Everstream, Analytics

Everstream Analytics, Anbieter von Erkenntnissen und Risikoanalysen zur globalen Lieferkette, gab heute bekannt, dass unternehmenseigene Daten im Wertschöpfungsbarometer des Weltwirtschaftsforums in Zusammenarbeit mit Kearney herangezogen werden, um Herstellern und Lieferkettenfirmen und Regierungen behilflich zu sein, Risiken und Störungen in den Lieferketten vorauszusehen und zu bewältigen.

16.01.2023 - 15:02:29

Everstream Analytics, Kearney und das Weltwirtschaftsforum starten globales Wertschöpfungsbarometer zur Erhöhung von Resilienz, Agilität und Nachhaltigkeit der Lieferkette

entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Rahmenwerk, das Herstellern behilflich sein soll, Resilienz in achtfacher Hinsicht aufzubauen und zu skalieren. Um Führungskräfte in der Fertigung und Lieferkette mit regelmäßig aktualisierten Nachrichten zum Störungsniveau und damit verbundenen Strategien rund um den Kompass auf dem Laufenden zu halten, hat das Weltwirtschaftsforum mit seiner Gemeinschaft zusammengearbeitet, um ein globales Wertschöpfungsbarometer zu schaffen.

Das globale Wertschöpfungsbarometer bietet einen Überblick über die bedeutsamsten Störungen und einen strategischen Ausblick auf die kommenden sechs Monate, um Akteure in der Wertschöpfungskette dabei zu unterstützen, potenzielle Schwachstellen zu erkennen und geeignete Strategien für den proaktiven Aufbau langfristiger Resilienz auszuwählen. Außerdem sollen Entscheidungsträger in der Wirtschaft und Politik in die Lage versetzt werden, künftige Wertschöpfungsketten langfristig zukunftsfähig zu machen. Basierend auf einer monatlichen Analyse der von Everstream bereitgestellten Milliarden von Datenpunkten können Störfaktoren mittels künstlicher Intelligenz identifiziert und anschließend von den Risikoanalysten von Everstream ausgewertet und angereichert werden. Das Barometer gruppiert Daten nach der Art von Risikoereignissen, geografischer Tragweite, erwarteten Störwirkungen und Schwere der Störung. Das Weltwirtschaftsforum führte in Zusammenarbeit mit Kearney Gespräche mit hochrangigen Führungskräften diverser Branchen, um Inhalt und Format des globalen Wertschöpfungsbarometers zu erörtern und zu verfeinern.

„Einige der bedeutendsten Betriebsausfälle werden von Störereignissen verursacht, die tief in der Wertschöpfungskette auftreten“, erklärte Julie Gerdeman, CEO von Everstream Analytics. „Die Fähigkeit, Risiken in den heutigen komplexen, vernetzten und häufig undurchsichtigen Netzwerken zu visualisieren und vorauszusehen, ist eine missions- und geschäftskritische Notwendigkeit. Everstream ist stolz darauf, zusammen mit Kearney und dem WWF Unternehmen und Regierungen tiefere Einblicke in Risiken und Störungsniveaus zu verschaffen, um Wertschöpfungsketten weltweit zu schützen und zu verstärken.“

Francisco Betti, Leiter der Shaping the Future of Advanced Manufacturing & Value Chains Platform im Weltwirtschaftsforum, ergänzte: „Das globale Wertschöpfungsbarometer ist ein zugängliches Instrument für Führungskräfte in der Fertigung und Lieferkette, sich über aktuelle Störungen auf dem Laufenden zu halten und die richtigen Strategien zu identifizieren gemäß den Dimensionen des Resilienzkompasses, um Herausforderungen in unmittelbarer Zukunft zu bewältigen. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Kompass Hersteller in der ganzen Welt dabei unterstützen wird, sich kontinuierlich an eine dynamische Landschaft anzupassen und proaktiv Resilienz aufzubauen.“

„In führenden Unternehmen, die sich differenzieren und im heutigen volatilen Geschäftsumfeld erfolgreich behaupten, ist es eine Selbstverständlichkeit, Störungen zu verstehen, Schwachstellen proaktiv auszumerzen und sicherzustellen, dass Widerstandsfähigkeit im Mittelpunkt ihrer Strategien steht. Das globale Wertschöpfungsbarometer soll ein weiteres Mittel darstellen, das ihnen hilft, diese wichtigen Maßnahmen zu ergreifen“, so Per Hong, Partner der Kearney-Gruppe Strategic Operations und Leiter der Kearney & WEF Collaboration in Manufacturing.

Weitere Informationen über das Wertschöpfungsbarometer erhalten Sie im Blogpost des Forums.

Über Everstream Analytics
Everstream Analytics setzt Maßstäbe für die globale Lieferkette. Durch die Anwendung von künstlicher Intelligenz und prädiktiver Analysen auf den enormen Datensatz des Unternehmens liefert Everstream vorausschauende Erkenntnisse und Risikobewertungen, die Unternehmen für eine intelligentere, autonomere und nachhaltigere Lieferkette brauchen. Die bewährte Lösung von Everstream lässt sich mit Beschaffungs-, Logistik- und Geschäftskontinuitätsplattformen integrieren und generiert die umfassenden Informationen, scharfsinnigen Analysen und genauen Vorhersagen, die erforderlich sind, um Lieferketten in geschäftsverändernde Vermögenswerte zu verwandeln. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.everstream.ai/.

Über das Weltwirtschaftsforum
Das Weltwirtschaftsforum engagiert sich dafür, die Weltsituation zu verbessern. Es ist die internationale Organisation für Kooperationen zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor. Auf dem Forum kommen die wichtigsten Führungspersönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Bereichen zusammen, um globale, regionale und branchenweite Programme zu gestalten. (www.weforum.org).

Über Kearney
Kearney ist eine führende globale Unternehmensberatung mit mehr als 4.200 MitarbeiterInnen in über 40 Ländern. Kearney arbeitet mit mehr als 75 Prozent der Fortune Global 500-Unternehmen zusammen sowie mit den einflussreichsten Regierungsbehörden und gemeinnützigen Organisationen. (www.kearney.com).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com