Heimo und seine Begleiterinnen tragen eine Spendenbox mit sich und freuen sich über jeden Mitwanderer: Vom Seniorenclub bis zur Volkstanzgruppe, von der örtlichen Musikkapelle bis zum Triathlonverein, vom Pfarr- bis zum Gemeinderat - alle sind herzlich willkommen, um mitzumarschieren und die drei ein Stück ihres sozialen Weges zu begleiten. Auch Patenschaften von Firmen, die "etappenweise" Hilfspakete zu 33,3 Nächten spenden werden freudig erwartet.

Eine Übernachtung in einer Caritas Einrichtung kostet rund 15 Euro! Morgen sollen die drei übrigens nach der ersten "Bergwertung" in Eisenstadt eintreffen, wo der Bürgermeister bereits 33,3 Nächte "gekauft" hat. Infothek: Treffpunkte mit Heimo & friends gibt es ein via Tour-Telefon: Heimo gibt während der Tour gerne Auskunft, wo & wann man auf die Gruppe stoßen kann und gibt auch gerne Journalisten ein Interview unter T 0676/ 33 64 072 .

Alles auf einen Blick unter http://www.neusiedlersee.com

(Ende)

Aussender: Neusiedler See Tourismus GmbH Ansprechpartner: Rudolf Munzenrieder Tel.: 02167 - 8600 13 E-Mail: munzenrieder@neusiedlersee.com Website: www.neusiedlersee.com

Neusiedl am See (pts012/14.09.2018/12:00)

@ pressetext.de