Feedback, Weiterbildung

Feedback - Schlüsselkompetenz in der Aus- und Weiterbildung

12.09.2018 - 06:47:07

Feedback - Schlüsselkompetenz in der Aus- und Weiterbildung. Information von Wegleuchte.ch - bei der Autorin Nora Dainton nachgefragt:

Zürich (pts004/12.09.2018/06:45) - Information von Wegleuchte.ch - bei der Autorin Nora Dainton nachgefragt:

An wen richtet sich Ihr Buch? Der Titel "Feedback in der Hochschullehre" richtet sich über die Hochschule hinaus an alle, die in der Aus- und Weiterbildung tätig sind.

Warum ist Feedback plötzlich in aller Munde? Ich sehe hier zwei bestimmende Faktoren: Eine veränderte Wahrnehmung in der Lehre und wirtschaftliche Überlegungen. Das professionelle Interesse, sich in der Lehre und Ausbildung mit dem Gegenüber auseinanderzusetzen und nicht einfach zu dozieren, ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Angebote zu Aus- und Weiterbildung gibt es heute mehr denn je. Der Trend ist ungebrochen, die Konkurrenz auch. Sich abzuheben, ist nur möglich über die ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Gegenüber. Feedback ist ein Schlüssel dazu. Diese beiden Faktoren verstärken das Interesse an der Sache "Feedback" in unterschiedlichen Berufsfeldern.

Feedback und Qualität steigern. Wie hängt das zusammen? Bei der Thematik Feedback ist das "bewusst werden" ein zentraler Faktor. Gelingt es mir verwertbares Feedback zu sammeln, habe ich den Schlüssel in der Hand, die Qualität von meinem Unterricht oder dem Bildungsangebot zu steigern. Mein Buch bietet viele Methoden, die helfen an diese Informationen zu kommen, um die eigene Arbeit zu reflektieren. Auch für jene, die Angebote in der Aus- und Weiterbildung konzipieren, ist die Information vom Gegenüber oder aus dem Team unglaublich wichtig um marktgerechte Angebote zu konzipieren.

Wir kennen Feedback vor allem in Form von Fragebogen, die zum Ende einer Veranstaltung hin ausgefüllt werden. Gehört Feedback nur an den Schluss der Veranstaltung? Nicht nur. Feedback hat in jeder Phase Berechtigung und kann in unterschiedlichsten Formen stattfinden. Gerade bei länger dauernden Modulen macht Feedback zwischendurch Sinn. Und es gibt sehr viel mehr Möglichkeiten als den altbekannten Fragebogen. In meinem Buch finden sich über 60 Feedback Tools um zu verschiedenen Zeitpunkten und mit unterschiedlichen Methoden Feedback zu generieren. Für mich ist Feedback ein fortlaufender Prozess, nicht eine einmalige Intervention.

Feedback-Methoden oder "Werkzeuge für die Praxis" sind in ihrem Buch zentral. Warum? Eine Person für die Sache "Feedback" zu begeistern, ist nur die halbe Miete. Genauso wichtig ist es, die passenden Werkzeuge zu liefern und somit Möglichkeiten aufzuzeigen mit der Thematik Feedback umzugehen. Mein Buch hilft also nicht nur eine Wahrnehmung für Feedback zu entwickeln, sondern liefert eben auch die nötigen Werkzeuge dazu.

Zur Autorin Nora Dainton ist ausgebildet als MA of Arts in Design sowie als Ausbildnerin mit eidgenössischem Fachausweis. Sie ist als Dozentin am Institut Industrial Design, FHNW HGK sowie als freiberufliche Dozentin in der Privatwirtschaft tätig. Als Gestalterin setzt sie Projekte in den Bereichen Grafik, Produkt und Fotografie um.

Workshops:

Unternehmen: Kommunikation im Unternehmen verbessern und fördern Sie möchten das Thema Feedback in ihrem Unternehmen einmal aus einer anderen Perspektive betrachten? Nora Dainton bietet maßgeschneiderte Workshops zum Thema "Feedback" an.

Hochschullehre und Erwachsenenbildung: Umgang mit Feedback in der Praxis für Lehrende Sie haben ein Dozententeam, dem Sie neue Blickwinkel auf die Thematik Feedback ermöglichen möchten? Nora Dainton bietet maßgeschneiderte Workshops zum Thema "Feedback in der Lehre" an.

Fragen sie unverbindlich nach dainton@wegleuchte.ch, http://www.wegleuchte.ch/woerk/

Buch "Feedback in der Hochschullehre" bestellen

Direkt bei der Autorin mit Widmung dainton@wegleuchte.ch, Preis: CHF 29.90/Euro 22.90, plus Porto. Falls Sie eine Widmung wünschen - Text bei der Bestellung bitte angeben.

Bestellung Schweiz Haupt Verlag Bern: https://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Paedagogik-Soziales/Paedagogik-Bildung/Feedback-in-der-Hochschullehre.html

Bestellung Deutschland http://www.utb-shop.de/feedback-in-der-hochschullehre-9767.html

(Ende)

Aussender: Wegleuchte Ansprechpartner: Nora M. Dainton Tel.: +41 76 428 12 70 E-Mail: dainton@wegleuchte.ch Website: www.wegleuchte.ch

Zürich (pts004/12.09.2018/06:45)

@ pressetext.de