Ganymed, Robotics

Ganymed Robotics, ein Entwickler von Computer-Vision-Algorithmen und Robotiktechnologien für orthopädische Chirurgen, meldete die Berufung von Michel Therin zum Chairman des Board of Directors und Mike Lobinsky zum unabhängigen Mitglied des Boards.

01.09.2022 - 08:32:55

Ganymed Robotics beruft Michel Therin und Mike Lobinsky in das Board of Directors

für 1,1 Milliarde USD mitgewirkt. Zuvor war er Global Vice President/General Manager, General Surgery, bei der Medtronic-Gruppe. In den 12 Jahren bei Medtronic bekleidete er verschiedene Positionen in den Bereichen Allgemeinchirurgie, Bauchdeckenchirurgie, Biochirurgie und Nähte. Vor der Übernahme durch Medtronic war Michel Therin für die Forschung und fortschrittlichen Technologien des chirurgischen Geschäftsbereichs von Covidien zuständig. Neben seiner Rolle als Chairman von Ganymed ist er Mitglied des Boards von Tissium, Keranova, SafeHeal, Affluent Medical und Betaglue Technologies.

Mike Lobinsky ist eine erfahrene Führungskraft für Medizintechnik mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Orthopädie- und Chirurgierobotikbranche. Derzeit ist er President und CEO von iotaMotion. Er war CEO von EOS Imaging, das im Jahr 2021 von Alphatec übernommen wurde. Zuvor war er Vice President of Robotics bei Smith & Nephew; nach der Übernahme von Blue Belt Technologies, einem Unternehmen für Chirurgierobotik in der Orthopädie leitete der dort die Vertriebsaktivitäten von der Vermarktung bis zum Ausstieg. Frühere berufliche Stationen beinhalteten den Aufbau und die Leitung der Vertriebs- und Marketingteams bei Stryker, Brainlab und BioMedix.

Michel Therin sagte: „Bei einem Start-up-Unternehmen der Medizintechnik habe ich selten eine solche Kombination aus Urteilsvermögen, Relevanz und Umsetzungsgeschwindigkeit erlebt. Es hat radikal neue Technologien im Kernbereich der nächsten chirurgischen Revolution erfunden und validiert: robotische Assistenz, künstliche Intelligenz und Bildführung. Es ist mir eine Ehre, dem Board vorzustehen und dazu beizutragen, dem Unternehmen, seinem hervorragenden Team und den hoch engagierten Meinungsführern bei der Umsetzung ihrer ehrgeizigen Vision zu helfen.“

Mike Lobinsky ergänzte: „Ich freue mich, einem so talentierten und visionären Team beizutreten. Die von Ganymed Robotics entwickelten innovativen Lösungen haben das Potenzial, die orthopädische Chirurgie radikal zu transformieren und den Millionen von Patienten weltweit, die einen Gelenkersatz benötigen, einen neuen Therapiestandard zu bieten.“

Sophie Cahen, CEO und Mitbegründerin von Ganymed Robotics, sagte: „Der Beitritt von Michel und Mike in das Board ist eine hervorragende Nachricht, da wir unsere Technologieplattform ausbauen und uns auf die Vermarktung vorbereiten. Zu einem solch strategischen Zeitpunkt sind ihre eindrucksvolle Erfolgsbilanz und fundierten Kenntnisse der Medizintechnikbranche eine unschätzbare Ressource für das Wachstum des Unternehmens.“

Über Ganymed Robotics

Das 2018 gegründete Medizintechnikunternehmen Ganymed Robotics entwickelt Technologien für Assistenzroboter der nächsten Generation für die orthopädische Chirurgie. Leitbild des Unternehmens ist es, den Nutzen für die Patienten, die Verfahren für die Chirurgen und die therapeutische Wirksamkeit in seinen Zielindikationen insgesamt zu verbessern. Ganymed Robotics mit Sitz in Paris beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter, die in enger Zusammenarbeit mit weltweit anerkannten Ärzten und Beratern eine eigene Technologieplattform entwickeln, die computergestütztes Sehen (Computer Vision), einem Teilbereich der künstlichen Intelligenz, und Mechatronik kombiniert. Die erste Anwendung ist ein chirurgischer Assistenzroboter für Knieendoprothesen, ein gängiger und rasch zunehmender Eingriff, der mit einer hohen Unzufriedenheitsrate von über 20 % verbunden ist. Ganymed Robotics beabsichtigt, seine Technologie schrittweise auf andere orthopädische Indikationen auszuweiten. Ganymed Robotics hat nationale und internationale Innovationsauszeichnungen wie I-Lab, French Tech Emergence, Deep Tech Pioneer, EIT Health, Wilco, EIC Accelerator erhalten. Weitere Informationen unter: www.ganymedrobotics.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com